Ladekarte der Maingau Energie

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
@Basti_ Wir haben aber immer noch kein nationales Roaming, also wird Infrastruktur x-fach aufgebaut. Und für 5G wurde das ja gerade zementiert. Das darf bei Fahrstrom nicht passieren.

Das ist aber ein allgemeines Thema und ist nicht spezifisch ein Thema der Maingau Karte.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020
Anzeige

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
Grade bei Infrastruktur, die krisenfest sein soll, halte ich Redundanz nicht für verkehrt.

Gruß SRAM
________________________________________________
Schwarzwald gegen Wind: https://www.youtube.com/watch?v=7jEQii_9yWw
Bild

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
@SRAM Es ist aber keine Redundanz, wenn der eine Funkmast abfackelt, die Mobilfunkkunden nicht die funktionierenden der Wettbewerber nutzen können.

Das ist bei uns im Kaff genau so passiert.

Nochmal: Redundanz ≠ Parallelstrukturen.

Das ist hier aber Off-Topic.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
da musst Du Dir eine Vodafon Telefonkarte in NL besorgen, dann funktioniert die auch bei der Telekom.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7

Re: Ladekarte der Maingau Energie

ubit
  • Beiträge: 2559
  • Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
  • Hat sich bedankt: 98 Mal
  • Danke erhalten: 834 Mal
read
Basti_ hat geschrieben: Ich kann deine Argumentation verstehen, aber deine Wallbox-Vergleich hinkt etwas, Mainau hat doch (fast) keine eigene Infrastruktur die sie selbst aufgebaut hat und nun refinanzieren muss.
Bezahlen muss Maingau diese Infrastruktur aber trotzdem weil die Kosten in den Roamingpreisen stecken.

Ich wäre auch sehr dafür wenn die KFZ-Zulassung in Städten an den Nachweis eines festen Stellplatzes gekoppelt wäre. Das würde das Stadtbild sehr verbessern, Feuerwehren und Rettungsdiensten massiv helfen und nebenbei auch noch für einen deutlich besser fließenden Verkehr mit deutlich reduziertem Verbrauch der Verbrenner führen = weniger Abgase und CO2.

Ciao, Udo
VW e-Up! 2020 teal blue

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
ecopowerprofi hat geschrieben:da musst Du Dir eine Vodafon Telefonkarte in NL besorgen, dann funktioniert die auch bei der Telekom.
Das ist ein Würg-around für ein hausgemachtes Problem und keine Lösung.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
ubit hat geschrieben: ...Ich wäre auch sehr dafür wenn die KFZ-Zulassung in Städten an den Nachweis eines festen Stellplatzes gekoppelt wäre...

Typische Politikerdenke, verbieten und regulieren. Günstigen funktionierenden und nicht überfüllten öPNV schaffen, der auch außerhalb der Stoßzeiten funktioniert und das Umland sinnvoll einbindet. Schon verzichten etliche Leute freiwillig auf den eigenen PKW...

-teddy
e-Up! Style, bestellt 09.10.19, Termin KW 05/2020 --> KW 11/2020 --> KW 16/2020 :-( --> KW 18/2020 :-( :-( --> seit KW 20/2020 in Produktion, Auslieferung KW 18, seit KW 22 auf dem Transportweg ;-) 09.06.2020 abgeholt :-)

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
SüdSchwabe hat geschrieben: @SRAM Es ist aber keine Redundanz, wenn der eine Funkmast abfackelt, die Mobilfunkkunden nicht die funktionierenden der Wettbewerber nutzen können.

Das ist bei uns im Kaff genau so passiert.

Nochmal: Redundanz ≠ Parallelstrukturen.

Das ist hier aber Off-Topic.

SüdSchwabe.
Dann nimm halt eine Anbieter wo die Masten NICHT abfackeln! Die sind Wettbewerber ich würde so ein rooming eher sehen das der Ausbau dadurch behindert wird.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
ubit hat geschrieben:
Basti_ hat geschrieben: Ich kann deine Argumentation verstehen, aber deine Wallbox-Vergleich hinkt etwas, Mainau hat doch (fast) keine eigene Infrastruktur die sie selbst aufgebaut hat und nun refinanzieren muss.
Bezahlen muss Maingau diese Infrastruktur aber trotzdem weil die Kosten in den Roamingpreisen stecken.
Niemand zwingt die Maingau dazu unlukrative Roomingpartner aufzunehmen.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
Roaming. Es heißt Roaming!

Ansonsten war hier genug Infrastruktur-Off-Topic. Es geht hier um die Ladekarte und deren Tarif. Und zwar nur die von Maingau.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag