Ladekarte der Maingau Energie

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Naheris
read
Ich kann rollee zustimmen. Es scheint so, dass Maingau die Ladezeit in angefangenen glatten Minuten berechnet, also praktisch

[Endzeitstempel in Minuten] - [Anfangszeitstempel in Minuten] + 1
Heute: Taycan / Gestern: ID.4, e-Tron 55, Leaf ZE1+, I-Pace, Kona, e-Golf 300, Model S AP1, Passat GTE Mk-1 / Morgen: ?
Antike: V60 PHEV, V60, XC60, LS, IS, A6 / Geschenke: A2, Lupo 3L, Golf II.
Fan von: Volvo, Lexus.
Anzeige

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
  • Zoe1114
  • Beiträge: 607
  • Registriert: Di 5. Mai 2015, 15:54
  • Wohnort: Freiburg
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
Das mit der Minutenabrechnung hatte Maingau Energie bereits auf Seite 49 dieses Fadens erklärt:
MAINGAU Energie hat geschrieben:Hallo zusammen,

bisher ist das Abrechnungsthema uns leider nicht aufgefallen. Anscheinend runden wir hier die Anfangszeit auf die volle Minute ab und die Endzeit auf die volle Minute auf. Die Berechnungsmethode erscheint uns nicht fair und dies streben wir auch nicht an :roll: Es soll einfach und verständlich sein :!: Für diesen Abrechnungslauf am 01.04. können wir dies leider nicht mehr beheben.

Nun zur guten Nachricht :!: :!: :!:
Wir haben die Funktion "Ladevorgang beenden" in unsere App heute integriert. Die neue App ist bereits im App Store, Google lässt noch auf sich zum jetzigen Stand warten.

Auch die Fehler bei der Verbrauchsanzeige haben wir bereits gefixt, wird allerdings erst im nächsten Update kommen ;)

Viele Grüße
Euer MAINGAU-Team

Re: Ladekarte der Maingau Energie

hammerfest
  • Beiträge: 34
  • Registriert: Do 1. Feb 2018, 14:16
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
MAINGAU Energie hat geschrieben: Hallo zusammen,

bisher ist das Abrechnungsthema uns leider nicht aufgefallen. Anscheinend runden wir hier die Anfangszeit auf die volle Minute ab und die Endzeit auf die volle Minute auf. Die Berechnungsmethode erscheint uns nicht fair und dies streben wir auch nicht an :roll: Es soll einfach und verständlich sein :!: Für diesen Abrechnungslauf am 01.04. können wir dies leider nicht mehr beheben.
...
Viele Grüße
Euer MAINGAU-Team
Zum Abrechnungsthema siehe Info von Maingau.

Edit: Da war Zoe1114 schneller. ;)

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
Hallo zusammen,

wir haben gestern mit Vertretern von Ladenetz.de in Aachen erste Gespräche geführt. Bei dem Treffen konnten wir unser Verständnis von Elektromobilität näher bringen. Wir schätzen Ladenetz.de als sehr wichtiges Netzwerk für die Ladeinfrastruktur in Deutschland ein und hoffen darauf, im Rahmen einer Kooperation Zugang zu diesem zu bekommen. Wir sind außerdem bereit, weitere eigene Ladeinfrastruktur zu bauen und in das Netzwerk einzubringen, um so den Verbund weiter zu stärken. Ladenetz.de hat uns bis Ende April eine – hoffentlich positive – Rückmeldung zugesagt. Selbstverständlich halten wir Euch auf dem Laufenden und hoffen, Euch bald ein erweitertes Laden über einfachstromladen.de anbieten zu können :!: :D
MAINGAU Energie GmbH
Ringstraße 4 - 6
63179 Obertshausen
Tel.: 0800 - 98 98 444
E-Mail: info@einfachstromladen.de

Folgt uns gerne auch auf Facebook

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
*händereib*

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
  • sensai
  • Beiträge: 1404
  • Registriert: Do 23. Apr 2015, 14:26
  • Wohnort: Graz Süd
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 25 Mal
read
@MAINGAU Energie

schon vorab Gratulation zur Erweiterung der Lademöglichkeiten. Respekt für eure Arbeit!!!
Bitte vergesst nicht auf eure österreichischen Kunden und treibt die Eingliederung von SMATRICS voran.
Wäre auch ein wichtiger Schritt für jeden Urlauber/Durchreisenden in Österreich.
Herzlichen Dank
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit WP und PV

Zoe Intens (Q210) 12/2014 mit 17" TechRun bis xx
IONIQ Premium Blue Velvet: 03/2018 verkauft 06/2019
Model 3 LR RWD: 06/2019 verkauft 06/2022
Model Y AWD: 06/2022

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
Vor allem finde ich es klasse, dass ihr uns über die aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden haltet, an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön dafür.
2018-2021: Hyundai IONIQ electric Style 28kWh
seit 2021: Volkswagen ID.3 58kWh

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
Was ich bei den kooperationen nicht verstehe... was hat allego davon, die eigenen tarife zu untergraben?

Was hat das ladenetz davon?
LEAF 75000 km <15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan....Hand-Made egolf Dresden...Ahk liegt bereit...EV6 FailICCU=noch 0 AWD LR AHK WPnutzlos…Citroen AMI Getriebedefekt 1300km-nie wieder Stellantis = Citroen D:Km=6500

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
Warum untergraben? Allego bietet garkeinen eigenen Tarif, das ist rein B2B.
Beim Ladenetz ist es ähnlich, das wird auch von Stadtwerken vertrieben.
MS75D, Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Der1210er
  • Beiträge: 154
  • Registriert: Fr 22. Jun 2012, 12:39
  • Wohnort: Darmstadt
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Moin!

Unsere Karte ist gestern (Mittwoch) gekommen. Bestellt am Montag. :shock: Das mal fix.
Was aber nicht ganz so fix geht: Laden.
Viele Beiträge weiter vorne wird mit Problemen mit der App berichtet und der Rat gegeben bzw. gefragt, warum der Problem-User nicht einfach die Ladekarte benutzt.
Bei mir scheint es umgekehrt zu sein:
Zunächst versuchte ich es an dieser Säule:
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... -113/1832/
Wäre die perfekte Säule weil "unser" ALDI direkt nebendran ist.
Die Säule ist jedoch nicht im Verzeichnis von intercharge. Entsprechend Lotteriespiel an der Säule ob es klappt.
Ergebnis: Ladekarte dranhalten, die rudimentäre Kommunikationseinheit der Säule (Nur ein Punkt der in verschiedenen Farben leuchten oder blinken kann) meldet nach einem piepen: "Bereit". Ich stecke Ladekabel in Säule und dann in Auto.
Danach blinkt der Punkt ein paar mal rot. Was laut Legende "Autorisierungsfehler" bedeutet. Schade.

Anschließend hierher gefahren:
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... A67/23675/
Die Säule ist bei intercharge zu finden.
Leider ähnliches Spiel: Ich folge den Anweisungen im Display mit der Ablehnung der Karte und ich möge meinen "Zahlungsdienstleister" kontaktieren.

Das habe ich heute morgen gemacht.
Demnach ist meine Karte registriert und funktionstüchtig (wobei ich die Kartennummer nicht nannte). Wenn ich die Ausführungen der Dame richtig wiedergebe, so meldet die Säule bei Anmelden per Karte diese Information an einen Zentralserver und wenn es auf dem Weg zu lange Latenzzeiten hätte, könne die Karte abgewiesen werden.
Ich möge die App versuchen.

Installationsversuch auf meinem Handy: Fehlgeschlagen, weil mein Gerät nicht mit dieser Version kompatibel ist.
Da kriege ich ja schon so etwas Offtopic-Dampf auf dem Kessel. Mein Samsung hat Android 4.nochwas. Samsung stellt schon ewig keine Updates mehr zur Verfügung. Aber die Maingau-App verlangt nach einer neueren Android-Version.
Hätte ich kein Diensthandy, würde ich nun in der Situation sein, mir ein neues Handy kaufen zu müssen, wenn ich die App ausprobieren wollte. Und so erzeugt man fleißig Elektroschrott, obwohl das alte Gerät ansonsten immer noch tadellos funktioniert.
:back to topic:
Ich hatte mein Diensthandy aber gestern vor Ort nicht dabei und so konnte ich nur unverrichteter Dinge wieder abziehen.

Frage an die Anwesenden: Habt ihr das auch schon gehabt, dass ihr mit der Maingau-Karte auf keinen grünen Zweig gekommen seid aber mit der App?

Und wenn man per App die Säule zum laufen bringen konnte: Irgendwo weiter in den 70 Seiten dieses Themas habe ich gelesen, dass es Probleme gab mit der Beendigung des Ladevorgangs per App, dass es aber mit einem Update der App einen Stop-Knopf geben solle.
Vielleicht blöde Frage dazu: Man kann doch immer ganz normal am Auto die Ladung beenden und dann das Kabel aus dem Auto ziehen. Und dann ist die Ladung beendet. Oder zählt die Säule fröhlich die Minuten weiter bis sie per App ein Stopsignal bekommt :?:

(Ich komme leider erst Freitagabend wieder dazu einen weiteren Versuch zu unternehmen.)

Offtopic-Nachtrag: Böse in den Popo gekniffen wäre man in dem Fall bei den Entega-Säulen in/um Darmstadt.
Als ich an derer Säule mit einer NewMotion-Karte mal lud, war ich kurzzeitig am Schwitzen.
Denn überall sonst gilt: Ladung am Auto beenden, (Ladesäule bedankt sich ggf. für die Ladung), Kabel aus Auto ziehen, Kabel aus Säule ziehen, fertig.
Bei der Entega kann man das Kabel jedoch nicht einfach so raus ziehen. Man muss die Ladekarte noch einmal an das Kartenlesegerät halten und erst dann wird das (eigene) Ladekabel wieder freigegeben. Wäre natürlich recht unerfreulich, wenn man per Maingau-App den Ladevorgang gestartet bekommt - aber nicht mehr gestoppt und dann hängt das Kabel dran. Zumal ich bislang auch keinerlei Not-Aus-Knöpfe an der Säule entdecken konnte. ;)

MfG

Der1210er
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag