Ladekarte der Maingau Energie

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
Mich wundert, dass die Maingau NOCH GAR NICHT zu dieser Sache Stellung bezogen hat.
Ich denke, dass die sich beraten wie sie nun vorgehen.
Drin lassen -> 79c 1:1 oder raushauen und damit ein Zeichen setzen?
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Anzeige

Re: Ladekarte der Maingau Energie

yxrondo
  • Beiträge: 729
  • Registriert: Do 4. Mai 2017, 17:15
  • Wohnort: Schönwalde-Glien
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
Die müssen sich nicht äußern wenn alles so bleibt wie es ist.
Ioniq Premium schwarz, seit dem 30.05.18 abgasfrei unterwegs, und ab 02/21 zusätzlich mit e-niro Vision 64kw

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
Das stimmt natürlich.
Das wäre auch schön :)
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Ladekarte der Maingau Energie

kirovchanin
  • Beiträge: 1167
  • Registriert: Mi 20. Jun 2018, 16:24
  • Hat sich bedankt: 915 Mal
  • Danke erhalten: 386 Mal
read
Wenn sie alles so lassen, wie es ist, fände ich es aber sehr fair, nur in dringendsten Fällen mit Maingau bei Ionity zu laden, wenn überhaupt.

Die werden Maingau sicherleich den gleichen B2B-Preis in Rechnung stellen, da sollte man Maingau nicht zustätzlich belasten (zumal sie dann eventuell doch den Preis erhöhen).

Zudem zeigt es Ionity, welche Folgen ihre Preispolitik hat.
Achtung: Der Schreiber dieses Beitrags ist nicht in der Lage, logischen Argumenten zu folgen, schreibt chronisch off-topic, wird oft persönlich, ist nicht vorsichtig genug beim Verwenden von Quellen, ist übersensibel und trinkt nicht genug Kaffee.

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
ja hier ist es still geworden....kaum noch News aus dem maingau

ich hör dir trapsen....das Model Maingau plus....mit 10 euro pro Monat eine Ladung bei Ionity frei.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 57000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
Es gibt sicher viele, die gar nicht mal bei IONITY laden wollen / können / müssen.
Die würden dann bestraft.
Nein dann lieber MAINGAU extra ausweisen (also mit dem bisherigen Modell brechen) oder IONITY ausschließen.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
  • Wiese
  • Beiträge: 2251
  • Registriert: Di 14. Mär 2017, 18:01
  • Wohnort: Stutensee
  • Hat sich bedankt: 99 Mal
  • Danke erhalten: 444 Mal
read
Twizyflu hat geschrieben: Nein dann lieber MAINGAU extra ausweisen (also mit dem bisherigen Modell brechen) oder IONITY ausschließen.
Nein, ausschließen wäre schlecht, denn im Notfall lade ich lieber 10 kWh für 79 Cent anstatt liegen zu bleiben.
Aber auch ich werde Maingau "damit belohnen" nicht bei Ionity zu laden sofern es andere Säulen gibt. Wenn Maingau Probleme bekommt, dann sollen sie eben bei Ionity den Preis erhöhen. Alle bestrafen wäre unschön.
Umweltrelevantes: ab 2007 5,76 kWp PV, ab 2008 Naturstromkunde, ab 2009 20m² Thermie, ab 3. Dez. 19 Ioniq FL Style in blau
Eine Frau, 2 Kinder, 3 Enkel, eine Katze :old:

Re: Ladekarte der Maingau Energie

rockfred
  • Beiträge: 368
  • Registriert: Fr 22. Jun 2018, 20:44
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 83 Mal
read
Das kannst Du doch mit gefühlt allen anderen und zusätzlich direkt bei Ionity ad hoc. Warum sollte sich Maingau hier die Preisstruktur kaputt machen?

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Naheris
read
Es widerspräche halt schon klar der Aussage, was ihre Karte bieten soll. Sie haben ja auch schon einmal den Preis wegen Ladeverbund angehoben anstatt sie rauszuwerfen. Ich denke, die sehen sich das eher an und leiten dann bei Bedarf eine neue Preisrunde ein.
Heute: e-Tron 55 / Gestern: Leaf ZE1+, I-Pace, Kona, eGolf Mk-2, Model S AP1, Passat GTE Mk-1 / Morgen: ?
Antike: V60, V60, XC60, LS, A6 / Geschenke: A2, Lupo 3L, Golf Mk-2.

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
  • nono
  • Beiträge: 423
  • Registriert: Mi 10. Aug 2016, 19:24
  • Wohnort: Laatzen
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 58 Mal
read
Ich werde Ionity nur noch in Ausnahmefällen nutzen.
Denn der Vorteil der Maingau Karte ist ganz klar der Einheitstarif.
Wenn sie diesen nicht mehr halten können, dann sollen sie bitte Ionity aus dem Programm nehmen.
Falls bei Maingau nun auch eine Preisdifferenzierung analog Telekom erfolgt, bin ich da raus.

Alternative ist Plugsurfing Plus.
Hannover ist mittlerweile eh eine Plugsurfing City und die Grundgebühr spare ich mir durch Wechsel des Strom- und Gassnbieters.
Dann halt dreckig und billig. Beziehe zwar seit 20 Jahren Ökostrom, aber die Energie- und Mobilitätswende ist in Deutschland eh nicht gewollt. Siehe Kohlestrom und Verhindern von Windkraft. Die Solarenergie hat man ja auch schon vor einigen Jahren hier beerdigt.

Ist zwar schade, aber 16 EUR auf 100 km mit dem E-Auto bei Tempo 120 sind deutlich über meiner Schmerzgrenze.
17.02.2017 Born Electric BMW i3 94Ah BEV | 72.000 km
14.10.2020: Hyundai Kona EV 64kW, Premium (MY20), Dark Knight | 100 km

Photovoltaik mit einer Nennleistung von 5,650 kWp
Strom für 34.300 km selbst erzeugt

Bild
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag