Ladekarte der Maingau Energie

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Immerhin
  • Beiträge: 43
  • Registriert: Fr 8. Mai 2020, 07:46
  • Wohnort: Düsseldorf
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Hallo Basti_,
es gibt wirklich die Möglichkeit, mein Ziel in den NL zu erreichen, in noch annehmbarer Zeitspanne, wenn ich auf Fastned verzichte. Z.B. wenn ich die Allego-CCS-Säulen nutzen kann. Das ist mit Umwegen verbunden, wäre aber noch OK. Auch dazu bräuchte ich aber die Maingau-Karte. Leider habe ich nun ein kleines Vertrauensproblem: Letzte Woche Sonntag war es nicht möglich, die EnBW HPC Lader damit freizuschalten; gestern war es nicht möglich, die Fastned-Säulen zu benutzen -> das sollte aber alles standardmäßig funktionieren. Bei anderen tut es das auch. Mit meiner Karte ging es aber auf Anhieb nicht. Und woher weiß ich nun also, dass ich die Allego-Säulen freischalten kann? Auch das müsste ich also erst einmal ausprobieren. Werde heute mal eine Allego-Säule in meiner Nähe suchen, falls es sie gibt und gucken, ob es funktioniert. Und falls es in Deutschland geht, hoffen, dass es dann automatisch auch in den NL funktioniert.
Beste Grüße, Stephan

Ioniq Premium, Dijon-Senf-Grün (Blazing Yellow) 8-)
Anzeige

Re: Ladekarte der Maingau Energie

gekfsns
read
Du wirst doch hoffentlich noch andere Ladekarten mit dabei haben ?
Ioniq Electric + ID.3

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
eins mobil app als backup, und newmotion. mwhe brau hst wirklich nicht

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk

Bild

BMW i3 60Ah 2/2015
BMW i3s 94Ah 4/2019
PV 8,1kWp
eHome 7,2kW Wallbox
go-e charger
Zencar flexible free 7,4kW
MY bestellt

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Immerhin
  • Beiträge: 43
  • Registriert: Fr 8. Mai 2020, 07:46
  • Wohnort: Düsseldorf
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Nun, ich habe noch die ADAC e-charge, aber Deinem Post entnehme ich, dass das wohl nicht ausreichend ist? Hatte mich vorher ausgiebig informiert und mit den Möglichkeiten der ESL-Karte erschlage ich meinen gesamten Wirkungskreis. Mit der ADAC e-charge, wenn es mit ESL nicht geht. Klappt halt nur in den NL nicht.
Welche anderen Karten sollte ich mir denn sinnvollerweise noch zulegen, damit ich diese Lücke schließen kann?
Beste Grüße, Stephan

Ioniq Premium, Dijon-Senf-Grün (Blazing Yellow) 8-)

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Jeggo
  • Beiträge: 440
  • Registriert: Mi 9. Aug 2017, 11:36
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 33 Mal
read
Hallo,

also FastNed in Hildesheim war kein Problem. Immerhin hat der eSoul auch kurzfristig seine 80kW an der 350kW Säule gehabt.
Auch die EnBW- und Allegosäulen waren kein Problem.
Sieht man von den nur ca. 30kW an der EnBW 50kW Säule einmal ab.

Bis bald

Jens

Re: Ladekarte der Maingau Energie

AirElectric
read
Immerhin hat geschrieben: Nun, ich habe noch die ADAC e-charge, aber Deinem Post entnehme ich, dass das wohl nicht ausreichend ist? Hatte mich vorher ausgiebig informiert und mit den Möglichkeiten der ESL-Karte erschlage ich meinen gesamten Wirkungskreis. Mit der ADAC e-charge, wenn es mit ESL nicht geht. Klappt halt nur in den NL nicht.
Welche anderen Karten sollte ich mir denn sinnvollerweise noch zulegen, damit ich diese Lücke schließen kann?
Du kannst ja auch schon mehr bestellen, sobald diese kostenlos sind und keine Grundgebühren verlangt werden ist es erstmals egal.
NewMotion und PlugSurfing gehen fast immer, auch ein EnBW Account, fast Maingau nicht gehen sollte, wäre auch nice, ansonsten bist du glaube ich gut bedient.

Re: Ladekarte der Maingau Energie

marcometer
  • Beiträge: 919
  • Registriert: Di 9. Okt 2018, 01:03
  • Hat sich bedankt: 235 Mal
  • Danke erhalten: 311 Mal
read
Warum wird jedem NewMotion (Shell Recharge) und PlugSurfing aufgedrängt?
Er hat die ADAC Karte und Maingau, das reicht erstmal.
Die gehen beide in Deutschland fast überall.
Decken übrigens beide mehr Ladepunkte ab als PlugSurfing, von daher sehe ich das sowieso nicht.
Für die paar Säulen hier in Deutschland, die mit diesen beiden nicht gehen, sich dann die super teure Shell Recharge holen?
Mit Startgebühr pro Ladung und dann zumeist abgehobenen Minuten oder kWh-Preisen oder sogar beidem davon?
Dann doch lieber eine Säule weiter fahren und wieder vernünftige Preise zahlen.

Ladekarte der Maingau Energie

k_b
  • Beiträge: 1724
  • Registriert: Mo 29. Okt 2018, 23:30
  • Danke erhalten: 391 Mal
read
Ich denke es gibt Fälle, da steht man an einer Säule, die sich nur mit Plugsurfing oder ShellRecharge bzw. NewMotion aktivieren lässt.
Wenn man einmal in dieser Situation ist und keine Alternative hat, ist man über diese Karten froh - auch wenn man sie vielleicht nur dies eine Mal braucht.
Je flexibler man reagieren kann, desto besser ist man vorbereitet.

ps: ich hab die Situation schon gehabt, habe dann per NewMotion aktiviert, dann aber nie eine Rechnung bekommen, da die Säule kostenfrei abgerechnet wurde.

pss: https://www.amazon.de/dp/B018W6P5EE/ref ... 0EbAT5TVP2
Zuletzt geändert von k_b am Sa 30. Mai 2020, 13:01, insgesamt 3-mal geändert.

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
Aufgedrängt wird hier gar nix.

Es geht um Fallback Lösungen, wenn aus irgend welchen Gründen die Hauptkarten nicht gehen sollten.

Ja, Plugsurfing und Shell Recharge (wie NewMotion jetzt heißt) sind gegebenenfalls etwas teuer. Aber immer noch billiger, als liegen zu bleiben.

Zumal die keine Grundgebühr kosten.
Man kann sich ja auch anstellen.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Immerhin
  • Beiträge: 43
  • Registriert: Fr 8. Mai 2020, 07:46
  • Wohnort: Düsseldorf
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Hallo zusammen,
bitte nicht wegen meines Threads zerfleischen. :shock:
Bin wirklich dankbar für die Ratschläge. Ärgere mich ein wenig, dass ich nicht zumindest auch an die ShellRecharge (NewMotion richtig?) gedacht habe. Mit der soll es in den NL an den Fastned-Stationen nämlich auch gehen. Das wäre dann die Backupstrategie.
Mein Gedanke war aber so, wie von marcometer formuliert, dass ich nämlich mit den beiden Karten eine sehr hohe Abdeckung erreiche.
Übrigens ist es nicht so, dass die ESL-Karte grundsätzlich nicht funktioniert: Habe das erste Mal auf der AB an einer Innogy-Ladesäule laden müssen. Hat super geklappt und war sehr dankbar dafür.
Nochmals Danke bis hierher. Ich werde jetzt mal eine Allego-Säule mit der ESL-Karte ausprobieren. Muss dafür ein bisschen fahren. Aber: Elektroauto-fahren macht halt Spass und werde es gleich mit ein paar Besorgungen kombinieren... :D
Beste Grüße, Stephan

Ioniq Premium, Dijon-Senf-Grün (Blazing Yellow) 8-)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag