Ladekarte der Maingau Energie

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Segeberger
  • Beiträge: 676
  • Registriert: Fr 16. Dez 2016, 19:53
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 50 Mal
read
Tho hat geschrieben: Wieviele Nutzer haben wir denn hier, die mit der Karte 20-30 Schnellladungen DC im Momat im Mittel durchführen?
Ich denke die Kosten des gesamten Angebots, sind auch wenn es quersubventioniert sein sollte, immernoch recht überschaubar.
Sehe ich auch so :thumb:

Ich zb. habe die Karte schon einige Wochen in der Tasche und habe diese bisher genau 1x ! und das nur zu Testzwecken eingesetzt
Auf meinen täglichen Pendelstrecken musste ich halt noch nicht kostenpflichtig laden :)
Ioniq Style Phoenix-Orange , von 06.17 - 03.19 = 52.000 Km (verkauft)
Kona Elektro Trend 64kWh Acid Yellow , von 03/19 - 04/23 = 91.000Km (verkauft)
Ioniq 6 biophilic blue pearl seit dem 24.06.23
Anzeige

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Benutzeravatar
read
Ziemlich naiv, wie ich finde. Firmen bieten nix kostenlos oder günstig an. Da steckt immer was dahinter. Oder man verdient, wie Facebook, mit Daten Geld. Theoretisch auch sehr gut möglich bei PlugSurfing, Maingau und Co. Bewegungsprofile, Aufenthalte. Dürfte viel Wert sein.
Ohne hier natürlich jetzt was in den Raum zu werfen - aber freiwillig gibt man sich solche Verluste nicht. Und ja, klar sind das Verluste, wenn ein IONIQ da mit 70kW an CCS nuckelt.
Und wer glaubt, der Durchschnittsuser lädt eh nur 1x im Monat mit Maingau, der irrt gewaltig. Spätestens "Stromschnorrer" nutzen das System aus.
Ich habe letztens jemanden getroffen beim Laden: Ich schön an EnBW Säule für 5€ geladen - mit EC (so muss es sein..).
Er: Ich hab so ne komische Karte. Da ist aber irgendwie ein Fehler unterlaufen. Jedenfalls wurde mir noch nie ein einzelner Cent abgebucht, kann aber überall damit laden. Ich habe für meine 23.000km 0€ gezahlt..

Und das hat er noch richtig stolz erzählt..

Was ich damit sagen will: Das sind enorme Verluste. Man sollte sich auch mal fragen, warum Ladestations-Betreiber sich Maingau anschließen, obwohl es bei PlugSurfing doch das 5 Fache gibt?

Aber gut, für mich ist das alles sowieso nichts zukunftsfähig. Das kann keine Massenlösung sein.. Die EC Karte muss es werden. Punkt. Ganz unkompliziert.

Allein heute: PlugSurfing Rechnung wieder bekommen. Jedes Mal witzig, wie immer eine neue Rechnug erscheint. Mal mit Mehrwertsteuer, mal ohne. Mal Englisch, mal Deutsch. Mal gemischt. Mal Total: 1,28: Total unten: 1,27. Tippen das Menschen manuell ein? Oder sind die Leute einfach nur unfähig zu programmieren? Grauenvoll.
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
Folg mir auf Twitter :-)

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Benutzeravatar
read
Also ich habe auch die Maingau bisher nur 2x benutzt zum testen. Steht aber nix in der App. Aber eh egal. Ich lade mit Entega und habe damit seit fast 1 Jahr 44000 km für 240€ gefahren. Aber auch viel kostenlos geladen. Wie kann Entega es sich denn leisten? Haben dann ja jetzt auch die Preise um 50% erhöht. So wird es auch bei Maingau irgendwann. Aber bis dahin einfach freuen und fahren.
Bestellt 17.11.22 Ioniq 6 AWD, Unique Paket, Nocturne grey Matt. Unterwegs damit seit 24.3.23

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Benutzeravatar
  • sensai
  • Beiträge: 1405
  • Registriert: Do 23. Apr 2015, 14:26
  • Wohnort: Graz Süd
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 25 Mal
read
Liebe Leute,
nichts für ungut, aber kann man das Thema über die Rentabilität von Maingau nicht in einem anderen Thread diskutieren?

Ich habe keine Lust, Meldungen von der Integration neuer Ladesnetze/Säulen zu versäumen.
Vor allem warte ich auf die Eingliederung von SMATRICS. ;)
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit WP und PV

Zoe Intens (Q210) 12/2014 mit 17" TechRun bis xx
IONIQ Premium Blue Velvet: 03/2018 verkauft 06/2019
Model 3 LR RWD: 06/2019 verkauft 06/2022
Model Y AWD: 06/2022

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Benutzeravatar
read
Genau so gut könnt „ihr“ auch einen neuen faden gründen....hatte das schon mal angeregt

Was intressiert mich eine ladenetz in den alpen...solange ich keinen stromer habe, der es bis dahin schafft

Soll aber nicht heißen, daß ich jedes weitere auslandsroaming ablehne....ganz im gegenteil
LEAF 75000 km <15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan....Hand-Made egolf Dresden...Ahk liegt bereit...EV6 FailICCU=noch 0 AWD LR AHK WPnutzlos…Citroen AMI Getriebedefekt 1300km-nie wieder Stellantis = Citroen D:Km=6500

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Benutzeravatar
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 15449
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 564 Mal
  • Danke erhalten: 4773 Mal
read
Wenn Maingau Energie die erste Rechnung von ELLA bekommt, weil ein GTE Fahrer dort übers Wochenende 60 Stunden an 43kW Typ2 gemütlich 5kWh konsumiert hat, hört sich das, so denke ich, sehr schnell auf.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 150.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Benutzeravatar
read
Für sowas muss es doch eine clearingstelle geben...die maingau rechnet doch nur nach zeit ab...dann ist doch der gte fahrer am zahlen

Ist das bei ella nicht irgendwie gedeckelt? Wie in parkhäusern bei verlust des tickets?
LEAF 75000 km <15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan....Hand-Made egolf Dresden...Ahk liegt bereit...EV6 FailICCU=noch 0 AWD LR AHK WPnutzlos…Citroen AMI Getriebedefekt 1300km-nie wieder Stellantis = Citroen D:Km=6500

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Benutzeravatar
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 15449
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 564 Mal
  • Danke erhalten: 4773 Mal
read
nur bei 2ct/Minute egal welche Ladeleistung wird ein Schnelllader gleich mal zum Parkplatz.
Ella verlangt beim Parken an AC22 5ct/Minute ab der 13. Stunde, vorher nach kWh. Da wäre es egal, aber am Schnelllader kenne ich kaum Tarife unter 40ct/Minute.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 150.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Ladekarte der Maingau Energie

geko
  • Beiträge: 2576
  • Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
  • Wohnort: München
  • Danke erhalten: 63 Mal
read
AbRiNgOi hat geschrieben:Wenn Maingau Energie die erste Rechnung von ELLA bekommt, weil ein GTE Fahrer dort übers Wochenende 60 Stunden an 43kW Typ2 gemütlich 5kWh konsumiert hat, hört sich das, so denke ich, sehr schnell auf.
Und du kennst den bei Hubject hinterlegten B2B-Tarif der ELLA?
emobly. Das Magazin für Elektroautos. Unabhängig. Authentisch. Elektrisch.

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Benutzeravatar
read
Wenn laden günstiger als parken ist....

Das ist ja gerade das „tolle“....endlich dc preise, die frust vermeiden
LEAF 75000 km <15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan....Hand-Made egolf Dresden...Ahk liegt bereit...EV6 FailICCU=noch 0 AWD LR AHK WPnutzlos…Citroen AMI Getriebedefekt 1300km-nie wieder Stellantis = Citroen D:Km=6500
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag