Ladekarte der Maingau Energie

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
Gehen wir halt erstmal zur Telekom. Mal schauen wie lange das dann gut geht... :D
Anzeige

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Hupsi37
  • Beiträge: 433
  • Registriert: Fr 22. Jan 2016, 11:49
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 50 Mal
read
BMWi hat geschrieben:Das stimmt so nicht.- Die haben seit neustem ein System was die grossen Herren abgesegnet haben über Strommenge abrechnen zu dürfen. Deshalb stellen alle um und es wird sehr lustig.
Hast du eine Quelle hierfür? Vielen Dank!
Ioniq Style Orange SD
e-NV 200 Camper
Bild

Re: Ladekarte der Maingau Energie

BMWi
read
Heh ja hast recht! Bis April geht das wenn ich das richtig im Kopf hab? (Funktioniert die an Allego und ENBW? Ich meine die wären alle in diesem Hubject dings)

Re: Ladekarte der Maingau Energie

0cool1
  • Beiträge: 970
  • Registriert: So 31. Jul 2016, 09:04
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 30 Mal
read
PeterHusum hat geschrieben:Gehen wir halt erstmal zur Telekom. Mal schauen wie lange das dann gut geht... :D
Bis zum 31.3, auch die müssen sich was anderes als Zeittarif überlegen
Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)

Re: Ladekarte der Maingau Energie

BMWi
read
Hupsi37 hat geschrieben:
BMWi hat geschrieben:Das stimmt so nicht.- Die haben seit neustem ein System was die grossen Herren abgesegnet haben über Strommenge abrechnen zu dürfen. Deshalb stellen alle um und es wird sehr lustig.
Hast du eine Quelle hierfür? Vielen Dank!
Nichts schriftliches, aber ich war letztens im Biosphärenhaus (Vortag über Lichtverschmutzung) und dort war eine nette junge Dame, der Pfalzwerke. Diese Dame hat mir das erzählt, dass jetzt nach abgegebener Menge abgerechnet werden kann (ich bin mir nicht mehr sicher, ob sie nicht sogar Tüv gesagt hat).
Es sei ein System was auch behördlich abgesegnet wurde.

Re: Ladekarte der Maingau Energie

0cool1
  • Beiträge: 970
  • Registriert: So 31. Jul 2016, 09:04
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 30 Mal
read
dedetto hat geschrieben:Hallo.
Nachdem es die Ladeleistung nun von 3,6 - zukünftig 350 kWh/Std kann es keine einheitliche Zeitbasierende Bezahlart geben. Und so ist ein Umbruch, ganz unabhängig vom Eichamt, absolut sinnvoll. Nachdem hier dauernd über zugeparkte Ladesäulen geschimpft wurde ist auch der Parkzuschlag verständlich.
Für mich klingt der neue Preis sehr gut. I.d.R. stehe ich eh nur 45 Minuten an DC und 2 Std. an AC. Dann gebe ich die Säulen wieder frei. Und die 300kWh / Monat erreiche ich eh nie.

Und ganz klar gesagt:
25Cent/kWh wird an Schnellladern nicht reichen um die Rechnung des Säulenbetreibers zu begleichen. Aber es deckt die Kosten besser ab als die bisherigen 5 Cent/Minute. Maingau wird weiterhin die e-Mobilität subventionieren müssen.
Alles bis 30 Cent ist für mich ok, wobei ich befürchte das auch 30Cent am Schnelllader nicht kostendeckend sind. So gesehen ist das Limit von 300kWh auch zu verstehen. Vielfahrer brauchen halt eine zweite Karte...


Bin schon gespannt wie sich die angekündigte Telekomkarte entwickelt ...
Das geht pro Kunde und nicht pro Karte.

Wegen der Subventionen ist das auf 300 kWh limitiert? Könnte sein. Das sind immerhin 2000 km im Monat, es gibt ja auch noch andere Anbieter und viele laden auch zu Hause
Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)

Re: Ladekarte der Maingau Energie

0cool1
  • Beiträge: 970
  • Registriert: So 31. Jul 2016, 09:04
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 30 Mal
read
Hat jemand eigentlich mal Maingau geantwortet? Vielleicht ist noch Zeit um Anregungen für Verbesserungen zu geben
Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)

Re: Ladekarte der Maingau Energie

rsiemens
  • Beiträge: 428
  • Registriert: Mi 20. Jun 2018, 20:52
  • Hat sich bedankt: 213 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
PeterHusum hat geschrieben:Gehen wir halt erstmal zur Telekom. Mal schauen wie lange das dann gut geht... :D
jedes Lockangebot ist irgendwann zu Ende - da müssen wir uns dran gewöhnen.
Auch die Telekom wird Geld verdienen wollen
31234 Edemissen bei Peine / Niedersachsen
- Am 3.3.2020 eUp bestellt
- Ab 15.11.2018: Kona 64 kWh Premium
- August - Oktober 2018: ZOE R90 41kWh
- Seit 2013: EFH mit PV 5,8 kWp

Re: Ladekarte der Maingau Energie

gekfsns
  • Beiträge: 3013
  • Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51
  • Hat sich bedankt: 703 Mal
  • Danke erhalten: 394 Mal
read
Ich als Maingau Stromkunde bin zufrieden mit dem neuen Tarif, das es nicht ewig mit 2 Cent/min weitergehen kann, war mir klar.
Bei den AC Tarifen sind meiner Meinung nach die Säulenbetreiber schuld. Zum Beispiel kassiert eWald an einer einfachen AC Säule 10 Cent/min. Was Plugsurfing dann dort verlangt ist schon schokierend.
Das mit den 10 Cent/min kommt dann auch gut mit dem neuen Tarif ab 2h hin.
Ich sehe bei Maingau Ähnlichkeiten zu 1&1, wo es zusätzlich zu DSL eine Telefonflatrate und eine kostenlose SIM Karte gibt.
Vielleicht wird ja daraus auch Mal ein Kombiangebot, denke da zum Beispiel auch an zeitabhängige Haushaltsstrom-Tarife wie bei aWattar.
Ioniq Electric seit 12/2016

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
Den Preis nach gelieferter Leistung finde ich super , den zu Hause zahle ich etwas mehr und lade normal nur CCS 50 kw . Also wer da länger als 2 h rumstehen will hat wohl viel Zeit . AC lade ich nur soviel um an den nächsten Schnelllader zu kommen, höchstens mal 1 h wenn es sein muss. Wir sollten mal darüber nachdenken wo den unser Staat bleiben soll,wenn alles für lau sein soll, denn am E Car hat der Staat weder Kfz Steuer noch Spritsteuer , wie soll der Saat den da überleben. So sollten doch die 100 km genau soviel kosten wie bei Diesel oder Benzinkutschen. Mit E Auto kann man ganz umweltfreundlich unter 12 kWh auf 100 km fahren und das sind dann jetzt nur 3,00 Euronen und man benutzt auch Straßen und die ganze Infrastructure die nicht nachwachsen.
i 3 BEV 3/15 66600 km Solarorange,11,9 kWh ;3/2019 i3s BEV 120 Ah Imperialblau >35000 km,Juicebooster 2 ,MATE Bike,
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag