Ladekarte der Maingau Energie

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
gekfsns hat geschrieben:Ein Tripple Charger ist ein Schnelllader und AC ist für ≥ 22 kW gedacht. Find ich gut, dass da Schnarchlader zur Kasse gebeten werden
Bei Maingau wird aber nicht nach Leistungsklassen unterschieden, sondern nur nach AC oder DC. Insofern ist die Abrechnung einfach falsch und gehört korrigiert.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni '20 gefahren bis 27. Oktober '23
Škoda Enyaq iv80X Sportline - bestellt am 20.Dezember '21 - abgeholt am 27.Oktober '23
Anzeige

Re: Ladekarte der Maingau Energie

DieterLumpen
  • Beiträge: 50
  • Registriert: So 12. Mai 2019, 14:11
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
gekfsns hat geschrieben:Ein Tripple Charger ist ein Schnelllader und AC ist für ≥ 22 kW gedacht. Find ich gut, dass da Schnarchlader zur Kasse gebeten werden
Naja, generell schon. Wir haben hier in der Nähe eine Dreifachsäule bei der CCS 12 kW liefert, da würde ich mir schon eine längere Standzeit wünschen...

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
  • RJM85
  • Beiträge: 53
  • Registriert: Do 22. Jun 2017, 16:29
  • Wohnort: 86833 Ettringen
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
hari hat geschrieben: ... bei mir wurden nun an einem Triple-Lader, an dem ich 4 Stunden stand ...
Finde den Fehler :lol:
seit 04/2018 -> BMW i3 94ah BEV

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read

hari hat geschrieben:...bei mir wurden nun an einem Triple-Lader, an dem ich 4 Stunden stand um mit AC zu laden...
Finde ich gut das Maingau an Schnellladern nach der ersten Stunde Standgebühren verlangt. Ich hätte dort in 20 Minuten den Akku wieder fast voll gehabt. AC oder DC sollte da keine Rolle spielen.
50€ Gutschein für Tibber, Stromanbieter mit stündlich dynamischen Preisen, dadurch netzdienliches und oft günstiges Laden möglich: https://invite.tibber.com/33162001

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 15388
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 564 Mal
  • Danke erhalten: 4742 Mal
read
Es sind prinzipiell zwei Problem:
.) Ist der 43kW AC ein Schnelllader im Sinne von DC
.) was wurde an Preise aufgerufen und was wurde verrechnet.

Wenn es um Punkt Eins geht, was ich prinzipell auch ok finde eine 43kW als Schnelllader zu sehen, weil die Leistung vergleichbar mit den kleinen DC ist, wäre es aber notwendig das in der Preisangabe auch genau so an zu geben.
Punkt zwei wäre jetzt genau der Fall für das immer falsch verstandene Eichgesetz und der Ladestellen Grundverordnung. Es muss ein Datensatz zu jeder Rechnung geben, der von Ladesäulenbetreiber auch bei Raoming an den Endkunden vorgelegt werden muss wenn es Zweifel gibt. Da muss genau die Zeit, die Ladestelle mit Stecker ID, und die Karten ID eingetragen sein und verfügbar gemacht werden. (und die geladenen kWh auch bei Zeittarif) Seit Sommer ist es daher nicht mehr notwendig so etwas zu glauben, sondern da muss der Datensatz vorgelegt werden. es wäre schön solche Fälle hier zu beschreiben, damit alle den Prozess kennen wie wir zu unseren Recht kommen.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 150.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Ladekarte der Maingau Energie

drilling
read
Diese Diskussion ist doch völlig unsinnig, der Maingau Tarif unterscheidet nur zwischen AC und DC insofern ist die Rechnung eindeutig falsch und sollte beanstandet werden.

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
hari hat geschrieben: ... bei mir wurden nun an einem Triple-Lader, an dem ich 4 Stunden stand um mit AC zu laden ...
RJM85 hat geschrieben: Finde den Fehler :lol:
Hilf mir bitte. Ich finde keinen Fehler.
Basti_ hat geschrieben: Finde ich gut das Maingau an Schnellladern nach der ersten Stunde Standgebühren verlangt. Ich hätte dort in 20 Minuten den Akku wieder fast voll gehabt. AC oder DC sollte da keine Rolle spielen.
Warum nicht?

Ich habe gestern Abend nach einer Fahrt von Berlin nach Hamburg an diesem Triple-Lader mein Auto mit leerem Akku zum Laden an AC abgestellt, um mit der U-Bahn in die Stadt zu fahren:
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... 2-4/26610/

Mein Auto stand dort fast 8 Stunden und hat auch die ganze Zeit geladen. Der AC-Anschluss gibt nur 11 kW her, mein Auto hätte 22 kW gekonnt. Jetzt dürft Ihr mich steinigen: Was habe ich falsch gemacht?

Re: Ladekarte der Maingau Energie

drilling
read
Du hast nix falsch gemacht, aber die Diskussion ist hier völlig off topic. Hier geht es um die Maingau Karte, nicht darum ob AC Laden and DC Triples bestraft werden soll.

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
Volker.Berlin hat geschrieben:
Basti_ hat geschrieben: Finde ich gut das Maingau an Schnellladern nach der ersten Stunde Standgebühren verlangt. Ich hätte dort in 20 Minuten den Akku wieder fast voll gehabt. AC oder DC sollte da keine Rolle spielen.
Warum nicht?
Weil es sinnvoller wäre nach schnell und langsam zu unterscheiden. Du hast aber Recht, Maingau unterscheidet nach AC/DC. Das war mir gar nicht bewusst.
Volker.Berlin hat geschrieben: Mein Auto stand dort fast 8 Stunden und hat auch die ganze Zeit geladen. Der AC-Anschluss gibt nur 11 kW her, mein Auto hätte 22 kW gekonnt. Jetzt dürft Ihr mich steinigen: Was habe ich falsch gemacht?
Nichts, alles gut. 11kW AC ist weder schnell noch DC. Das ist für den Tesla ja Destination Charging. :-D
50€ Gutschein für Tibber, Stromanbieter mit stündlich dynamischen Preisen, dadurch netzdienliches und oft günstiges Laden möglich: https://invite.tibber.com/33162001

Re: Ladekarte der Maingau Energie

gekfsns
read
Volker.Berlin hat geschrieben: ...
Mein Auto stand dort fast 8 Stunden und hat auch die ganze Zeit geladen. Der AC-Anschluss gibt nur 11 kW her, mein Auto hätte 22 kW gekonnt. Jetzt dürft Ihr mich steinigen: Was habe ich falsch gemacht?
Ich interpretiere das Schild so, dass Du dort mit Parkscheibe nur 1 Stunde hättest stehen dürfen. Wundert mich, dass Du keinen Strafzettel kassiert hast, die Parkraumüberwachung ist in Hamburg ansonsten ziemlich fleißig ;) :D
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag