Anbieter Österreich:SMATRICS

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
read
Mitmachen, Zukunft mitgestalten und 6 Monate kostenloses Laden an allen SMATRICS Stationen gewinnen!

Gemeinsam mit der Europäischen Union hat das Projekt fast-E eine Umfrage ins Leben gerufen. Ziel ist es Meinungen und Bedürfnisse der E-Auto-Fahrer zu erheben, um anschließend das Schnellladenetz der Zukunft optimal auf die Wünsche und Ansprüche der Nutzer anpassen zu können.

Jetzt hast du die Chance die Zukunft der Elektromobilität mitzugestalten! Hier geht’s zur Umfrage:

https://smatrics.com/news/umfrage-project-fast-e
Anzeige

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
  • Hinundher
  • Beiträge: 4424
  • Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
  • Wohnort: In Kärnten
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
SMATRICS hat geschrieben:Mitmachen, Zukunft mitgestalten und 6 Monate kostenloses Laden an allen SMATRICS Stationen gewinnen!

Gemeinsam mit der Europäischen Union hat das Projekt fast-E eine Umfrage ins Leben gerufen. Ziel ist es Meinungen und Bedürfnisse der E-Auto-Fahrer zu erheben, um anschließend das Schnellladenetz der Zukunft optimal auf die Wünsche und Ansprüche der Nutzer anpassen zu können.

Jetzt hast du die Chance die Zukunft der Elektromobilität mitzugestalten! Hier geht’s zur Umfrage:

https://smatrics.com/news/umfrage-project-fast-e
Hab es schon einige male Probiert nach ein paar "Weiter" stürzt das Handy ab :(

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn, 100% electric auf der Strasse !
Juli 2018 Rasenmäher "electric" mit Kabel ,der Verbrenner geht in Rente !

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
read
Also an den SMATRICS Tarifen hat sich seit der Umstellung mit Anfang 2016 nicht wirklich etwas geändert, und wenn man da mal auf die Schnelle nachrechnet, kommt weiterhin nichts Gutes dabei raus. Der gewöhnliche Elektroautofahrer braucht keinen Ladetarif mit monatlicher Grundgebühr, das ist und bleibt eine absurde Überlegung, die man wohl auch kaum einem ICE Fahrer, der den Umstieg auf ein Elektroauto in Betracht zieht, unterjubeln kann. Welcher ICE Fahrer würde denn Mitglied bei einem Tankverein werden, bei dem zusätzlich zu den (dann etwas reduzierten) Spritkosten ein monatliches Grundentgelt anfällt? Genau!

Unser Tesla kann AC nur bis 11 kW nutzen, mit dem CHAdeMO Adapter dann DC bis 50 kW. Wenn man das nun auf Kosten für 100 km umlegt, kommt man im Idealfall (also Ausnutzung der vollen Ladeleistung pro zu zahlender Minute) auf das folgende Ergebnis:

SINGLE NET NORMAL bis 11 kW € 0,04 pro Minute
entspricht einer Ladeleistung von etwa 50 km/h
resultiert in (mindestens) € 4,80 / 100 km

SINGLE NET HIGH-SPEED bis 50 kW € 0,45 pro Minute
entspricht einer Ladeleistung von etwa 229 km/h
resultiert in (mindestens) € 11,79 / 100 km

Was gibt's sonst Neues? SMATRICS ist ja offensichtlich nicht dem Bundesverband für Elektromobilität Österreich beigetreten, somit man hier in Österreich auch weiterhin immer noch mehrere Ladekarten oder Apps mit dabei haben sollte.

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

Toumal
  • Beiträge: 2209
  • Registriert: Di 5. Mai 2015, 12:11
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Fuer mich hat sich Smatrics bei den aktuellen Tarifen erledigt. Das Argument, dass ja viel Geld in die Infrastruktur geflossen ist, kann ich so nicht gelten lassen, denn dazu habt ihr von TEN-T signifikante Foerdermittel bekommen. Die Konkurrenz ist zwar nicht wesentlich billiger, ist aber an den jeweiligen Standorten wesentlich besser ausgestattet.

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
read
Für mich rechnet sich Smatrics nur, wenn ich den größten Tarif nehme und dann aber alles was geht dort lade.
Und das wird nicht passieren.

So bleibt nur der Wechsel auf kostenlose oder günstigere Lösungen, wo verfügbar.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: AW: Anbieter Österreich:SMATRICS

Helfried
read
Toumal hat geschrieben:Fuer mich hat sich Smatrics bei den aktuellen Tarifen erledigt.
Es hat sich doch schon lange gar nichts geändert, woher die Panik hier?

Hab ich was verpasst?

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
read
Es hieß im Winter mal, man wolle "die Preise evtl. überdenken" (oder so sinngemäß halt).
Aber anscheinend...
Naja... abwarten :)
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

Toumal
  • Beiträge: 2209
  • Registriert: Di 5. Mai 2015, 12:11
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Twizyflu hat geschrieben:Es hieß im Winter mal, man wolle "die Preise evtl. überdenken" (oder so sinngemäß halt).
Aber anscheinend...
Naja... abwarten :)
das war auch meine Hoffnung. Welche, wie das Sprichwort sagt, zuletzt ins Gras beisst ;)

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
  • Bauchweh
  • Beiträge: 311
  • Registriert: Mo 19. Mai 2014, 22:41
  • Wohnort: Wien
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
@Hinundher 1. Jänner
Auch wenn Du versuchst immer alles so darzustellen als wäre es "eitel wonne" so ist es nicht du musst es aber machen weil du bei so einen Betreiber arbeitest.
Bitte solche minderen Ladelog per Mail an Smatrics zuhanden Dipl.-Ing. STEFAN ZORZI Smatrics Technik er ist sehr Bemüht Licht ins Dunkel zu bringen ;)
Bei aller Liebe aber du glaubst doch nicht wirklich das bei Smatric[k]s wer aktiv sich darum kümmert
Ich hatte schon mehreer Probleme diese auch bei der Hotline deponiert ausser ewiger warteschleife keine wirklichen Aktiven Aktionen
Beispiele gefällig;
2017-01-20 15:30 Schwecht MC Donals Laden nicht Möglich Pin 1 weit eingedrückt
1 Woche später hat sich genau der besagte hr Zorzi mit hr John an die Reperatur gemacht ich war selbst dabei

2017-02-25 23:16 Stockerau MCD Serverausfall aller ABB Ladestationen weil angblich der ABB Server ausgefallen ist.Das ganze dauerte 2 Stunden Davon war auch natürlich auch die ELLA bei der Kaiserrast betroffen.

2017-03-29 14:35 Eisenstadt bei der Ladestation angekommen mit 4 KW Rest
der Chademo funktioniert nicht nach 3x anstecken und probieren war die Ursache gleich lokalisiert 2 Pins eingedrückt

Thread 02.01.2017 zu der Berchnung der Ladegeschwindikeit
Hier ein Protokoll von mir ENV200
Datum Dauer Geliferte KW
2017-01-06 06:02 5.28 2.80
2017-02-09 22:35 5.55 2.20
2017-03-18 16:05 4.85 1.50
2016-01-21 19:32 4.12 5.00
2016-01-27 15:17 6.53 6.00

@Deha 02.01.2017
Grüsse nach Vorarlberg ihr seid da drübern Berg schon lange gut bedient was mir aber vor allem gefallen hat ich war 2015 auf Urlaub im Montafon da die VKW auch die tnm Karte akzeptieren sollte was aber nicht funktionierte habe ich in Bregenz angerufen wo mir Unproblematisch die Ladesaule in Vandans freigeschaltete wurde.Auch die nachfolgende Kartenausstellung war innerhalb 2 Stunden in Bregenz erledigt und abholbreit In der Zeit des ladens in Vandans und der Fahrzeit nach Bregenz hatte man die Karte ausgestellt und mir ohne Bürokratie (nur Adresse Angabe am Telefon) ausgehändigt ein GROSSES :danke:
Ihr im Ländle habt einiges vorraus wo sich der Rest von A etwas abkupfern könnte.

@BatterieTom
Wieso gehst Du von intelligenten Ladestationen aus Das sind ABB Säulen die werden in Mitteleuropa nur an unintelligente Betreiber verkauft In DK,NO,SE hat mein Env bei allen ABB wo ich geladen habe und ein zweiter am AC gehängt ist mit mindestens 35 Kw angefangen, laut leaf Spy und diese dafür dann in einer flachern längeren Ladekurve ausgenutzt.Ich denke da gibt es 3 Varianten
Die Billige - 1 Gleichrichter Schnellladen nur für 1 Fahrzeug ausgelegt wer zuerst kommt ...... Smatric[k]s
mittelmässige - 1 Gleichrichter Schnellladen nur für AC und DC zugleich aber mit etwas vermindeter Leistung (Skandinavien)
Die Teure - 2 Gleichrichter (chademo,ccs) und AC gleichzeitig laden den habe ich noch nie gesehen vermutlich würde das Licht in der Ortschaft ausgehen wenn da 3 Saugen, ist glaube ich nur über Pufferbatterien realisierbar bei den veralteten Stronnetzen
Bitte glaube kein Wort einen SMATRC[K]S'LER die tun nur so als ob Sie Deinen Beschwerden glauben schenken du kannst Ihnen Beweise schicken immer die selbe Ansage sollte nicht sein werde ich mir ansehen balbalaba
Überlege mal die müssen doch BLÖD sein wenn sie das ändern das ist doch ein schönes Körberlgeld für die Betreiber. Sie stellen dich nur Ruhig und tun so als ob überprüfe mal nach 2 Tagen ob sich was geändert hat wirst sehen nix ist passiert. Leider ist es in A ud offenbar auch in DE so man kassiert die Förderungen stellt was in die "PAMPA" und friss oder stirb.
Wenn ich heute eine Störung melde erwarte ich das diese am nächsten Tag behoben wird. Nicht so bei Smatric[k]s.Das kann schon Wochen dauern und das ohne Rückmeldung ob es schon geht.

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
  • Hinundher
  • Beiträge: 4424
  • Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
  • Wohnort: In Kärnten
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
@ Bauchweh

Ich bin halt gerne Freundlich , Smatrics liest hier mit , Im Hintergrund bemühen sich zwei Gruppen für Licht ins Dunkel .
Eine Gruppe will "Schnelladen" , festgestellte Leistungsreduzierung beweisen , Lastmanagement zugunsten DC monieren Ladepreise kein Thema :(

Eine andere Gruppe ist wieder der Meinung das eine Abrechnung nach Leistung €/Kwh
zu Leistbaren Preisen das wahre ist , damit ist eine Leistungsreduzierung warum auch immer vernachlässigbar .
Ich bin E-Lobiist und bei keinem EVU beschäftigt halte aber gerne Kontakt ;) so viel wie möglich .
Schon in verbrennerzeiten auf den Tag bald 6 Jahre her hab ich einige Tankstellen gemieden andere nicht wegen günstigen Sprit besucht sondern einfach nur weil ich dort " Kunde" war , das wünsch ich mir auch von Smatrics , zz. ist es in den Gruppen sehr ruhig da von Smatrics kein Feedback kommt .
Meine 7000 Elektrische Km seit Saalfelden " ohne" Smatrics tut den 24 Mitarbeitern im Headquater nicht weh sie kommen mit meinen € 10,40 gesammt Umsatz in 6 Monaten gut über die Runden .

LG.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn, 100% electric auf der Strasse !
Juli 2018 Rasenmäher "electric" mit Kabel ,der Verbrenner geht in Rente !
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag