Ladekarte der Maingau Energie

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Benutzeravatar
  • Mike
  • Beiträge: 2554
  • Registriert: Fr 21. Jun 2013, 12:08
  • Wohnort: DE
  • Hat sich bedankt: 42 Mal
  • Danke erhalten: 37 Mal
read
So ist es!
Meine Ladekarte wurde innerhalb 4 Werktage zugestellt. Bin zufrieden! :D

- seit 10.2020 ID3 Pro Tech Makena-Türkis - endlich Verbrennerfrei!
- 2016 bis 2020 ZOE Intens Q210
- 2013 bis 2016 Nissan Leaf
Anzeige

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Benutzeravatar
read
Also ich bin Österreicher und heute hat mein Kollege mit seinem neuen Hyundai IONIQ Elektro an einer DC Ladestation von Turmstrom (Doppler) angedockt.
Mit der Maingau Karte und App ging es nicht - warum auch immer.
Ich saß aber am Laptop und ging über die Weboberfläche (chargecloud) rein und siehe da -> problemlos aktiviert :)

Innogy funzt halt damit nicht (Irschenberg gestern probiert) sind nicht mal verzeichnet
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, PV-Thermie: - https://www.nic-e.shop
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Segeberger
  • Beiträge: 676
  • Registriert: Fr 16. Dez 2016, 19:53
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 50 Mal
read
Moin ,

Heute erstmals die Maingau Ladekarte eingesetzt

E-On an der A1
Autobahnraststätte Buddikate Ost

Freischalten und auch beenden war mit der Karte problemlos möglich :thumb:
Ioniq Style Phoenix-Orange , von 06.17 - 03.19 = 52.000 Km (verkauft)
Kona Elektro Trend 64kWh Acid Yellow , von 03/19 - 04/23 = 91.000Km (verkauft)
Ioniq 6 biophilic blue pearl seit dem 24.06.23

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Benutzeravatar
  • nightmare
  • Beiträge: 134
  • Registriert: Di 15. Aug 2017, 21:30
  • Wohnort: Schweringen
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
So jetzt mal beiseite ich will auch mal nörgeln. :evil:
Hab mich am Freitag angemeldet und erst am Montag Vormittag die Bestätigungsmail erhalten. :shock:
Wenn Heute Abend nicht die Ladekarte im Briefkasten ist dann.. dann.. dann warte ich halt bis morgen. :lol:

Ne mal im Ernst. Liebes Maingau-Team macht nur weiter so und herzlichen Dank für diese tolle Angebot.
Das es anfangs zu Schwirigkeiten kommt ist unausweichlich und bisher hab ich den Eindruck ihr versucht das auch in den Griff zu bekommen.
Wir sollten jetzt nich nörgeln sondern mithelfen das dies auch dauerhat erfolgreich wird. Auch zu unserem Nutzen.
Nörgeln hilft ja nicht weiter. Wenn es Probleme gibt ist es sicher notwendig dieses Maingau mitzuteilen und uU. hier an Andere weiter zugeben. :geek:

Übrigens kann es sein das die 0kW Problematig in HH und SH vorwiegend kostenlose Ladesäulen betrifft?
Hab jetzt gesehen das die Säulen an der Raststätte Holmoor (in der APP BAB7 Quickborn bezeichent) ja z.Zt. kostenlos sind.
Seit Aug. 2017 eine gebrauchte ZOE / Pendle 130KM täglich / z.Zt. noch keine Lademöglichkeit bei der Arbeit

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Benutzeravatar
read
Twizyflu hat geschrieben:Ich saß aber am Laptop und ging über die Weboberfläche (chargecloud) rein und siehe da -> problemlos aktiviert :)
Du meinst diesen Link?
https://www.maingau-energie.de/e-mobili ... ach-tanken

Laptop mit nach Österreich zu nehmen ist das kleinste Problem ;) Mit der chargecloud gibt es dann nur den Schönheitsfehler, dass man bis 94% an CCS durchladen muss, wenn man nicht den Not Aus drücken will, richtig?

Danke

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Benutzeravatar
read
Liebes Maingau Energie Team

Für mich ist es Zeit, Euch zu loben. Die Karte ist rechtzeitig vor der "Fernreise" angekommen und ohne einen Sicherheitstest direkt an die erste notwendige Allegosäule gefahren und gehofft.
Karte rangehalten, kurz gewartet und schon ging die Ladesession los.

DANKE für Euren Einsatz, ich hoffe das sich eure Vision durchsetzt. Solange die Preisgestaltung so ist, dass ich mit meinem E- Auto weniger oder die gleichen Kosten wie für meinen Benziner auf Autobahnetappen habe, ist die Welt für mich in Ordnung. Selbst bei 35cent/min (Naturstrom), entstehen keine höheren Kosten als mit dem Benziner, aber die Anzahl an möglichen Ladesäulen ist deutlich kleiner als aktuell mit der Maingau Karte.

Aktuell habe ich ZWEI Ladekarten im Auto, Maingau und Naturstrom. Und damit komme ich von Berlin nach Wien, das mal am Rande angemerkt.

Es mag ja sein, dass alles auf Handy only geht. DAS WILL ICH NICHT. Einfach weil Deutschland beim Handynetzausbau viel nachzuholen hat. Außerhalb von Ballungsgebieten wird es schwierig. Entlang der A93 durch die Oberfalz steht oft nur Edge zur Verfügung. Damit eine App zu laden oder den Ladevorgang zu aktivieren grenzt an ein Wunder...

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Benutzeravatar
read
Mike hat geschrieben:So ist es!
Meine Ladekarte wurde innerhalb 4 Werktage zugestellt. Bin zufrieden! :D
Du Glücklicher. ich habe vor 16 Tagen die Ladekarte bestellt - bis heute keine in der Post. Schon verrückt, wie unterschiedlich das gehen kann. Auch habe ich gestern nochmal freundlich per E-mail nachgefragt - keine Reaktion bisher. Wäre hast toll, wenn die Karte bald da wäre. Oder eine Info dazu.

Seufz.
i3 60Ah Rex bis 11-2018
i3s 120Ah Imperialblau ab 01-2019
Tesla Model 3 Performance ab 08-2021
Tesla Model Y Performance ab 09-2022

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Benutzeravatar
read
Habe meine Karte sogar auch heute schon bekommen. Cool.
Erstmal Lob an Maingau Energie, dass man sich hier einen Account anlegt, um so noch besser mit den Kunden kommunizieren zu können.
Es gibt noch einige Baustellen, die größte natürlich mit der Ladung, die nicht über die App gestoppt werden kann. Gibt zwar bald ein Update, aber man hätte damit rechnen müssen, dass viele nicht mitdenken und Hemmungslos diesen Not Aus Schaltknopf missbrauchen. Und damit nicht nur dem Betreiber unter Umständen Ärger machen, sondern auch anderen Elektroauto-Fahrern.
Aber ich bin Mal gespannt, wie sich das entwickelt. Wobei ich mich ganz ehrlich frage, wie Maingau das finanziert, wenn es überall 10x so viel kostet?
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
Folg mir auf Twitter :-)

Re: Ladekarte der Maingau Energie

JuGoing
  • Beiträge: 2146
  • Registriert: So 16. Okt 2016, 20:46
  • Wohnort: DE 58300 Wetter
  • Hat sich bedankt: 509 Mal
  • Danke erhalten: 252 Mal
read
Matze77 hat geschrieben:Es ist unfair und grenzt mMn schon an grober Fahrlässigkeit wenn ich dann trotzdem lade. Klar, jeder will das Angebot so schnell wie möglich nutzen, aber mit der Karte klappt bei mir bisher alles wunderbar, muss man eben ein paar Tage warten bis die Karte da ist und dann kann auch vernünftig die Ladung gestoppt werden
Vielleicht kann man ja auch seine bisherige Ladekarte / App an den Säulen benutzen, wo man ein Problem bekommen könnte.
Es werden ja hier nicht alle Neulinge sein, die bisher nicht geladen haben.
05/17-11/22 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion reserviert, 02/23 storniert
11/22 KONA Elektro 150kW TREND Navi+Assistenz Dark Knight

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Benutzeravatar
read
GcAsk hat geschrieben: Zumal ich keine Maingau-Karte habe - wozu? Noch ne dumme Karte, die ich rumschleppen muss? Nein, danke.
Das muss halt die App können. Wenn mit der App aber fast nix möglich ist, tut mir Leid, dann haben die halt nicht mitgedacht. Für mich ist das Ganze nicht marktreif.
Und ich will gar nicht wissen, wie die mit Datenschutz umgehen, wenn die es noch nichtmal schaffen, ne IBAN richtig zu validiieren und schädliche Attacken bzw. Versuche zu Cross-Site-Scripting manuell validieren und Deine Eingabe ersetzen. Autsch. Da muss nur jemand lang genug suchen und dann können die einpacken. Wenn die das überhaupt merken würden.
Vorweg einmal:
ich habe wirklich Achtung davor, mit welch großem Engagement Du deine Ioniq-App entwickelst! :thumb:

Allerdings verstehe ich auch nicht, mit welcher Vehemenz Du auf die Maingau Energie wegen deren Problemen mit ihrer App hin hackst! :?

Vielleicht solltest Du dich anbieten, ihnen unterstützend zur Seite zu stehen? :P
Seit 11/2015 Leaf Tekna 24kWh (EZ 03/2015), 234.000 gefahrene km
seit 07/2020 Leaf Tekna 40kWh (EZ 10/2019), 41t gef. km
seit 04/2023 Leaf Tekna 62kWh (EZ 08/2021), 13t gef. km
verkauft: 2016er Leaf Acenta 30kWh, 42t gef. km
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag