Ladekarte der Maingau Energie

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
  • joschka
  • Beiträge: 705
  • Registriert: Mo 7. Nov 2016, 06:19
  • Wohnort: Esslingen am Neckar
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 34 Mal
read
fidelio1985 hat geschrieben:Man braucht jetzt aber auch nicht so zu tun, als wäre Maingau die einzige Möglichkeit, laden zu können! :roll:
tut glaube ich auch niemand

ist dennoch (fuer mich jedenfalls) das erste mal dass ich von einem karten/roaming/energieabieter höre bei dem ich europaweit zu immer identischem und nebenbei recht günstigem preis unterwegs bin

endlich einfach kopf aus, keine eigenaktive und teils verunsichernde weil undurchsichtige preisrecherche mehr (allein dafür 5 daumen hoch) und die karte endlich ohne nachzudenken an alles ran was ein kabel/steckdose hat 8-) .... naaberalsohallo .... wenn das nix ist
gruesse aus dem sueden 8-)
joschka

tesla model☰

need a tesla ... https://ts.la/martin37532
Anzeige

Re: Ladekarte der Maingau Energie

ElektroAutoPionier
  • Beiträge: 1480
  • Registriert: Mi 19. Mär 2014, 20:07
  • Wohnort: Nieheim
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
So für die App gab es heute ein Update. Schon jemand auf IOS ausprobiert?
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F bis 03/2020
TESLA Model S75D mit Pano, AP2, 17kW-Lader, EZ 06/2018, gek. 09/2018
VW eUP seit 04/2020
Seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 150 000 km rein elektrisch gefahren.

Re: Ladekarte der Maingau Energie

fidelio1985
  • Beiträge: 268
  • Registriert: Sa 29. Okt 2016, 14:22
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
joschka hat geschrieben:
fidelio1985 hat geschrieben:Man braucht jetzt aber auch nicht so zu tun, als wäre Maingau die einzige Möglichkeit, laden zu können! :roll:
tut glaube ich auch niemand
Doch, eDevil, ein paar Seiten vorher mit seiner ironischen Aussage, man sei "ja nicht auf den Strom angewiesen", was suggeriert, ohne die Maingau Lademöglichkeit würde man Gefahr laufen, in eine Energiepanne zu geraten.

Mein Hinweis bezog sich auch nur explizit auf seine Aussage - deswegen habe ich die Zitierfunktion genutzt.


Deine Begeisterung für den Rest trage ich absolut mit! Die Karte und deren Preispolitik kommt einer Revolution nahe!

Das, was ständig alle wollten, endlich da - doch wenn es nicht auf Anhieb perfekt funktioniert, scheint es vielen Menschen dennoch wertlos.

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
Ist elon der sponsor im hintergrund?
ExKonsul leaf blau 60.000 km Spannung mit Netto 15 kWh Akku ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit...EV6 AWD LR 800V booked

Re: Ladekarte der Maingau Energie

JuGoing
  • Beiträge: 1698
  • Registriert: So 16. Okt 2016, 20:46
  • Wohnort: DE 58300 Wetter
  • Hat sich bedankt: 213 Mal
  • Danke erhalten: 112 Mal
read
fidelio1985 hat geschrieben:Deine Begeisterung für den Rest trage ich absolut mit! Die Karte und deren Preispolitik kommt einer Revolution nahe!

Das, was ständig alle wollten, endlich da - doch wenn es nicht auf Anhieb perfekt funktioniert, scheint es vielen Menschen dennoch wertlos.
So sehe ich es auch !!!
Ziemlich weit oben auf der Wunschliste steht doch:
- Nicht 30 Ladekarten zu brauchen, um durch Deutschland zu kommen
- Vorab den Preis für die Ladung zu kennen.
- Nicht den günstigsten Preis bei verschiedenen Anbietern suchen zu müssen

Jetzt kommt jemand, der genau das machen will, ist doch super !!!

Finde ich ganz schön mutig, daher mein Respekt :massa:
10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 13,8 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung
05/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion reserviert

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
ElektroAutoPionier hat geschrieben:So für die App gab es heute ein Update. Schon jemand auf IOS ausprobiert?
Leider müssen wir hier noch enttäuschen. Hier hat sich ein "älteres" Update dazwischen gemogelt, welches den Beschreibungstext der App ändert. Morgen geht das Update mit Stopp-Funktion für iOS und Android raus. Je nachdem wie lange Apple für die Freischaltung benötigt, sollte es Ende der Woche auf allen Endgeräten zur Verfügung stehen.

Die Mittel der Wahl heißen dann natürlich nicht mehr Ladestationsbetreiber anrufen oder den Not-Aus-Knopf drücken :!:
MAINGAU Energie GmbH
Ringstraße 4 - 6
63179 Obertshausen
Tel.: 0800 - 98 98 444
E-Mail: info@einfachstromladen.de

Folgt uns gerne auch auf Facebook

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Schnitzel
  • Beiträge: 25
  • Registriert: Di 18. Apr 2017, 11:48
  • Wohnort: Recke
  • Hat sich bedankt: 113 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Heute mal zur Probe mit der Maingau App in Emsbüren an der A31 an Allego Säulen geladen.
Ladung funktionierte sofort das einzige er hat bei 81% den Ladevorgang abgebrochen.
Mir hat es gereicht und ich bin froh das es jetzt so ein Angebot gibt.

Gruß Ralf.
Bild

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
Für so einen unverhofftes bekenntnis eines energieversorgers zur e—mobilität muss es virtuelle küschen regnen...

Ich werde euch mit einem wechsel des hausstromes belohnen....

Fragen:

muss mit jedem versorger fürs roaming einzeln verhandelt werden?

Könnte ich aus der ferne jemand anderes an einer säule per app freischalten?
ExKonsul leaf blau 60.000 km Spannung mit Netto 15 kWh Akku ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit...EV6 AWD LR 800V booked

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Matze77
  • Beiträge: 681
  • Registriert: Sa 28. Okt 2017, 10:19
  • Wohnort: Bad Abbach
  • Hat sich bedankt: 105 Mal
  • Danke erhalten: 308 Mal
read
geko hat geschrieben:Nun, du bist genervt und offenbar 1-2 Mitarbeiter von Hotlines. Soweit, so richtig. Daraus die Schlussfolgerung zu ziehen, dass "alle Anbieter" genervt seien, ist zumindest lustig.

Aber sei's drum. Solange das Angebot existiert, wird es von vielen gerne genutzt. Es muss ja keiner nutzen, sondern kann den freundlichen Rat der Allego-Hotline folgen und via NewMotion laden. Kostet halt signifikant mehr. Bei Allego lässt sich übrigens die Ladung problemlos via Maingau-RFID starten und stoppen. Ganz ohne "Not-Aus".
Das mit dem Not-Aus verstehe ich auch nicht. Hier im Forum wird laufend darüber berichtet das mit der App noch nicht beendet werden kann und Not-Aus finde ich keine Option. Es ist unfair und grenzt mMn schon an grober Fahrlässigkeit wenn ich dann trotzdem lade. Klar, jeder will das Angebot so schnell wie möglich nutzen, aber mit der Karte klappt bei mir bisher alles wunderbar, muss man eben ein paar Tage warten bis die Karte da ist und dann kann auch vernünftig die Ladung gestoppt werden. Ich hab jetzt getestet was passiert wenn bei CCS 100% geladen wurde: bei unserem e-Golf entriegelt der den Ladestecker und bleibt dann entriegelt stehen. Ob das Verhalten bei anderen Fahrzeugen auch so ist kann ich natürlich nicht beurteilen. Aber für mich wäre kein Not-Aus Grund weil ich den Akku schonen will. In diesem Sinne bitte ich alle um etwas mehr Rücksicht auf andere Emobilisten und auch auf die Ladesäulenbetreiber. Wir wollen doch nicht beide Parteien verärgern.
1st. Max in Makena Türkis, ausgeliefert am 14.09.2020 / Softwarestand ME2.1 (0792) seit 04.03.2021
Tronity Empfehlungslink: https://app.tronity.io/signup/kD3SXziPZ

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
Jeder definiert seine not anders...wenn es morgen mit dem update der app klappt...dann ist das thema eh geschichte
ExKonsul leaf blau 60.000 km Spannung mit Netto 15 kWh Akku ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit...EV6 AWD LR 800V booked
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag