Ladekarte der Maingau Energie

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladekarte der Maingau Energie

lucas7793
read
Und die Preisänderung an AC liegt an der MwSt Änderung von 16 wieder auf 19%. Also alles normal.
Mustang Mach-E ER seit 11/2021 | IONIQ Electric: 12/2017-12/2021 | Zoe Intens Q210: 03/2017-03/2018
IONITY Status Tracker (ionity.ev-info.eu)
Anzeige

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Benutzeravatar
read
Deshalb beim naechsten mal zuerst BMW anrufen und fragen warum der i3 nur mit 10kw an AC laedt. (Die ersten i3 hatten noch weniger AC Ladeleistung.)
E Auto Erfahrungen mit Fluence, Model S, Model 3, Zoe Ze40, e-Golf, 500E, EV6 storniert, Model Y.

Re: Ladekarte der Maingau Energie

SamEye
read
irgendwie eigenartig, dass viele die technischen Daten ihres Smartphones herunterbeten können,. aber dafür um die technische Ausstattung ihrer Fahrzeuge völlig im Unklaren sind... was ich damit sagen möchte: wieso beschäftigt man sich so wenig mit einer solch teuren Sache wie einem Elektrofahrzeug? Damit man die Ladeleistung an AC herausbekommt, muss man nun wirklich nicht studiert haben..

Re: Ladekarte der Maingau Energie

0cool1
  • Beiträge: 2266
  • Registriert: So 31. Jul 2016, 09:04
  • Hat sich bedankt: 40 Mal
  • Danke erhalten: 421 Mal
read
SamEye hat geschrieben:irgendwie eigenartig, dass viele die technischen Daten ihres Smartphones herunterbeten können,. aber dafür um die technische Ausstattung ihrer Fahrzeuge völlig im Unklaren sind... was ich damit sagen möchte: wieso beschäftigt man sich so wenig mit einer solch teuren Sache wie einem Elektrofahrzeug? Damit man die Ladeleistung an AC herausbekommt, muss man nun wirklich nicht studiert haben..
Ich versteh das auch nicht....die Leute geben 50k aus und wissen nicht mal wie es funktioniert
Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)
Seit 10/2019 Hyundai Kona 64 kWh

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Benutzeravatar
  • Athlon
  • Beiträge: 4154
  • Registriert: So 29. Okt 2017, 13:35
  • Wohnort: Zwickau/Mosel
  • Hat sich bedankt: 610 Mal
  • Danke erhalten: 1486 Mal
read
Kein Grund ein Vollzitat zu machen!

Aber man sieht: maingau kann auch in die andere Richtung. Das war mir neu.
Dieser Post kann Sarkasmus und nicht ganz ernst gemeinte Bemerkungen enthalten :!:

Model 3 12/21 3D1/60kWh
Mii plus 03/20
8kWp PV

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Benutzeravatar
  • creppel
  • Beiträge: 82
  • Registriert: So 28. Jun 2020, 17:11
  • Wohnort: NRW
  • Hat sich bedankt: 137 Mal
  • Danke erhalten: 37 Mal
read
TorstenW hat geschrieben: Moin,
müsste gehen. Einfach den Chip in der App "abmelden" und dann in der anderen App (die Maingau-App kann nur einen Account) wieder eintragen.
Grüße
Torsten
Habe es ausprobiert und es geht leider nicht. Der Chip wird dauerhaft gesperrt.
Skoda CITIGOe iV Style, Crystal-Blau Metallic, Abholung am 23.9.20
BMW i4 edrive35, saphirschwarz metallic, Lieferung am 24.6.23

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Benutzeravatar
  • DeJay58
  • Beiträge: 4705
  • Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
  • Wohnort: Voitsberg/Steiermark
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 62 Mal
read
fah hat geschrieben: Habe eben mit Maingau an einer CSS AC 44 kWh + DC 50 kWh Säule geladen.
Echt? Die hatte einen Akku verbaut? Und mit welcher Leistung konnte man dort laden?
Und siehe da; mein Auto kann plötzlich 20kW/h laden.
So so... und nach 10 Stunden hast dann einen 400 PS i3?

Alter..., was Du für einen Blödsinn schreibst aber über Maingau beschweren wenn Dein Auto nicht schneller laden kann... Beschäftige Dich doch erstmal eine Stunde mit der Materie „Auto“ und „Elektrizität“. Das könnte Dir Dein Leben massiv erleichtern.
Für 40km Strom geschenkt hier ohne Verpflichtung, einfach nur kostenlos registrieren! (&Charge): https://and-charge.com/#/invite-friends?code=BEUKQH

Re: Ladekarte der Maingau Energie

k_b
  • Beiträge: 2655
  • Registriert: Mo 29. Okt 2018, 23:30
  • Danke erhalten: 697 Mal
read
DeJay58 hat geschrieben:
fah hat geschrieben: Habe eben mit Maingau an einer CSS AC 44 kWh + DC 50 kWh Säule geladen.
Echt? Die hatte einen Akku verbaut? Und mit welcher Leistung konnte man dort laden?
Und siehe da; mein Auto kann plötzlich 20kW/h laden.
So so... und nach 10 Stunden hast dann einen 400 PS i3?

Alter..., was Du für einen Blödsinn schreibst aber über Maingau beschweren wenn Dein Auto nicht schneller laden kann... Beschäftige Dich doch erstmal eine Stunde mit der Materie „Auto“ und „Elektrizität“. Das könnte Dir Dein Leben massiv erleichtern.
Hallo fah,

ich glaube, was DJ58 damit sagen möchte ist: es ist hilfreich, die richtigen Einheiten zu nehmen (auch wenn es im Prinzip fast jeder versteht).
Eine Ladesäule kann eine bestimmte Ladeleistung erbringen. Das gibt man in kW an.
Die Menge, welche man lädt, wird in kWh angegeben. Diese Einheit benutzt man auch, wenn man angibt, welche Menge ein Akku insgesamt aufnehmen (und wieder abgeben) kann, also z.B. 52 kWh Akku.
Die Geschwindigkeit, welche ein Fahrzeug hat, wird in Strecke pro Zeiteinheit angegeben, also km/h oder m/s (Meter pro Sekunde).
Ich hoffe, ich konnte es hier richtig wiedergeben.

Re: Ladekarte der Maingau Energie

mke2fs
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Mi 3. Jul 2019, 09:00
read
LtSpock hat geschrieben: Sehe ich nicht so. Das Abstimmungserbebnis zeigt, dass der Ladeverbund+ im ESL-Portfolio für eine deutliche Mehrheit unwichtig ist und keine pauschale Preiserhöhung rechtfertigt. Deswegen habe ich auch dagegen gestimmt, weil der Ladeverbund+ mich nicht tangiert und daher auch die Hintergründe wurscht sind.
Na klar, wir können auch noch mehr Abstimmungen über noch mehr Anbieter machen.
Ich kann dir vorher schon sagen was dabei rauskommt, alle regionalen Anbieter sind unwichtig, weil das immer nur einen Teil der Leute betrifft.
Nur dummerweise betrifft es 100% der Leute wenn wir alle regionalen Anbieter rausnehmen, nur halt bei Kunde A-E Anbieter A, bei Kunde F-H Anbieter B usw.

Hinzu kommt in dem Fall das die Leute ggf. gar nicht wissen welche Anbieter da dran hängen, es sind nämlich lauter Stadtwerke die darunter organisiert sind und möglicherweise unter eigenem Namen auftreten nach außen.

Re: Ladekarte der Maingau Energie

aiahaumx
read
Mir hat Maingau heute eine Rechnung über Ladevorgänge von Mitte August 2020 geschickt, obwohl sie ein paar Tage danach auf meinen Kündigungswunsch für den 31.8. hin gleich unmittelbar den Vertrag gekündigt hatten (ich habe den Individualpreisen von ~68ct/kWh AC und DC für mich widersprochen).

Die damals für mich gültigen AGB lassen jedoch gar kein Abrechnen von Ladevorgängen zu, die mehr als den jeweiligen Vormonat zurück liegen. Das wurde erst in den aktuellen AGB vom 01.10.2020 ergänzt, vor deren Inkrafttreten ich gekündigt hatte (bzw. rausgeworfen wurde).

Echt ein befremdliches Geschäftsgebaren in diesem Laden.
Zuletzt geändert von aiahaumx am Mo 1. Feb 2021, 21:26, insgesamt 1-mal geändert.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag