Ladekarte der Maingau Energie

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Ladekarte der Maingau Energie

k_b
  • Beiträge: 1727
  • Registriert: Mo 29. Okt 2018, 23:30
  • Danke erhalten: 393 Mal
read
Ich mache jetzt mal eine Testladung mit der Maingau Karte (an EnBW Säule).
Zum Starten hab ich die Karte genommen, zum Beenden habe ich auch die Karte genommen.
Ladezeit: genau 1:26 (=86 Minuten)
Lademenge: (keine Angabe auf der
Säule)
Jetzt warte ich mal ab, was von Maingau kommt..

[edit]
wow, das ging schnell: keine 30 Minuten später finde ich den Ladevorgang in der Maingau App unter „Meine Ladevorgänge“. Wohlgemerkt, das war
eine EnBW Säule.

Standzeit: 1h 27m
Verbrauch: 6,47 kWh
Preis: 1,62 €

Also alles sehr korrekt!

An derselben Säule mit der momentanen Telekom Ladestrom Schnäppchen-karte hätte 1,74 € gekostet :-)
Anzeige

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Stefan_BMWi3
read
Ich habe die Maingau-Karte in den letzten zwei Wochen häufig verwendet (nur mit CCS). Kein Problem bei Energie Steiermark und KELAG (Kärnten). Die 15 kwh sind schon OK!

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
  • annath
  • Beiträge: 97
  • Registriert: Sa 23. Jun 2018, 16:06
  • Hat sich bedankt: 59 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Als Maingaukunde zahlt man nur 15 Cent pro kWh. An EnBW Säulen hat das bisher problemlos funktioniert.

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
  • MichaSG
  • Beiträge: 15
  • Registriert: Mi 10. Jan 2018, 12:39
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Also ich finde das Angebot von Maingau immer noch gut, und bin erst Autostromkunde geworden und jetzt auch normaler Stromkunde.Top Tarife, bin zufrieden
BMW i3 ab 03.2018 bis 03.2020( Yello Edition) :D
e-UP ab 10.2020
e-Golf ab 01.2021

Re: Ladekarte der Maingau Energie

gthoele
  • Beiträge: 450
  • Registriert: Do 13. Mär 2014, 10:22
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Nur mal so: Ich hab' eben eine Be-Emobil-11kW-Ladesäule in Berlin mit der normalen Maingau-Ladekarte (nicht ESL+) aktivieren können. Sehr schön!
Mal gucken ob das jetzt dauerhaft stabil funktioniert...

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
  • HeinHH
  • Beiträge: 1517
  • Registriert: Di 14. Feb 2017, 10:48
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 543 Mal
  • Danke erhalten: 208 Mal
read
MichaSG hat geschrieben: Also ich finde das Angebot von Maingau immer noch gut, und bin erst Autostromkunde geworden und jetzt auch normaler Stromkunde.Top Tarife, bin zufrieden
Dito (allerdings nur Gas-Kunde). War gerade in DK. Einwandfrei an Clever-Säulen funktioniert. Man muss natürlich die 2h (für die Zoe) im Auge behalten. Für 1 Phasen-Lader (können ja aber auch meist DC nutzen) aber eher nix, da in 2h wenig passiert.

Bye Thomas
M3 LR AWD | Modell 2020 | midnight silver | AHK | 2021.4.18
1.500km Superchargen für "Umme": hier klicken

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
Die Eichrechtskonformität wird das Problem mit zb Allego nicht lösen!

Vielmehr wird das System noch komplexer und damit anfälliger. Fehler werden manipulationssicher übertragen und unveränderbar für eine gewisse Zeit festgehalten - das ändert aber nichts am Fehler generell - dieser entsteht eine Stufe vor dem Eichrecht.

Es könnte sogar darauf hinauslaufen, dass der Ladesäulenbetreiber/Abrechnungsdienstleister auf seinen Daten besteht, da sie ja aus eichrechtskonformen Anlagen sind.
29,95kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17 - 11/18, e-load up! 02/18, Kona Acid yellow 64kWh 01/19; Sohn Ioniq

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
Schwani hat geschrieben: Vielmehr wird das System noch komplexer und damit anfälliger. Fehler werden manipulationssicher übertragen und unveränderbar für eine gewisse Zeit festgehalten - das ändert aber nichts am Fehler generell - dieser entsteht eine Stufe vor dem Eichrecht.
Sorry, aber das ist falsch. Der Zweck der Eichrecht Konformitätsprüfung ist vor allem um sicherzustellen das die Messwerte immer korrekt sind. Danach kommt erst die Überprüfung das die Daten nach der Erhebung manipulationssicher sind.

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Jake1865
  • Beiträge: 627
  • Registriert: Fr 9. Nov 2018, 16:49
  • Hat sich bedankt: 340 Mal
  • Danke erhalten: 69 Mal
read
drilling hat geschrieben:
Schwani hat geschrieben: Vielmehr wird das System noch komplexer und damit anfälliger. Fehler werden manipulationssicher übertragen und unveränderbar für eine gewisse Zeit festgehalten - das ändert aber nichts am Fehler generell - dieser entsteht eine Stufe vor dem Eichrecht.
Sorry, aber das ist falsch. Der Zweck der Eichrecht Konformitätsprüfung ist vor allem um sicherzustellen das die Messwerte immer korrekt sind. Danach kommt erst die Überprüfung das die Daten nach der Erhebung manipulationssicher sind.
Das ist leider auch falsch. Genau zu messen war noch nie das Problem. Das können alle AC Säulen. Die Daten manipulationssicher aufzuzeichnen ist das Problem.
Die Amis haben die bessere Show. Die Deutschen bauen die besseren Autos.

Re: Ladekarte der Maingau Energie

gthoele
  • Beiträge: 450
  • Registriert: Do 13. Mär 2014, 10:22
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Hallo,

ich kann das jetzt auch bestätigen - hab' eben ein paar kWh mit der Maingau-Ladekarte bei einer Be-Emobil-Ladestation geladen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag