Ladekarte der Maingau Energie

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Benutzeravatar
read
kurze Frage: Ist Maingau der einzige Anbieter, der wegen des Eichrechtsthemas 20% beim Laden an DC in Abzug bringt? Ich frage, weil ich als derzeit Nichthausstromkunde nächste Woche in die Schweiz fahre. Und bisher habe ich an DC immer nur mit ESL geladen. Ich habe auch noch die ADAC/EnBW-Karte.
--
Gruß
Harald
(Der Hyundai IONIQ premium platinum silver ist weg, e-2008 in Fusion orange ist da)
Anzeige

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Benutzeravatar
  • herbhaem
  • Beiträge: 790
  • Registriert: Di 4. Sep 2012, 17:33
  • Wohnort: Lustenau/Vorarlberg/Österreich
  • Hat sich bedankt: 124 Mal
  • Danke erhalten: 91 Mal
read
Das Eichrecht betrifft den Betreiber der Ladesäule (CPO). Maingau und andere EMPs (electric mobility provieders) holen sich die Ladevorgangsdaten bei den CPOs (charge port owners) ab. Die CPOs sind für die eichrechtskonforme Messung zuständig. Für die zuverlässige Übertragung zum Endkunden muß der EMP gerade stehen.
Gruß aus dem Vorarlberger Rheintal,
Herbert

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Benutzeravatar
read
herbhaem hat geschrieben: Das Eichrecht betrifft den Betreiber der Ladesäule (CPO). Maingau und andere EMPs (electric mobility provieders) holen sich die Ladevorgangsdaten bei den CPOs (charge port owners) ab. Die CPOs sind für die eichrechtskonforme Messung zuständig. Für die zuverlässige Übertragung zum Endkunden muß der EMP gerade stehen.
Das beantwortet aber nicht die Frage, warum Maingau an manchen Ladestellen 20% abzieht und an anderen wieder nicht.
Kommt da ein "Eichrechtsflag" mit?

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni '20 gefahren bis 27. Oktober '23
Škoda Enyaq iv80X Sportline - bestellt am 20.Dezember '21 - abgeholt am 27.Oktober '23

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Benutzeravatar
read
Ich habe es jetzt so verstanden das der CPO die verbrauchten kWh schon abzüglich der 20% an Maingau übermittelt.
50€ Gutschein für Tibber, Stromanbieter mit stündlich dynamischen Preisen, dadurch netzdienliches und oft günstiges Laden möglich: https://invite.tibber.com/33162001

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Benutzeravatar
read

Auch bei Ladekarte LinzAg werden ladungen bei TanjeWien doppelt abgerechnet. Ein Schelm wer böses dabei denkt

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk

Bild

Model Y LR MIC
PV 11,6kWp
eHome 7,2kW Wallbox
go-e charger
Zencar flexible free 7,4kW

Re: Ladekarte der Maingau Energie

ello
  • Beiträge: 944
  • Registriert: So 2. Okt 2016, 11:42
  • Hat sich bedankt: 99 Mal
  • Danke erhalten: 118 Mal
read
harwin hat geschrieben: Ich frage, weil ich als derzeit Nichthausstromkunde nächste Woche in die Schweiz fahre. Und bisher habe ich an DC immer nur mit ESL geladen.
bin kein Haushaltsstromkunde und habe hier
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... -25/11754/
mit ESL geladen. Es wurde 20% von der Energiemenge abgezogen.

Re: Ladekarte der Maingau Energie

ello
  • Beiträge: 944
  • Registriert: So 2. Okt 2016, 11:42
  • Hat sich bedankt: 99 Mal
  • Danke erhalten: 118 Mal
read
Basti_ hat geschrieben: Ich habe es jetzt so verstanden das der CPO die verbrauchten kWh schon abzüglich der 20% an Maingau übermittelt.
Auf der zweiten Seite der Rechnung stehen die Energiemengen um 20% reduziert als einzelne Rechnungspositionen.
Auf der dritten Seite der Rechnung stehen die Energiemengen so, wie sie vom CPO kommen. Der Preis dahinter ist dann aber schon um 20% reduziert.

Re: Ladekarte der Maingau Energie

OlliMe
  • Beiträge: 162
  • Registriert: Fr 4. Mai 2018, 15:02
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 43 Mal
read
Mein letzter Eintrag bei den Ladevorgängen datiert vom 20.5. Mal sehen, wann da mal wieder abgeglichen wird mit Stromnetz Hamburg.
eGolf 300 (EZ 09/2018), "volle Hütte".
Tesla Model 3 LR 2022 (EZ 03/2022), Metal Silvermetallic, TNA-Felgen, Boost.

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Benutzeravatar
read
ello hat geschrieben:
Basti_ hat geschrieben: Ich habe es jetzt so verstanden das der CPO die verbrauchten kWh schon abzüglich der 20% an Maingau übermittelt.
Auf der zweiten Seite der Rechnung stehen die Energiemengen um 20% reduziert als einzelne Rechnungspositionen.
Auf der dritten Seite der Rechnung stehen die Energiemengen so, wie sie vom CPO kommen. Der Preis dahinter ist dann aber schon um 20% reduziert.
Das macht jeder CPO so? Und übermittelt an jeden anderen, nicht nur ESL, ebenfalls die um 20% reduzierte Menge?
--
Gruß
Harald
(Der Hyundai IONIQ premium platinum silver ist weg, e-2008 in Fusion orange ist da)

Re: Ladekarte der Maingau Energie

geko
  • Beiträge: 2576
  • Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
  • Wohnort: München
  • Danke erhalten: 63 Mal
read
Auch EMP/MSP sind von eichrechtlichen Vorschriften (und der Preisangabenverordnung) betroffen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag