Verbund der Tank & Rast Schnellladesäulen (EON)

Re: Verbund der Tank & Rast Schnellladesäulen (EON)

menu
gekfsns
    Beiträge: 2213
    Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51
    Hat sich bedankt: 64 Mal
    Danke erhalten: 62 Mal
folder Mo 9. Jul 2018, 19:15
Bei dem Interview mit Andreas Pfeiffer, Geschäftsführer der eOFF Mobilität, erkennt man das aktuelle Problem. Über die tolle Zukunft fantasieren statt endlich mal die bereits vorhandenen Probleme zu lösen. Ich finde, selten dass Worte so wenig mit der Realität zusammenpassen.

https://youtu.be/TIL12V2anIA
Die aktuellen teuren Pauschaltarife findet er, wenn ich ihn richtig verstanden hab, toll und er wünscht sich, dass die anderen dem Preismodell folgen. Das Pluginhybride an AC Ladesäulen abgezockt werden, findet er richtig, denn Ladesäulen sind für echte Elektroautos da - so zumindest hab ich seine Worte interpretiert.
Man bin ich froh kein Aktionär und Haushaktsstrom-Kunde mehr von eOFF zu sein und dass es andere Stromanbieter gibt, wie zum Beispiel Maingau, EnBW, LEW und BEW, die nicht nur labbern sondern einfach machen, die Elektromobilität nicht mutwi!lig oder durch Unfähigkeit sabotieren, sondern wirklich voranbringen.
Anzeige

Re: Verbund der Tank & Rast Schnellladesäulen (EON)

menu
Benutzeravatar
folder Mo 9. Jul 2018, 20:22
Schade ist, dass e.On Innogy übernimmt und damit das bislang am besten funktionierende Netzwerk wahrscheinlich schnell herunterwirtschaften wird.
Autor wurde von Elon Musks Mutter und Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert

Re: Verbund der Tank & Rast Schnellladesäulen (EON)

menu
DiLeGreen
    Beiträge: 970
    Registriert: Fr 26. Dez 2014, 23:55
    Wohnort: Würzburg
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 9 Mal
folder Mo 9. Jul 2018, 20:40
Dass e.on auch anders kann habt ihr schon gesehen?
Die neue HPC-Station in Geiselwind (Autohof, kein Tank&Rast) ist schon fast fertig, hat ABB-Säulen und sogar ein Dach! -> viewtopic.php?p=781172#p781172
ZOE Q210 Intens
Mitglied bei taubermobil Carsharing e.V. und HITA - Healthcare IT for Africa e.V. Meine Bilder sind unter CC BY-SA Lizenz.

Re: Verbund der Tank & Rast Schnellladesäulen (EON)

menu
gekfsns
    Beiträge: 2213
    Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51
    Hat sich bedankt: 64 Mal
    Danke erhalten: 62 Mal
folder Mo 9. Jul 2018, 22:16
Die neue Station sieht wirklich toll aus, macht sich gut in der Presse.
Die Fehlermeldung auf dem ABB Lader funktioniert schon mal laut dem Bild ;) :lol:
Bin gespannt wie zuverlässig die neue Anlage auf Dauer funktioniert.

Verbund der Tank & Rast Schnellladesäulen (EON)

menu
Benutzeravatar
    benwei
    Beiträge: 980
    Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
    Wohnort: nähe Braunschweig
    Danke erhalten: 19 Mal
folder Mo 9. Jul 2018, 23:01
Liebes E.ON Drive Team, für alle Urlaubsreisenden in/aus Richtung Lübecker Bucht / Fehmarn wäre die Entstörung von Buddikate West und Neustädter Bucht Ost gerade jetzt in den Sommerferien eine tolle Sache...
Renault ZOE Intens R240, EZ 09/16, seit 07/17
Hyundai IONIQ Elektro Premium, EZ 06/18, seit 06/18
ABL eMH1 11kW
in Kürze: 9,92 kWp Süd

Re: Verbund der Tank & Rast Schnellladesäulen (EON)

menu
Benutzeravatar
folder Di 10. Jul 2018, 09:41
DiLeGreen hat geschrieben:Dass e.on auch anders kann habt ihr schon gesehen?
Die neue HPC-Station in Geiselwind (Autohof, kein Tank&Rast) ist schon fast fertig, hat ABB-Säulen und sogar ein Dach!
Das Schwierige ist auch nicht, bei irgendwem Säulen zu bestellen, ein Tiefbau-Unternehmen zu beauftragen und die Dinger aufzustellen. Die Arbeit geht erst danach los, wenn die fragile Technik dauerhaft in Schuss gehalten werden muss.
Autor wurde von Elon Musks Mutter und Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert

Re: Verbund der Tank & Rast Schnellladesäulen (EON)

menu
Benutzeravatar
    akg
    Beiträge: 478
    Registriert: Do 4. Aug 2016, 17:18
    Wohnort: Weimar
    Hat sich bedankt: 5 Mal
    Website
folder Di 10. Jul 2018, 09:52
DiLeGreen hat geschrieben:Dass e.on auch anders kann habt ihr schon gesehen?
Die neue HPC-Station in Geiselwind (Autohof, kein Tank&Rast) ist schon fast fertig, hat ABB-Säulen und sogar ein Dach! -> viewtopic.php?p=781172#p781172
Na klar, das ist auch Qualitätsware von ABB und nicht dieser Sondermüll von Efacec, der in der ganzen Republik verstreut wurde.
Probegefahren: Smart ED3/4 • Ampera • Model S • ZOE • IONIQ Electric • i3 • Leaf 2 • Sion • Model 3 • Ampera-e • Twizy
Glücklich mit: Hyundai IONIQ Electric (bestellt: 22.3.17, produziert: 15.9.17, abgeholt: 22.11.17) – 30tkm and counting
www.tne.digital

Re: Verbund der Tank & Rast Schnellladesäulen (EON)

menu
Benutzeravatar
folder Di 10. Jul 2018, 14:37
akg hat geschrieben: Na klar, das ist auch Qualitätsware von ABB und nicht dieser Sondermüll von Efacec, der in der ganzen Republik verstreut wurde.
Dass so viele Ladesäulen von E.On nicht funktionieren, hat wenig bis kaum etwas mit der Marke oder dem Hersteller der Säulen zu tun. Solange alles noch unter dem Label "Tank&Rast" lief, funktionierte es ja einigermaßen. Die Probleme traten mehr oder weniger zeitgleich mit der Übernahme der Stationen durch E.On auf. Das ist ja gerade das Problem.
BMW i3 94Ah seit 10/2016.
Tesla Model 3 LR AWD seit 03/2019.
Powered by Lichtblick.
Stoppt Kohle jetzt!

Re: Verbund der Tank & Rast Schnellladesäulen (EON)

menu
Benutzeravatar
    wolpertinger42
    Beiträge: 198
    Registriert: Mo 3. Jul 2017, 20:22
    Wohnort: Kleinniederbergldorfhochachselschwang
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Di 10. Jul 2018, 20:54
phonehoppy hat geschrieben:
akg hat geschrieben: Na klar, das ist auch Qualitätsware von ABB und nicht dieser Sondermüll von Efacec, der in der ganzen Republik verstreut wurde.
Dass so viele Ladesäulen von E.On nicht funktionieren, hat wenig bis kaum etwas mit der Marke oder dem Hersteller der Säulen zu tun. Solange alles noch unter dem Label "Tank&Rast" lief, funktionierte es ja einigermaßen. Die Probleme traten mehr oder weniger zeitgleich mit der Übernahme der Stationen durch E.On auf. Das ist ja gerade das Problem.
Und bei anderen Betreibern als Eon, z.B. Allego funktionieren sie ja auch zuverlässig.
Die Anzahl der Frage- und Ausrufezeichen ist umgekehrt proportional zur Intelligenz des Verfassers.
abgeholt am 3.4.2018: Hyundai IONIQ EV Style "TARDIS" in Marina Blue

Re: Verbund der Tank & Rast Schnellladesäulen (EON)

menu
Benutzeravatar
    akg
    Beiträge: 478
    Registriert: Do 4. Aug 2016, 17:18
    Wohnort: Weimar
    Hat sich bedankt: 5 Mal
    Website
folder Mi 11. Jul 2018, 11:45
Da darf man dann schon einige Fragen stellen:

Ist die Hardware so dusslig programmierbar?
Ist E.On zu dusslig zum programmieren?
Warum hat Allego die Kompetenz auf der Entwickler- und der Hardwareseite?
Vielleicht weil sie damit Geld verdienen wollen?
Warum fallen vorrangig Efacecs aus?

Und wir reden nicht über ein neues Problem, einige Säulen sind seit Monaten nicht benutzbar. Es ist redlich, dass sich E.On mittlerweile hier beteiligt und auch einige Störungsmeldungen im Verzeichnis kommentiert.

Im Übrigen sind auch genügend innogy/Allego-Efacecs hinüber. Selbst der recht neue UFC Fürholzen West steigt ständig aus. Aber nein, da sind keine Zusammenhänge. :roll:
Zuletzt geändert von akg am Mi 11. Jul 2018, 11:52, insgesamt 1-mal geändert.
Probegefahren: Smart ED3/4 • Ampera • Model S • ZOE • IONIQ Electric • i3 • Leaf 2 • Sion • Model 3 • Ampera-e • Twizy
Glücklich mit: Hyundai IONIQ Electric (bestellt: 22.3.17, produziert: 15.9.17, abgeholt: 22.11.17) – 30tkm and counting
www.tne.digital
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag