Ladekarte der Maingau Energie

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladekarte der Maingau Energie

UliZE40
  • Beiträge: 3051
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
  • Hat sich bedankt: 195 Mal
  • Danke erhalten: 469 Mal
read
Und selbst bei Pauschalen muss nachvollziehbar sein dass die entsprechende Leistung zur Verfügung stand.
Beispiel: Wer „haftet“ bei einem unverschuldeten Ladeabbruch?
Anzeige

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
  • ^tom^
  • Beiträge: 2416
  • Registriert: Mo 1. Sep 2014, 19:20
  • Wohnort: Nordwest-Schweiz
  • Hat sich bedankt: 53 Mal
  • Danke erhalten: 52 Mal
read
Der Minutentarif gefällt mir ganz gut (an DC Säulen), so wird zeimlich gut sichergestellt, das die Säule sehr schnell wieder frei ist. Da lädt dein keiner auf 100% hoch, ausser er muss wirklich.
Auch wird ein Missbrauch/Besetzung durch Fahrzeuge die die Ladeleistung nicht aufnehmen können verhindert (also kein i-MiEV an der 50er Säule weil zu teuer). Auch der "heiss" gelaufene Leaf wird dann lieber wo anders laden und so bleibt die Säule frei für welche die Leistung der Säule entsprechend auch laden können.

Probleme gibt es bei dem Minutentraif aber bei AC Ladungen, weil dort meist von 3phasiger Ladung ausgegangen wird, dies aber die wenigsten können und es noch weniger 1phasige Lademöglichkeiten (mit mit enstprechendem Tarif) gibt.
BNBW meinte ich unterscheidet dies automatisch (vermutlich über Menge/Zeit faktor) und die anderen Anbieter (auch ESL) sollten dann mitziehen.
ID3 oder besser Polstar 2? i3 behalten?

Juli 2018-, BMW i3 94Ah-REx LCI, >45000km
REx Anteil: ~ 2200km

38m2 FlachK. > 200'000kWh
1.5kWp PV > 4'500kWh

Juli 15 - August 18 KIA Soul EV, 42000km
Sept. 14 - Juli 15 i-MiEV 13500km

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
Gerade den Fall Ladeabruch gehabt....2 min angeblich geladen...liefermenge 0 kwh

Die Notlösung Pauschale haben wir ganz klar den Androhungen der Eichämter zu verdanken....entweder muss E—on und co verschenken oder Lade—Packete verkaufen. Wenn ich 5 kwh brauch, dafür 9€ zahlen soll...kann ich gleich Taxi fahren.

Der Ac tarif von Maingau ist für meinen Leaf 10 mal so teuer, wie 10 min am Dc lader, wenn der Akku leer.
Zuletzt geändert von Blue shadow am Fr 3. Aug 2018, 11:40, insgesamt 1-mal geändert.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 57000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Ladekarte der Maingau Energie

UliZE40
  • Beiträge: 3051
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
  • Hat sich bedankt: 195 Mal
  • Danke erhalten: 469 Mal
read
Nicht falsch verstehen, ich hab nur was gegen "Eichamt-Bashing". Andereseits finde ich finde das Maingau-Konzept mit reiner Zeitabrechnung mit kleinen Zeiteinheiten (Minuten) vorbildlich. Da sind sogar relativ große Zeitmess- und Rundungsfehler sowie andere Unwägbarkeiten völlig akzeptabel. Wenn Maingau aber quasi zum gleichen Tarif aber in Stundeneinheiten von 3 EUR abrechnen würde (wie z. B. manches Ladenetz.de-Stadtwerk) sähe die Sache schon wieder ganz anders aus. Denn im Zweifelsfall zahlt man gleich 3 Euro zu viel für eine marginale oder sogar keine Gegenleistung.
Zuletzt geändert von UliZE40 am Fr 3. Aug 2018, 11:41, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 13875
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 881 Mal
  • Danke erhalten: 198 Mal
read
Sollte die allgemeine Ladetarif-Diskussion nicht auf einem allgemeineren Fred geführt werden?

Hier geht es ja eigentlich nur um Maingau?
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
Ich habe auch nichts gegen Recht und Ordnung....aber der Zeitpunkt der Umsetzung ist gerade ungünstig. Es gibt die Hardware zur Messung noch nicht mal.

Der Name ist konzept....einfach strom laden....eine minute kostet halt überall gleich. Bei AC ist es eher „teuerer strom laden“

Wir sind thematisch bei den Tarifen der Maingau, oder?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 57000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Ladekarte der Maingau Energie

UliZE40
  • Beiträge: 3051
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
  • Hat sich bedankt: 195 Mal
  • Danke erhalten: 469 Mal
read
Blue shadow hat geschrieben:der Zeitpunkt der Umsetzung ist gerade ungünstig. Es gibt die Hardware zur Messung noch nicht mal.
Wann wäre er denn für dich günstig? Wenn 25% Elektoautos auf deutschen Straßen fahren? Je mehr Ladepunkte es gibt desto teurer ist doch die Umrüstung für die Betreiber. Daher ist es gut dass die Eichämter da also JETZT hinterher sind auch wenn es dadurch temporär zu merkwürdigen Konstrukten kommt.
Blue shadow hat geschrieben: Der Name ist konzept....einfach strom laden....eine minute kostet halt überall gleich. Bei AC ist es eher „teuerer strom laden“
Die Frage des Eichamts ist halt "Ist das eine Minute?". ;)
Wie gesagt, bei Maingau ESL sehe ich da auch kein größeres Problem, da selbst größere Messfehler nur marginale "Schäden" bewirken (können).

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Cerebro
  • Beiträge: 1258
  • Registriert: So 5. Mär 2017, 10:32
  • Hat sich bedankt: 41 Mal
  • Danke erhalten: 130 Mal
read
Blue shadow hat geschrieben:Ich habe auch nichts gegen Recht und Ordnung....aber der Zeitpunkt der Umsetzung ist gerade ungünstig. Es gibt die Hardware zur Messung noch nicht mal.
Doch, es gibt 3 Systeme.
System 1: Innogy - alte Prüfbescheinigung aus 2014 mit geschlossenem geprüften System. Nicht kompatibel zu OCPP.
System 2: Ecotap https://www.electrive.net/wp-content/up ... cht-DE.pdf
System 3: EBG Compleo http://www.ebg-compleo.de/loesungen/#c4845

Re: Ladekarte der Maingau Energie

harlem24
  • Beiträge: 7562
  • Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
  • Hat sich bedankt: 224 Mal
  • Danke erhalten: 489 Mal
read
Das sind aber alles AC Systeme und nicht das von Blue angesprochene DC.
Und da gibt's aktuell nischt...

Und jetzt wieder zurück zum Thema!
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Wechsel zu Tibber, dem innovativen Stromanbieter

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Cerebro
  • Beiträge: 1258
  • Registriert: So 5. Mär 2017, 10:32
  • Hat sich bedankt: 41 Mal
  • Danke erhalten: 130 Mal
read
Für DC gibt es eine Übergangsregelung. Es darf/muss AC seitig gemessen werden und es dürfen pauschal 20% abgezogen werden. Dies muss gesondert aber auf der Abrechnung ausgewiesen werden.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag