Ladekarte der Maingau Energie

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
Lebst du jetzt in Wien oder am Mond??? Warum sollte man keine 4 Ladestationen nebeneinander aufstellen können? Kein Mensch braucht 43kWh AC in einem Triple Lader, und glaub mir, der ist teurer als die 4 AC Ladestationen zusammen.
Seit 06.02.2024 mit dem Skoda ENYAQ Coupé RS unterwegs.
Anzeige

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
Doch. Ich. ;-) Aber nur entlang der Fernstraßen.

Ich wäre ansonsten auch eher für 4x 11kW oder besser 2x 11kW + 6x 3,7kW.
50€ Gutschein für Tibber, Stromanbieter mit stündlich dynamischen Preisen, dadurch netzdienliches und oft günstiges Laden möglich: https://invite.tibber.com/33162001

Re: Ladekarte der Maingau Energie

almrausch
  • Beiträge: 3007
  • Registriert: Mi 8. Nov 2017, 08:44
  • Wohnort: Nordheide
  • Hat sich bedankt: 306 Mal
  • Danke erhalten: 910 Mal
read
Gestern meinen Ioniq an einem Triple am 43 kW AC Anschluss geladen. Wie erwartet keine Standgebühr. Mit DC hätte ich zum einen unnötig viel geladen und zum anderen zusätzlich die Standgebühr bezahlt.
20191208_102810.png
IONIQ 5 P45 | 20" | 72.6kWh | 07/21 | VIN …0008xx | SW:231102 | 41500km | ICCU ok

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Helfried
read

ChrKoh hat geschrieben:Warum sollte man keine 4 Ladestationen nebeneinander aufstellen können?
Kein Mensch braucht 43kWh AC in einem Triple Lader
Eben, weil es kW sind, kWh braucht echt keiner.

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
@Helfried Außer klugscheissen kommt da nicht viel von dir, weder im Forum noch beim Ladestellenverzeichnis.
Lass es einfach, schreib die Infos zu Stromtankstellen nicht immer um, wenn du keine Ahnung hast. So ins Blaue raten hilft keinem etwas.
Und übrigens: ab sofort ignoriert, kannst dem Salzamt antworten.
Seit 06.02.2024 mit dem Skoda ENYAQ Coupé RS unterwegs.

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
almrausch hat geschrieben:Gestern meinen Ioniq an einem Triple am 43 kW AC Anschluss geladen. Wie erwartet keine Standgebühr. Mit DC hätte ich zum einen unnötig viel geladen und zum anderen zusätzlich die Standgebühr bezahlt.
20191208_102810.png
Wäre da keine normal AC-Säule in der Nähe gewesen zum langsam laden? So bliebe der Schnelllader frei für schnell ladende Fahrzeuge.
50€ Gutschein für Tibber, Stromanbieter mit stündlich dynamischen Preisen, dadurch netzdienliches und oft günstiges Laden möglich: https://invite.tibber.com/33162001

Re: Ladekarte der Maingau Energie

almrausch
  • Beiträge: 3007
  • Registriert: Mi 8. Nov 2017, 08:44
  • Wohnort: Nordheide
  • Hat sich bedankt: 306 Mal
  • Danke erhalten: 910 Mal
read
Basti_ hat geschrieben:
almrausch hat geschrieben:Gestern meinen Ioniq an einem Triple am 43 kW AC Anschluss geladen. Wie erwartet keine Standgebühr. Mit DC hätte ich zum einen unnötig viel geladen und zum anderen zusätzlich die Standgebühr bezahlt.
20191208_102810.png
Wäre da keine normal AC-Säule in der Nähe gewesen zum langsam laden? So bliebe der Schnelllader frei für schnell ladende Fahrzeuge.
Danach hatte ich zuerst gesucht, aber da gibt es sonst nichts. Außerdem habe ich den DC-.Anschluss nicht blockiert. Bei meiner Rückkehr war ein Model S am Laden.
IONIQ 5 P45 | 20" | 72.6kWh | 07/21 | VIN …0008xx | SW:231102 | 41500km | ICCU ok

Re: Ladekarte der Maingau Energie

almrausch
  • Beiträge: 3007
  • Registriert: Mi 8. Nov 2017, 08:44
  • Wohnort: Nordheide
  • Hat sich bedankt: 306 Mal
  • Danke erhalten: 910 Mal
read
Hat jemand schon mal die "Strafgebühr" bei DC berechnet bekommen? Ich habe gestern am Hamburger Flughafen mit meinem Ioniq geladen. Mit 88% SoC angekommen, waren die 94% natürlich schnell erreicht und ich musste nach der Rückkehr ca. 30 Minuten später nur noch den Stecker abnehmen und wieder in die Ladesäule stecken. In der App werden mir 9 Minuten Standzeit angezeigt, so dass nur die reine Ladezeit berücksichtigt wurde.

Daher die Frage, ob überhaupt die Gefahr besteht, dass man die Standzeit über eine Stunde hinaus berechnet bekommt, wenn das Auto innerhalb einer Stunde den Ladevorgang beendet?
IONIQ 5 P45 | 20" | 72.6kWh | 07/21 | VIN …0008xx | SW:231102 | 41500km | ICCU ok

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
Ich glaube, die Strafgebühr gilt ab einer Stunde nach Einstecken, egal ob Du dann noch lädst oder nicht mehr.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Ladekarte der Maingau Energie

rsiemens
  • Beiträge: 504
  • Registriert: Mi 20. Jun 2018, 20:52
  • Hat sich bedankt: 275 Mal
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
almrausch hat geschrieben: Hat jemand schon mal die "Strafgebühr" bei DC berechnet bekommen? Ich habe gestern am Hamburger Flughafen mit meinem Ioniq geladen. Mit 88% SoC angekommen, waren die 94% natürlich schnell erreicht und ich musste nach der Rückkehr ca. 30 Minuten später nur noch den Stecker abnehmen und wieder in die Ladesäule stecken. In der App werden mir 9 Minuten Standzeit angezeigt, so dass nur die reine Ladezeit berücksichtigt wurde.

Daher die Frage, ob überhaupt die Gefahr besteht, dass man die Standzeit über eine Stunde hinaus berechnet bekommt, wenn das Auto innerhalb einer Stunde den Ladevorgang beendet?
ja hatte ich schon - knapp über 1 Std den Kona am HPC geladen
31234 Edemissen bei Peine / Niedersachsen
- Dez. 2021: Enyaq iV80
- Feb. 2022 eUp
- Seit 15.11.2018: Kona 64 kWh Premium
- August - Oktober 2018: ZOE R90 41kWh
- Seit 2013: EFH mit PV 5,8 kWp
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag