Anbieter Österreich:SMATRICS

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

me68
  • Beiträge: 531
  • Registriert: So 5. Mai 2013, 11:54
  • Wohnort: Burgenland/Österreich
  • Danke erhalten: 38 Mal
  • Website
read
Hallo!

Das zeitbasierte Verrechnungsmodell kann man als ungerecht empfinden, da man sich ja immer an der geladenen Energiemenge orientiert und die Ladeleistung sehr stark schwanken kann. Hohe Ladestände und tiefe Batterietemperaturen führen das Schnellladen ad absurdum.

Unter optimalen Bedingungen sieht das bei den Drillingen so aus (aus dem Archiv):

Bild

Bild

Bild

Also praktisch ca. die halbe Ladeleistung im Schnitt bei den bekannten 50kW-Säulen.

Martin
... unterwegs mit einem Hyundai Ioniq electric, Bj. 8/2018

Bild

... unsere Vereinsseite: facebook.com/emobility.at
Anzeige

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

DELHA
  • Beiträge: 337
  • Registriert: So 20. Dez 2015, 17:26
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
me68 hat geschrieben:
Unter optimalen Bedingungen sieht das bei den Drillingen so aus (aus dem Archiv):

Also praktisch ca. die halbe Ladeleistung im Schnitt bei den bekannten 50kW-Säulen.

Martin
Ideal bedeutet hier aber auch 88 Zellen (360V) ;)

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
  • Hinundher
  • Beiträge: 4424
  • Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
  • Wohnort: In Kärnten
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Es geht noch besser Ladelog von xado 1 er schreibt :

heute chademo smatrics.
akku -2 grad,
in 20 minuten 4 kwh geladen,dann habe ich abgebrochen,akku hatte dann 1,5 grad
wieder gestartet
54:29 minuten 4,99kwh
macht 33,50euro für 9kwh.-

also ich kann den Zeittarifen nichts positives abgewinnen !
11 Ladetest xado 1.JPG
5 Kw Schnitt
11 Ladetest xado 1.JPG (45.61 KiB) 499 mal betrachtet
In ein paar Minuten wird alles besser ;)

Prosit 2017 :kap:
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn, 100% electric auf der Strasse !
Juli 2018 Rasenmäher "electric" mit Kabel ,der Verbrenner geht in Rente !

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

Helfried
read
Hinundher hat geschrieben:macht 33,50 euro für 9 kWh.
Falsches Auto oder zu viel Alkohol (Silvester)? :)

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
  • Hinundher
  • Beiträge: 4424
  • Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
  • Wohnort: In Kärnten
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Helfried hat geschrieben:
Hinundher hat geschrieben:macht 33,50 euro für 9 kWh.
Falsches Auto oder zu viel Alkohol (Silvester)? :)
@ Helfried

Buchstaben zusammengestellt ergeben eine Geschichte , lies diese von xado 1 noch einmal durch besser jede zwei mal bevor du so einen Schmarrn Antwortest !

Prosit Neujahr .
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn, 100% electric auf der Strasse !
Juli 2018 Rasenmäher "electric" mit Kabel ,der Verbrenner geht in Rente !

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

Helfried
read
Naja, das kann man hin und her sehen. Es nutzt nichts, sich mit einem Auto, welches keine 50 kW verträgt, zum Schnelllader hinzustellen, der 20 Cent pro Minute oder circa 25 Cent pro Kilowatt verlangt. Der Tarif ist sicherlich unschön, aber wir sind jetzt auf Seite 253, und das Phänomen ist eigentlich schon bekannt.

Interessant wäre wenigstens, mit welchem Auto das passiert ist.

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
  • Hinundher
  • Beiträge: 4424
  • Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
  • Wohnort: In Kärnten
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Helfried hat geschrieben:Naja, das kann man hin und her sehen. Es nutzt nichts, sich mit einem Auto, welches keine 50 kW verträgt, zum Schnelllader hinzustellen, der 20 Cent pro Minute oder circa 25 Cent pro Kilowatt verlangt. Interessant wäre wenigstens, mit welchem Auto das passiert ist.
Hast wieder nix Recherchiert, das Profil

http://www.goingelectric.de/forum/member407.html

von xado 1 zeigt er fährt einen Nissan Leaf :old: mir scheint du bist auf der Lohnliste von Smatrics !

Prosit Neujahr
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn, 100% electric auf der Strasse !
Juli 2018 Rasenmäher "electric" mit Kabel ,der Verbrenner geht in Rente !

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

Helfried
read
Hinundher hat geschrieben:mir scheint du bist auf der Lohnliste von Smatrics !
Nein, aber man kann jetzt freilich beliebig alte E-Autos aus dem Netz zusammenkopieren, die keine 50 Kilowatt vertragen, das ist selbst mir als Neuling nun einigermaßen klar, zumal der interessante Thread schon über 250 Seiten hat und das Problem schon mindestens zweimal :mrgreen: erwähnt worden ist.

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
read
Helfried hat geschrieben:Naja, das kann man hin und her sehen. Es nutzt nichts, sich mit einem Auto, welches keine 50 kW verträgt, zum Schnelllader hinzustellen, der 20 Cent pro Minute oder circa 25 Cent pro Kilowatt verlangt. Der Tarif ist sicherlich unschön, aber wir sind jetzt auf Seite 253, und das Phänomen ist eigentlich schon bekannt.

Interessant wäre wenigstens, mit welchem Auto das passiert ist.
Kurzfassung:
45 Cent pro Minute - Peugeot Ion -> kalte Zellen -> Ladeleistung niedrig bzw generell recht flott gedrosselt
Heißt 45cent für wenig Strom -> ungerecht -> Scheisse
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
  • xado1
  • Beiträge: 4433
  • Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
  • Wohnort: nähe Wien,Österreich
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 40 Mal
read
das problem war der kalte akku,da ich vorher nur 2 km zum lader gefahren bin.
hat mit 23kw begonnen,dann sofort auf 14 kw runtergeregelt.
im normalfall kommt man nach längerer fahrt zum lader,aber bei diesen temperaturen geht das sehr langsam.
bin vorgestern 40 km autobahn,max 80km/h ,gefahren,bei abfahrt akku -2 grad,ankunft 4 grad,also erwärmt sich der akku sehr langsam.
wenn eine kalte nacht bevorsteht,versuche ich nach möglichkeit spät am abend am chademo vollzuladen,dann fahre ich die 15 km nachhause,und stelle den wagen dann mit ca.15 grad akkutemperatur ab,dann hat die batterie am morgen immer noch 2-4 grad ,und kommt somit nicht in den minusbereich
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Intelligenz ist, wenn man unlogische Sachverhalte logisch einordnen kann
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag