Ladekarte der Maingau Energie

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladekarte der Maingau Energie

ZOEJojo
  • Beiträge: 123
  • Registriert: Di 6. Mär 2018, 12:12
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Man könnte ja eine zweite Karte besorgen, ist ja kostenlos. Ich glaube allerdings nicht, dass man zwei Karten auf einen Haustarif mit 2 Cent laufen lassen kann. Man müsste also immer nur mit der Erstkarte laden und nicht mit der Zweitapp.
Und das nur, damit man auf der Karte die Ladestationen angezeigt bekommt *kopfschüttel*.
Anzeige

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
Der „fast“ hamburger jung schreibt nah an der grenze....

Die maingau wird schon noch aufklären wo der fehler liegt....

Mit der app und dessen sicherheitsproblem bin ich auch bei tankE der rheinenergie betroffen...
LEAF 75000 km <15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan....Hand-Made egolf Dresden...Ahk liegt bereit...EV6 FailICCU=noch 0 AWD LR AHK WPnutzlos…Citroen AMI Getriebedefekt 1300km-nie wieder Stellantis = Citroen D:Km=6500

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
ZOEJojo hat geschrieben:Man könnte ja eine zweite Karte besorgen, ist ja kostenlos. Ich glaube allerdings nicht, dass man zwei Karten auf einen Haustarif mit 2 Cent laufen lassen kann. Man müsste also immer nur mit der Erstkarte laden und nicht mit der Zweitapp.
Und das nur, damit man auf der Karte die Ladestationen angezeigt bekommt *kopfschüttel*.
Man kann zumindest (zwei bis drei?) weitere RFID Karten zum selben (ersten) Account bekommen. Eine Mail mit Kundennummer (aus der App) an info@einfachstromladen.de reicht.

Bleibt aber das Einloggen-Problem der App und hilft dann an Innogy-Säulen ohne RFID leider nicht.

Re: Ladekarte der Maingau Energie

ChristianF
  • Beiträge: 605
  • Registriert: Di 2. Feb 2016, 20:01
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Stimmt, ich habe ohne Probleme auch eine zweite Karte zu meinem Vertrag bekommen. Hat mit Feiertag dazwischen drei Tage gedauert. Man muß sich nur mit seiner Vertragsnummer sei denen melden, klappt prima.
Viele Grüße,
Christian

Seit 2017 elektrisch unterwegs: VW eUp 160 -> VW eGolf 300 -> Renault Zoe ZE50 -> Kona 39kWh -> Kona 64kWh
Überschussladung mit Leistungssteuerung an eigener PV-Anlage

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
Ich habe heute 2x mit Maingau geladen. Meine bisherigen Erfahrungen waren nur mit der RFID, also habe ich an einer Allego Säule mal die app verwendet.

Ich konnte ohne Probleme den Ladevorgang starten, aber er ließ sich ums verrecken nicht wieder mit der App stoppen. Habe über 5 Minuten probiert und dann notgedrungen den Notaus betätigt.

@MaingauEnergie ziemlich uncool mit der App. Diese Stopp Funktion müsst ihr unbedingt überarbeiten
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-20-03-530 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3
steuerliche Fragen rund um das Elektroauto

Re: Ladekarte der Maingau Energie

fbitc
  • Beiträge: 4811
  • Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
  • Wohnort: Hohenberg / Eger
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Bitte bleibt beim Thema und unterlasst persönliche Querelen und Sticheleien.

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
Da ich eben auch nochmal von @Teekay angeschrieben wurde, will ich endgültig hier nochmal was schreiben.

Dass das ganze so eskaliert ist, tut mir Leid. Mir ging es nie um die paar Cent - sondern ich wollte auf noch existierende Unstimmigkeiten und potenzielle Sicherheitslücken und die derzeit leider schlechte Kommunikation bei Maingau hinweisen. Warum ich hier teilweise so scharf angegriffen wurde, ist mir zwar bis jetzt nicht wirklich klar, aber ich bin auch niemanden bösen. Ich will keinen Streit anfangen. Mit niemanden.

Ich werde Maingau und Chargecloud nochmal die Tage anschreiben und auf die entsprechenden Sachen hinweisen, mit der Hoffnung, diesmal eine bessere Antwort oder gar eine Reaktion zu erhalten. Mal sehen.

Weitermachen. Denn streiten bringt jetzt nichts.
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
Folg mir auf Twitter :-)

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Matze77
  • Beiträge: 753
  • Registriert: Sa 28. Okt 2017, 10:19
  • Wohnort: Bad Abbach
  • Hat sich bedankt: 141 Mal
  • Danke erhalten: 347 Mal
read
Ich kann jetzt nur für den e-Golf 300 berichten: wenn ich bei aufgeschlossenem Fahrzeug und aktiver CCS Ladung jetzt den Knopf für "Sofortladen" drücke, dann bricht die CCS Ladung ab und der Stecker wird freigegeben. Was auch möglich ist und definitiv funktioniert: Laden beenden in der App von VW (CarNet) zu drücken.
1st. Max in Makena Türkis, ausgeliefert am 14.09.2020 / Softwarestand 2.4 seit 18.07.2022
Tronity Empfehlungslink: https://app.tronity.io/signup/kD3SXziPZ

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
Ich habe mal die Zeit gestoppt und habe gesehen, dass ab dem Anstecken die Zeit läuft und so die Sicherheitsüberprüfung mitgerechnet wird. Zum Ausschalten mit App kann ich nur sagen , wenn man den Vorgang stoppt, geht erst mal nix aber nach einer Weile wir der Stecke wieder als frei angezeigt und wenn man dann wieder Starten drückt wird der alte Vorgang gestopp und man kann ausstecken.
i 3 BEV 3/15 66600 km Solarorange,11,9 kWh ;3/2019 i3s BEV 120 Ah Imperialblau >50.000 km,Juicebooster 2 Mate Bike. Mercedes E 300 de 4 Matic 30k km. Neu EQS 580 4 Matic

Re: Ladekarte der Maingau Energie

ElektroAutoPionier
  • Beiträge: 1475
  • Registriert: Mi 19. Mär 2014, 20:07
  • Wohnort: Nieheim
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
bm3 hat geschrieben:Nun gibt es endlich eine gute Ladekarte mit breitem Roaming und fairen Preisen und dann kommen schon direkt Pfennigfuchser, Erbsenzähler und Schnäppchenjäger hier wieder an und regen sich über 5 Cent mehr pro Ladung auf. :lol:
Genauso wie früher an der Tanke, Bei 50,02€ erwartet der Tankkunde, dass die 2ct erlassen werden. Würde der Tankwart aber bei 49,98€ sagen, stimmt so, würden die Tankkunden auf die Barrikaden gehen. Bei der Ladekarte würden alle bei 5ct weniger nicht hier rummeckern.
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F bis 03/2020
TESLA Model S75D mit Pano, AP2, 17kW-Lader, EZ 06/2018, gek. 09/2018
VW eUP seit 04/2020
Seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 150 000 km rein elektrisch gefahren.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag