Ladekarte der Maingau Energie

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Odanez
read
Ich habe ein Mangel an der ESL App zu melden, ich denke ich schicke das auch noch direkt an die, aber hier auch für euch, da es für alle relevant ist, oder vielleicht habt ihr ja eine Lösung dazu...

Also wenn man eine Ladesäule per App freischaltet, und dann die Ladung seitens der Ladesäule nicht gestartet werden kann weil die Ladesäule zickig ist (Was bei den alten Efacec Säulen doch oft vorkommt), ich dann einfach ab und anstecken will um die Ladung dann erneut zu starten (was dann auch meistens funktioniert, beim 2. oder 3. Mal geht es spätestens), meldet die App aber, dass die Säule belegt ist. Da wird nicht schnell genug aktualisiert, und ich kann mit der ESL App nicht mehr laden. Musste dann auf ADAC e-Charge ausweichen. Da ging es dann auf Anhieb. Aber das Verhindern des Startens eines Ladevorgangs dürfte nicht mittels der App geschehen, wenn die denkt, dass eine Säule belegt ist, das macht die Säule ja selber. Musste dazu 3min im Regen stehen statt 30s wie sonst üblich, das muss ja nicht unbedingt sein.
50€ Neukundenrabatt im Tibber Store: https://invite.tibber.com/ys75xqey
2017-2020: 2013 Nissan Leaf Acenta 24kWh
Seit 2021: Kia e-Niro Spirit 64kWh
Anzeige

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Benutzeravatar
  • Wiese
  • Beiträge: 2289
  • Registriert: Di 14. Mär 2017, 18:01
  • Wohnort: Stutensee
  • Hat sich bedankt: 101 Mal
  • Danke erhalten: 475 Mal
read
Ungard hat geschrieben:
mwalimu hat geschrieben: Mal eine Frage an die Naturstromnutzer, der Preis auf der HP zum wechseln ist das nur im ersten Jahr so? oder hat der kWh-Preis bestand? Klar sind Änderungen immer drin, aber so die Hammeränderung nach dem ersten Jahr hätte mich interessiert.
Naturstom ist fix.
Jedenfalls nicht wie maingau.
Außerdem gibts bei naturstrom 1,5 Cent Rabatt pro kWh wenn man ein E-Auto hat und lädt. Die 1,5 Cent gibt es dann auf den gesamten Stromverbrauch, also auch für den Haushaltsstrom.
Umweltrelevantes: ab 2007 5,76 kWp PV, ab 2008 Naturstromkunde, ab 2009 20m² Thermie, ab 3. Dez. 19 Ioniq FL Style in blau
Eine Frau, 2 Kinder, 3 Enkel, eine Katze :old:

Re: Ladekarte der Maingau Energie

octavijan
  • Beiträge: 51
  • Registriert: Do 21. Mär 2019, 23:12
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Wiese hat geschrieben: Außerdem gibts bei naturstrom 1,5 Cent Rabatt pro kWh wenn man ein E-Auto hat und lädt. Die 1,5 Cent gibt es dann auf den gesamten Stromverbrauch, also auch für den Haushaltsstrom.
Jo, dafür kostet die Ladung unterwegs viel mehr, wenn der Akku nicht riesengroß ist. Mein durchschnittlicher Ladevorgang von 16 kWh läge dort bei 49 CT/kWh - quasi das doppelte von Maingau.

BTT?!
Zuletzt geändert von octavijan am Mo 7. Okt 2019, 20:47, insgesamt 1-mal geändert.
Seit August 2019 Ioniq Premium 28 kWh

Re: Ladekarte der Maingau Energie

marcometer
  • Beiträge: 1047
  • Registriert: Di 9. Okt 2018, 01:03
  • Hat sich bedankt: 312 Mal
  • Danke erhalten: 411 Mal
read
Also fix ist beim Strompreis erstmal gar nichts, aber ja: Bei Naturstrom ist die Erhöhung deutlich unwahrscheinlicher als bei Maingau, wo sie scheinbar bei jedem kommt.
Naturstrom hat, soweit ich es sehe, irgendwann in 2018 mal generell um 1.5 ct/kWh erhöht. Seitdem ist es gleich geblieben.
Und an octavijan direkt zurück: "Jo, dafür kostet die Ladung unterwegs viel weniger, wenn der Akku nicht miniklein ist."

Re: Ladekarte der Maingau Energie

LtSpock
read
Außer bei einem Ladeabbruch, was ja immer wieder mal vorkommt. Da ist mir unterwegs ESL lieber.

Falsche Abrechnung Maingau

sheridan
  • Beiträge: 2214
  • Registriert: So 26. Nov 2017, 17:11
  • Wohnort: Schweiz
  • Hat sich bedankt: 94 Mal
  • Danke erhalten: 494 Mal
read
Bei mir sind von Maingau zwei Ladevorgänge im Oktober bei Swisscharge falsch abgerechnet worden. Es stimmen nur die Ladesäulen und die Anzahl der Ladevorgänge. Datum, Uhrzeit und Menge sind aber völlig falsch. Die kWh-Beträge übersteigen in beiden Fällen die maximale Kapazität meiner Batterie, also offensichtlich unplausibel. Ist hier noch jemand davon betroffen ?

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Nachbars Lumpi
  • Beiträge: 905
  • Registriert: Do 27. Dez 2018, 18:58
  • Hat sich bedankt: 36 Mal
  • Danke erhalten: 293 Mal
read
Schreib es dem Kundenservice. Wenn die Ladevorgänge unplausibel sind gibt es in der Regel sehr schnell eine unkomplizierte Lösung.
&Charge: Online shoppen und kostenlos das Auto aufladen. https://and-charge.com/#/invite-friends?code=ZGZRKM

Re: Ladekarte der Maingau Energie

ZoePuLami
  • Beiträge: 23
  • Registriert: Fr 28. Jul 2017, 16:16
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
@sheridan,
Vorab: Ich bezweifle nicht, dass da bei Deiner Ladeabrechnung etwas schiefgelaufen ist und der Hinweis von Nachbars Lumpi ist natürlich genau richtig.

Dennoch können prinzipiell die transferierten kWh bei einem Ladevorgang durchaus die Kapazität der Fahrzeugbatterie übersteigen. Schließlich entstehen auch Verluste wobei man z.B. auch den Energieaufwand für die Akkukühlung einberechnen kann. In den kühlen Monaten heizt man während des Ladens ggf. noch zusätzlich den Innenraum.

(Habe übrigens am Wochenende auch mal eine Auslandsladung mit ESL bei einer der vielen Clever-Ladesäulen in Dänemark durchgeführt. Die Abrechnung war korrekt, der Ablauf (mit ESL Karte) sehr einfach. Aber mit 0,95€ je kWh schmerzt es schon (als Maingau-Kunde wären es nur 0,25€). Immerhin noch weniger als NewMotion mit 1,19€ und nicht allzuviel mehr als Clever den kleineren Prepaid-Karten.)

Re: Ladekarte der Maingau Energie

sheridan
  • Beiträge: 2214
  • Registriert: So 26. Nov 2017, 17:11
  • Wohnort: Schweiz
  • Hat sich bedankt: 94 Mal
  • Danke erhalten: 494 Mal
read
ZoePuLami hat geschrieben: @sheridan,
Dennoch können prinzipiell die transferierten kWh bei einem Ladevorgang durchaus die Kapazität der Fahrzeugbatterie übersteigen.
Über 42kWh kann man sicher nicht in einen Ioniq 28kWh reinladen.

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Benutzeravatar
read
ZoePuLami hat geschrieben: (Habe übrigens am Wochenende auch mal eine Auslandsladung mit ESL bei einer der vielen Clever-Ladesäulen in Dänemark durchgeführt. Die Abrechnung war korrekt, der Ablauf (mit ESL Karte) sehr einfach. Aber mit 0,95€ je kWh schmerzt es schon (als Maingau-Kunde wären es nur 0,25€). Immerhin noch weniger als NewMotion mit 1,19€ und nicht allzuviel mehr als Clever den kleineren Prepaid-Karten.)
Für Dänemark kann man auch die easyPark-App für e.On nutzen. Ist günstiger als alle anderen Optionen, die einfach zugängig sind. (Hatte vor dem Kauf des Elektroautos im Sommer eine Ladeplanung für unseren Schweden-Urlaub virtuell durchgeführt.)

Back-to-Topic. Wir haben unseren Ioniq jetzt seit über 5 Wochen und manche Ladevorgänge fehlen immer noch von der Überführungsfahrt (1x Ionity, 1x Fastned). Bei Fastned habe ich jetzt insgesamt schon vier Mal geladen und es erscheint noch keiner der Ladevorgänge. Kommt das noch?
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag