Ladekarte der Maingau Energie

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
  • ^tom^
  • Beiträge: 3123
  • Registriert: Mo 1. Sep 2014, 19:20
  • Wohnort: Nordwest-Schweiz
  • Hat sich bedankt: 125 Mal
  • Danke erhalten: 177 Mal
read
Wenn euch etwas an der aktuellen Abrechnungsformalitäten nicht passt, geht doch dort hin wo es pauschal oder nach kWh gemacht wird anstatt Fragen aufzuwerfen weil man möglicherweise wo was gelesen hat.
Fakten bitte und/oder Gesetzesentwürfe etc.

Da bin ja mal gespannt wie lange parkieren nach Zeit noch erlaubt ist.....noch lange!
Jan. 2024-, i3s 120Ah, >6000km

38m2 FlachK. > 260'000kWh
1.5kWp PV > 10'000kWh

07.18 - 12.23 BMW i3 94Ah-REx 73'000km REx: ~ 4%
07.15 - 08.18 KIA Soul EV 42000km
09.14 - 07.15 i-MiEV 13500km
Anzeige

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Karl8901
  • Beiträge: 445
  • Registriert: Sa 2. Dez 2017, 17:39
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Schüddi hat geschrieben:Richtig. Und nach Zeit ist bald nicht mehr möglich da nicht mehr erlaubt. Daher Abrechnung bald nach kWh oder pauschal.
Und wo steht der tatsächliche Termin inkl. Übergangsfrist?

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
  • Heisen-Berg
  • Beiträge: 252
  • Registriert: Do 9. Aug 2018, 09:05
  • Wohnort: Raum Stuttgart
read
Das Laden ist so viel einfacher und billiger geworden. DANKE Maingau! Weiter so - muß auch mal gesagt werden.
Seit 2013 elektrisch unterwegs. Strom kommt vom Dach. Model ≡ ist r≡s≡rvi≡rt
- Stay out of my territory (Staffel 2, Folge 10). Die Ladesäulen gehören MIR ;-)

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
  • Noritz
  • Beiträge: 424
  • Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:37
  • Wohnort: Wuppertal
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Ich habe jetzt mal einiges dazu gelesen und finde, dass es Deutschland mal wieder besonders gründlich macht. :roll:
Das Problem ist wohl die nachträgliche Überprüfbarkeit der abgerechneten Leistung nach Erhalt der Rechnung. Die eichrechts - konforme Erfassung von Zeit und kWh haben (AC) und hoffen bald zu haben (DC) die Hersteller im Griff. Wie aber die nachträgliche Überprüfbarkeit funktionieren soll, ist noch nicht geklärt. Angedacht sind Module, die in der Säule die Werte für einen Zeitraum X speichern. Der Interessent kann dann an dieser Säule nachträglich die abgerechneten Werte abfragen. Ist natürlich eine in vielen Fällen unsinnige Lösung, da die Säule u.U. hunderte Kilometer wegsteht, aber sie wäre eichrechtlich unbedenklich und darauf kommt es offensichtlich an. Diese nachträgliche Überprüfbarkeit ist übrigens nur eine deutsche Forderung. Die Bundesregierung will daran nicht rütteln.
(Quellen: https://www.wiwo.de/unternehmen/auto/el ... 41264.html
https://www.golem.de/news/elektroautos- ... 34908.html )

Warum jetzt aber einige meinen, ausgerechnet Maingau mit seinen sehr fairen Tarifen mit diesen von allen noch nicht beantwortbaren Fragen traktieren zu müssen, ist mir aber nicht klar. Ich bin froh, diesen Tarif zu haben.
seit Juli 16: Zoe Q210.
seit August 17: Zoe Q90.
seit Februar 24:Tesla Y SR
Fahren, als wennste schwebst ;)

Re: Ladekarte der Maingau Energie

sonnenschein
  • Beiträge: 864
  • Registriert: So 7. Jul 2013, 10:50
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Noritz hat geschrieben:Warum jetzt aber einige meinen, ausgerechnet Maingau mit seinen sehr fairen Tarifen mit diesen von allen noch nicht beantwortbaren Fragen traktieren zu müssen, ist mir aber nicht klar. Ich bin froh, diesen Tarif zu haben.
+1

Ach wenn ich mich nach wie vor Frage wie die das so unverschämt günstig hinbekommen :shock: ;)
Intens R90 Z.E.40 seit 12/17, Q210 03/2014-12/2017

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
  • Heisen-Berg
  • Beiträge: 252
  • Registriert: Do 9. Aug 2018, 09:05
  • Wohnort: Raum Stuttgart
read
Noritz hat geschrieben:Warum jetzt aber einige meinen, ausgerechnet Maingau mit seinen sehr fairen Tarifen mit diesen von allen noch nicht beantwortbaren Fragen traktieren zu müssen, ist mir aber nicht klar. Ich bin froh, diesen Tarif zu haben.
+1 :!: Mehr gibts nicht zu sagen
Seit 2013 elektrisch unterwegs. Strom kommt vom Dach. Model ≡ ist r≡s≡rvi≡rt
- Stay out of my territory (Staffel 2, Folge 10). Die Ladesäulen gehören MIR ;-)

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Schüddi
  • Beiträge: 3438
  • Registriert: Mo 24. Okt 2016, 00:43
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 100 Mal
read
Letztendlich ist aber die ENBW doch für einige günstiger.
Die Tarife sind genau die gleichen mit dem Unterschied, das ich kein Stromkunden bei der ENBW sein muss um auch für 2Cent/Minute laden zu können. Klar, dafür hat man die 7,90€ Grundgebühr. Denn ich möchte mit meinem Hausstrom bei Grünstrom für 24Cent/kWh nicht weg nur wegen einer Ladekarte.

Re: Ladekarte der Maingau Energie

geko
  • Beiträge: 2576
  • Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
  • Wohnort: München
  • Danke erhalten: 63 Mal
read
Das Thema Eichrecht ist so irrelevant, dass es kracht. Totale Show-Debatte. Und vor allem für Kunden der Maingau absolut egal.
emobly. Das Magazin für Elektroautos. Unabhängig. Authentisch. Elektrisch.

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Hamburger
  • Beiträge: 711
  • Registriert: So 27. Jul 2014, 11:02
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 48 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
sonnenschein hat geschrieben:Ach wenn ich mich nach wie vor Frage wie die das so unverschämt günstig hinbekommen :shock: ;)
Die Aussage "unverschämt günstig" kann man zumindest bei 0,05 €/min und "Schnarchladder" nicht uneingeschränkt stehen lassen. Ich würde den Preis eher als "faire Mischkalkulation" bezeichnen.

Je nach dem was das E-Auto für ein Ladegerät verbaut hat, kann der Preis pro kWh schon etwas üppiger ausfallen:
3,7 kW -> 0,81 €/kWh -> die meisten PHEV
7,4 kW -> 0,41 €/kWh -> z.B. eGolf
11 kW -> 0,27 €/kWh -> z.B. i3 94Ah, Model S, Model X
16,5 kW-> 0,18 €/kWh -> z.B. Model S, Model X
22 kW -> 0,14 €/kWh -> z.B. Zoe, eSmart

Vielleicht kommt durch solche Tarife der eine oder andere EV-Einsteiger darauf, beim nächsten EV auch auf die AC-Ladegeschwindigkeit zu achten. Zumindest wenn er nicht nur zu Hause an 230V nuckeln will.
09.16-09.18: i3 94Ah BEV
09.18- 12.18 : Leaf 2 nextmove
seit 14.12.18 : i3s 120Ah
https://twitter.com/alphadelta44
„Ihr sagt, dass ihr eure Kinder über alles liebt. Und trotzdem stehlt ihr ihnen ihre Zukunft, direkt vor ihren Augen”
Greta Thunberg

Re: Ladekarte der Maingau Energie

fbitc
  • Beiträge: 4811
  • Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
  • Wohnort: Hohenberg / Eger
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Aber an dc zahle ich zb ca 9 Cent/kWh ,

Gibt ja nicht nur die AC Welt
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag