Anbieter Österreich:SMATRICS

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
  • Batterie Tom
  • Beiträge: 950
  • Registriert: Di 9. Okt 2012, 22:18
  • Wohnort: Wien
read
SMATRICS erhöht die Preise um 50 %. Von Euro 9,90 auf Euro 14,90,-- pro Monat laut Homepage.
Beste Grüße Tom

1.ZOE neu INTENS Q210 weiß seit 06/2013. 2.ZOE gebraucht 02/14 INTENS Q210 grau seit 03/2016. 3.ZOE neu Q90 grau neu seit 06/2018 - ges. 85.000 Kilometer mit ZOE gefahren - 18 kWp PV Anlage am Haus - www.elektromobil-gf.at
Anzeige

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
read
Na toll. Das wird ja immer besser
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
read
Klar, die müssen ja die Verluste durch TNM-Lader ausgleichen...
ZOE Intens Q210 2013-2018
ZOE ZE40 Limited R110 ab 2019
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Es ist schwierig, einen Menschen dazu zu bringen, eine Sache zu verstehen, wenn sein Gehalt davon abhängt, dass er sie nicht versteht. (Upton Sinclair)

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
read
Man hat dort also das eigene Geschäftsmodell überdacht und eine scheinbar gewinnversprechende Lösung gefunden. Lernen die denn nichts? Warum wollen die Österreicher wohl unbedingt den Tarif von TNM und nicht den von SMATRICS? Doch bestimmt nicht, weil man bei TNM 100 Euro Grundgebühr im Monat entrichten muss. :roll:

Bei wie vielen fossilen Tankstellen muss man als Kunde eigentlich Grundgebühr bezahlen, um diese wahnsinnig teure Infrastruktur zu finanzieren und um überhaupt erstmal nur eine Berechtigung zum tanken zu bekommen? :wand: Schöne neue Welt.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

axlk69
  • Beiträge: 1459
  • Registriert: Fr 21. Sep 2012, 13:37
  • Wohnort: Sinabelkirchen
read
PowerTower hat geschrieben:...... Doch bestimmt nicht, weil man bei TNM 100 Euro Grundgebühr im Monat entrichten muss. :roll: .....
Ich hoffe, das war Sarkasmus?!?!?!?!?!
Falls ja, bitte als solchen kennzeichen und "Ned a oide Frau sou schreckan!" :lol:
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
read
Ja das war Sarkasmus. Ich wollte damit andeuten, dass die Leute eben nicht dem Tarif mit der meisten Grundgebühr hinterher rennen, so wie SMATRICS sich das vielleicht denkt. TNM ist ohne monatliche Grundgebühr, für die AT Bevölkerung aber leider mittlerweile nicht mehr zu bekommen. :? Das ist wahre Diskriminierung.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

TeeKay
read
Siemens ist aus dem Geschäft mit Ladesäulen ausgestiegen und Gesellschafter von Smatrics. Die Entsorgung von Elektroschrott (= Lagerbestände von Siemens Ladesäulen) ist teuer. Smatrics sollte von Siemens also eigentlich Gutschriften bekommen, dafür, dass sie deren Schrott noch aufstellen.

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

axlk69
  • Beiträge: 1459
  • Registriert: Fr 21. Sep 2012, 13:37
  • Wohnort: Sinabelkirchen
read
TeeKay hat geschrieben:Siemens ist aus dem Geschäft mit Ladesäulen ausgestiegen und Gesellschafter von Smatrics. Die Entsorgung von Elektroschrott (= Lagerbestände von Siemens Ladesäulen) ist teuer. Smatrics sollte von Siemens also eigentlich Gutschriften bekommen, dafür, dass sie deren Schrott noch aufstellen.
Melde mich hiermit freiwillig zur Entsorgung einer veralteten Typ 2 Säule an!
Ja, so bin ich! Frei von Eigennutz! Würde das quasi als Entschuldigung für Smatrics machen, da ich als Österreicher noch eine TNM Karte ergattert habe!! :mrgreen:
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

TeeKay
read
Ich frag mich, wie das mit Smatrics überhaupt weitergehen soll. Siemens kann ja schlecht den Betrieb von Ladesäulen weiterverfolgen, wenn sie den Verkauf von Ladesäulen schon unwirtschaftlich finden. Der Betrieb ist noch viel weniger wirtschaftlich.

Eigentlich war es eine gute Idee, selbst in den Betrieb einzusteigen. Siehe RWE: Die dürften inzwischen so viele (auch geförderte) Ladesäulen aufgestellt haben, dass sie erhebliche Kostenvorteile gegenüber anderen Anbietern haben.

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
read
Mache aufmerksam: Neue Smatrics-Ladestation in Lienz: http://www.goingelectric.de/stromtankst ... se-4/6053/
ZOE Intens Q210 2013-2018
ZOE ZE40 Limited R110 ab 2019
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Es ist schwierig, einen Menschen dazu zu bringen, eine Sache zu verstehen, wenn sein Gehalt davon abhängt, dass er sie nicht versteht. (Upton Sinclair)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag