Anbieter Österreich:SMATRICS

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

geko
  • Beiträge: 2551
  • Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
  • Wohnort: München
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
Ich habe nicht Anspruch mit E-Mobilität Geld zu sparen, sondern einen kleinen Teil zu nachhaltiger Mobilität zu leisten. Bewusst habe ich mich für einen teureren E-Wagen entschieden, weil ich auch Fahrspaß haben möchte. Dass komfortables, schnelles Laden Geld kostet, ist für mich selbstverständlich. So finde ich z.B. die FastNed Tarife absolut OK und zahle diese gerne. Gratis Mobilität und diese auch noch ökologisch korrekt geht für PV-Eigenheimbesitzer, aber sicher nicht für alle.
emobly. Das Magazin für Elektroautos. Unabhängig. Authentisch. Elektrisch.
Anzeige

das sind ja Wucherpreise

walter-tirol
  • Beiträge: 11
  • Registriert: Di 30. Aug 2016, 19:30
read
Hallo,

bin erst seit kurzem mit unserem B Klasse ED unterwegs.

Heute hab ich zum ersten Mal auswärts gedankt und zwar bei einer Smatrics Ladestation. Ich hab mich wahrscheinlich zu wenig informiert, aber für ca 60-70km 27,00 Euro zu zahlen das hätte ich mir nicht gedacht!?! Da wär ich besser mit meinem Diesel gefahren!

Folgendes ist aufgetreten, der B Klasse lädt ja max. mit 11 KW, die Ladestation hatte nur einen Ausgang Typ2 mit max 43kW und über 40 kW zahlt man dann ja pro Minute 0,45€ auch wenn man nur 11kW zieht!

Das ist ja ein Wahnsinn, ich wa ca. eine Stunde angehängt und hab nun >27,00€ auf der Rechnung!

Das heißt diese Ladestationen sind für mich gestorben, oder gibts da einen Schmäh?

Danke

Lg Walter

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
read
Naja das schreibt Smatrics aber im Tarif leider dazu
Die B Klasse kann nur 11 kW Typ 2 - ja
Dh es wäre besser gewesen du wärst an eine normale 22 kW Säule gefahren
Dateianhänge
image.png
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: das sind ja Wucherpreise

Helfried
read
walter-tirol hat geschrieben:Das heißt diese Ladestationen sind für mich gestorben, oder gibts da einen Schmäh?
Du hast den ungünstigsten Tarif gewählt, der möglich ist. Aber recht viel billiger wird es leider auch anders nicht.
Diese Firma ist einfach sehr, sehr hochpreisig.

Man sollte politisch ein bisschen gegen Wucherpreise vorgehen, denn solche Firmen killen die E-Autos eher als sie zu fördern.
Zuletzt geändert von Helfried am Fr 9. Sep 2016, 22:57, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

enabler
  • Beiträge: 722
  • Registriert: Sa 19. Mär 2016, 22:49
  • Hat sich bedankt: 79 Mal
  • Danke erhalten: 143 Mal
read
walter-tirol hat geschrieben: Folgendes ist aufgetreten, der B Klasse lädt ja max. mit 11 KW, die Ladestation hatte nur einen Ausgang Typ2 mit max 43kW und über 40 kW zahlt man dann ja pro Minute 0,45€ auch wenn man nur 11kW zieht!
Der Preis ist doch simpel:
Eine Stunde Nutzung des 43kW Ladepunktes kostet 27 Euro. Wennst voll ansteckst, kostet es 27 Euro pro Stunde. Wennst mit einem Plugin-Hybrid 2 kWh lädst und den Ladepunkt eine Stunde belegst, kostet es 27 Euro. Und wenn Du den Ladepunkt eben eine Stunde belegst und nicht auslastet, bist wie der Einäugige im Kino: der zahlt ja auch das selbe.

Smatrics ist dennoch der Vorwurf zu machen, warum sie keine zusätzlichen, "leistungsschwächeren" Ladepunkte anbieten. Tun sie halt leider nicht.

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
  • xado1
  • Beiträge: 4433
  • Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
  • Wohnort: nähe Wien,Österreich
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 40 Mal
read
ein grund warum vielekein e-auto mehr kaufen
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Intelligenz ist, wenn man unlogische Sachverhalte logisch einordnen kann

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

walter-tirol
  • Beiträge: 11
  • Registriert: Di 30. Aug 2016, 19:30
read
Danke für eure Antworten, ja ich weiß ich bin selber Schuld! Es werden in Tirol sehr viele bzw fast alle Tankstellen mit 43 bzw. 50 kW angeboten also für mich leider nicht passend! Ich finde es cool, dass Smatrics sich mit Pappas in Kooperation ausgibt, obwohl die 250er ED definitiv nicht zu den 43kW Ladern passen! Schade!

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
read
xado1 hat geschrieben:ein grund warum vielekein e-auto mehr kaufen
Das empfinde ich eher nicht so
Viele nutzen Smatrics nicht mal so oft wie man denkt

Ich brauch sie selten zB
Und wenn dann 1-2 spezielle Standorte - sonst nix
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: AW: Anbieter Österreich:SMATRICS

Helfried
read
Twizyflu hat geschrieben: eher nicht so Viele nutzen Smatrics
Kein Wunder, auch bei mir steht die Firma auf der Top Ten List meiner Feinde, die meinen BMW-Kaufwunsch torpedieren.

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
  • Robert
  • Beiträge: 4439
  • Registriert: Di 17. Apr 2012, 21:01
  • Wohnort: Fürstenfeld, Österreich
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Bin ja gespannt ob es nach dem Grillen und Toasten ähm ich meine natürlich dem Treffen mit einem Smatrics Vertreter in Bälde Neuerungen gibt.

€ 27.- für 60 km ? Ich bin sprachlos. Wird lustig wenn das die mediale Runde macht...leicht konträr zu den sonst kommunizierten € 3.- auf 100 km.

Dem Kunden kann man keinen Vorwurf machen. Wenn ich in meiner Nähe nur einen Schnelllader habe was soll ich machen ?
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag