Ladekarte der Maingau Energie

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Ladekarte der Maingau Energie

p.hase
read
die kaufland-lader verglühen jetzt. in leonberg haben sie schon den typ2 abgeklebt, so daß man ihn nicht mehr nutzen kann. in metzingen kommt demnächst dasselbe, weil nach 22 uhr die etrons und teslas daherschleichen. :-)
Anzeige

Re: Ladekarte der Maingau Energie

LtSpock
read
Heavendenied hat geschrieben: Und dann kommen noch Leute, die zwar Geld für nen E-Tron haben, aber die 35Cent pro kWh nicht mehr zahlen wollen/können...
Was hat der Besitz eines E-Tron mit dem Ladepreis zu tun? Sehe da keinen kausalen Zusammenhang. Auf welcher ethischen und moralischen Grundlage möchtest Du einem E-Tron-Fahrer dass Recht absprechen sich über diesen doch sehr heftigen Preissprung zu ärgern? Brauchen wir etwa eine Tabelle aus der ersichtlich ist mit welchem EV man sich ab welcher prozentualen Verteuerung im Forum bzw. öffentlich ärgern darf?

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
  • tstr
  • Beiträge: 845
  • Registriert: Fr 12. Mai 2017, 09:59
  • Hat sich bedankt: 728 Mal
  • Danke erhalten: 198 Mal
read
LtSpock hat geschrieben:
Was hat der Besitz eines E-Tron mit dem Ladepreis zu tun? Sehe da keinen kausalen Zusammenhang. Auf welcher ethischen und moralischen Grundlage möchtest Du einem E-Tron-Fahrer dass Recht absprechen sich über diesen doch sehr heftigen Preissprung zu ärgern? Brauchen wir etwa eine Tabelle aus der ersichtlich ist mit welchem EV man sich ab welcher prozentualen Verteuerung im Forum bzw. öffentlich ärgern darf?
Das ist der ekelhafte deutsche Neid. Überall auf der Welt wirst du beglückwünscht, wenn du dir was teures leisten kannst. In Deutschland wirst du angekackt.
e-Golf am 29.9.2017 bestellt, Abholung 1/2018 in DD. Seither >125.000km elektrisch unterwegs

Re: Ladekarte der Maingau Energie

SkyPower
  • Beiträge: 470
  • Registriert: Mo 5. Mär 2018, 10:57
  • Hat sich bedankt: 610 Mal
  • Danke erhalten: 149 Mal
read
tstr hat geschrieben:
LtSpock hat geschrieben:
Was hat der Besitz eines E-Tron mit dem Ladepreis zu tun? Sehe da keinen kausalen Zusammenhang.
Das ist der ekelhafte deutsche Neid. Überall auf der Welt wirst du beglückwünscht, wenn du dir was teures leisten kannst. In Deutschland wirst du angekackt.
OT: Nein, darum geht es nicht.
Eher weil das "Ärgern" unglaubwürdig und lächerlich ist, mit einem extrem ineffizienten 80-100.000 €-"Premium"-Auto sich über den Strompreis zu beschweren.
Tesla M3 AWD (09/2019) 100 tkm + Corsa-e 1st 3P (08/2020) 11 tkm
Seit 1992 mittlerweile 36 Windkraftanlagen im Eigenbetrieb.

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
Wobei es logisch ist, dass Fahrer ineffizienter Autos von einer Preiserhöhung mehr betroffen sind als Fahrer effizienter Autos.

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Nichtraucher
  • Beiträge: 2778
  • Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
  • Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)
  • Hat sich bedankt: 560 Mal
  • Danke erhalten: 567 Mal
read
Zur Erinnerung "e-tron" ist eine Produktmarke von Audi unter der eine ganze Reihe von unterschiedlichsten Modellen versammelt sind https://de.wikipedia.org/wiki/Audi_e-tron_(Marke)

Darunter sind z.B. auch Plug-in Hybride die teils sehr günstig in den Markt gedrückt wurden und damit häufig preislich deutlich attraktiver waren als entsprechende Verbrenner.
Sion reserviert
Aktuell Zoe Intens mit AHK von Wolf

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
Jake hat aber "den" e-tron.

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
Ich verstehe die Aufregung nicht. Ich bin von 5,0l Benziner Kleinwagen (5l/100km x 1,5Euro/l = 7,50Eur/100km) auf 16kWh Zoe umgestiegen (16kWh/100km x 0,35Eur = 5,60Eur/100km). Als Maingau-Kunde zahle ich sogar nur 4,00Eur/100km. Zuhause am Hausstrom 4,80Euro. Ist doch alles gut?
Und zumindest ein meinem Umfeld gibt es auch noch diverse kostenlose Säulen mit denen sich der Preis noch weiter drücken ließe.

Re: Ladekarte der Maingau Energie

vanni54
  • Beiträge: 99
  • Registriert: Mi 19. Jun 2019, 11:23
  • Wohnort: Hennef
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 23 Mal
read
Es ist auch bei 35 ct noch preiswerter als mit einem vergleichbaren Benziner oder Diesel zu fahren, wenn man nur die Treibstoffkosten pro 100 km betrachtet. Soll Maingau denn etwa über den Ladepreis auch noch die höheren Anschaffungskosten für E-Autos finanzieren / ausgleichen? Da sehe ich eher die Bundesregierung in der Verantwortung, mit höheren Förderprämien einen Kaufanreiz oder Preisangleich zu schaffen und so die Automobilindustrie zu subventionieren, bis entsprechend hohe Produktionszahlen gefahren werden. Atomkraft und Steinkohle wurden/werden auch massiv subventioniert. Mit der zu erwartenden CO2-Steuer verschieben sich die Preise zugunsten E-Auto auch noch mal.
  • Gruß Vanni

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
  • tstr
  • Beiträge: 845
  • Registriert: Fr 12. Mai 2017, 09:59
  • Hat sich bedankt: 728 Mal
  • Danke erhalten: 198 Mal
read
Benzin und vor allem Diesel werden auch massiv subventioniert. Der Vergleich e-Mobil zu Verbrenner hinkt dahingehend.
e-Golf am 29.9.2017 bestellt, Abholung 1/2018 in DD. Seither >125.000km elektrisch unterwegs
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag