Ladekarte der Maingau Energie

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Saschaho
  • Beiträge: 32
  • Registriert: Do 11. Jul 2019, 11:15
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
ein ganz Schlauer
I3s 120ah 2019
Anzeige

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
hybrid hat geschrieben: Ist doch ein Unding, dass hier keine klaren Tarifstufen kommuniziert werden...
Ich hoffe mal, das wird noch nachgereicht.

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
drilling hat geschrieben: @Volker.Berlin Du erwähnst hier wiederholt Plugsurfing, nicht ich.
Ist halt jetzt die beste Option, die ich kenne. Und im Unterschied zu Maingau bisher kann ich mir bei Plugsurfing Plus noch vorstellen, dass es sich rechnet, also nicht nur ein vorübergehendes Lockangebot ist, das absehbar nicht durchzuhalten ist (was uns bei Maingau doch allen klar war, wie man in diesem Thread gut nachlesen kann).

Re: Ladekarte der Maingau Energie

andy.dark
  • Beiträge: 45
  • Registriert: Sa 11. Jul 2020, 23:40
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Gott sei dank habe ich einen tesla gekauft und hoffentlich zieht tesla die 33 cent durch. nach eins nun auch meine 2. karte die ich grad entsorgen kann.
TM3 LR AWD , Referral Code https://ts.la/andreas20352

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
@Volker.Berlin Nö, die beste Option ist jetzt für längere Strecken den Verbrenner zu nehmen und den citigoe nur innerhalb seiner Reichweite zu verwenden.
Zuletzt geändert von drilling am Mi 19. Aug 2020, 18:02, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
Blueskin hat geschrieben: Richtig rund geht das, wenn der erste Motor-Journalist davon Wind bekommt.
Keine Sorge, die Motor-Journalisten wissen schon genauso lange wie wir davon.

Re: Ladekarte der Maingau Energie

SkyPower
  • Beiträge: 458
  • Registriert: Mo 5. Mär 2018, 10:57
  • Hat sich bedankt: 597 Mal
  • Danke erhalten: 141 Mal
read
SkyPower hat geschrieben:
SüdSchwabe hat geschrieben: Das Geschäftsmodell von Maingau als "Diskriminierung" zu bezeichnen ist schon ziemlich weit her geholt. Bitte die Wortwahl überdenken.
Auch Begriffe wie "Dumping" weil das eine Geschäftsfeld das andere subventioniert ist falsch gewählt.

Bleibt einfach mal auf dem Teppich und rüstet verbal etwas ab.

Wenn Du einen großen Rechtsbruch und / oder Verschwörung witterst, bitte Klage einreichen, alternativ gerne auch über Verbraucherschutzvereine, die sich solcher Themen in begründeten Fällen gerne mal annehmen.

SüdSchwabe.
Ähm, ich empfehle dir vielleicht mal genau lesen, was ich geschrieben habe.
Satz 1 ist schonmal gelogen und von daher besteht kein Anlass meine Wortwahl zu überdenken.

Ich habe die Gesetze nicht gemacht.
Vielleicht mal die Links LESEN und VERSTEHEN.
Wenn das dauerhaft als Verlust angelegt ist, ist das per Definition Dumping.

Gibt es ganz viele Wettbewerber bei 25 ct/kWh CCS? Nein?
Warum blos nicht? Bei 30 ct/kWh? Nein? Auch keiner?

Und was soll bitte diese platte Polemik mit "Verschwörung"?
Etwas sehr albern.

Und ja, als Wettbewerber würde ich sicherlich dagegen vorgehen.

Wettbewerb fördert nämlich einen funktionierenden Markt.
Siehe Handy- und Strommarkt.

Einige scheinen den Sinn und Zweck der Markt-Regulierung und Gesetze nicht verstanden zu haben.

Daher bleibe ich auch dabei, dass der Maingau-Tarif so nicht nachhaltig ist und nicht lange standhalten wird. So wie viele Dumping-Tarife zuvor auch schon.
Sei es betriebswirtschaftlich oder juristisch.

Jedem steht natürlich frei, das Gegenteil zu glauben.
Ich zitiere mich mal selber vom
Mo 15. Jun 2020, 19:20

Hat ja "doch" über 2 Monate gedauert...
;-)

Wilkommen in der Realität!

Und als Blutdruck-Senker (wie immer):
www.chargeprice.app

[Email-Pic nochmal zur Erinnerung für alle, die hier später eingestiegen sind]
Dateianhänge
Maingau ESL Preiserhöhung zum 01.10.2020.png
Tesla M3 AWD (09/2019) 55 tkm/Jahr + Corsa-e 1st 3P (08/2020)
Seit 1992 mittlerweile 35 Windkraftanlagen im Eigenbetrieb.

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Chrischen76
  • Beiträge: 1
  • Registriert: Mi 19. Aug 2020, 17:53
read
Hallo zusammen

Das Preisupdate von Maingau/ESL ist endlich ein Grund, dem Forum beizutreten :-)

Die unterschiedlichen Preise lässt sich Maingau über die AGB absegnen. Habe das gerade beim App-Update bestätigen müssen (siehe unten). Ob das "legal" ist, können andere beurteilen. Die Preishoheit liegt aber wohl leider beim Anbieter.

Die Google-Tabelle zeigt auf jeden Fall, dass Maingau aktuell eigentlich keine weitere aktive Nutzung will, wohl aber weiter Neukunden mit den Internet-Preisen lockt. Oder sie spekulieren darauf, dass viele erstmal gedankenlos weiter laden, um so ggf. endlich kostendeckend (?) zu sein.

Ich dachte auch, mit ESL den besten und einfachsten Anbieter gefunden zu haben. Jetzt ist es wohl wieder der ADAC ohne Ionity.

VG, Chrischen

5. Preise und Preisanpassung
5.1 Das Nutzungsentgelt unterliegt einem einseitigen Preisbe-stimmungsrecht von MAINGAUund richtet sich nach den Preisen, die bei Vertragsschluss für das gewählte Produkt gel-ten.
5.2 Preisänderungen durch MAINGAU erfolgen im Wege der ein-seitigen Leistungsbestimmung in Ausübung billigen Ermes-sens. Der Kunde kann die Billigkeit der Preisänderung zivilge-richtlich überprüfen lassen. MAINGAU behält sich vor, die Preise jederzeit zu ändern.

Re: Ladekarte der Maingau Energie

150kW
  • Beiträge: 5276
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 153 Mal
  • Danke erhalten: 563 Mal
read
Volker.Berlin hat geschrieben: Entweder Tesla kaufen....
Zehntausende ausgeben in der Hoffnung das die ihre Preise nicht nächsten Monat ebenso anheben?

Re: Ladekarte der Maingau Energie

aiahaumx
read
andy.dark hat geschrieben: Gott sei dank habe ich einen tesla gekauft und hoffentlich zieht tesla die 33 cent durch. nach eins nun auch meine 2. karte die ich grad entsorgen kann.
Tesla ist hier wirklich mal wieder der lachende Dritte, während sich sowohl die deutsche Politik, die kein Zwangsroaming einfordert und damit dieses Preiswirrwarr ermöglicht, und die deutschen Autohersteller, die mit Ionity und ihren Mondpreisen den nicht-Tesla-Markt unattraktiv machen, selbst in den Fuß schießen. In diesem Kontext war Maingau so etwas wie ein beruhigender Moderator mit einem ganz simplen und brauchbaren Einheitspreis.

Bei denen soll ich nun einheitlich 68ct/kWh DC und AC zahlen? Das wird nicht passieren. Eher kaufe ich mir einen Tesla.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag