Anbieter Österreich:SMATRICS

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
  • Robert
  • Beiträge: 4439
  • Registriert: Di 17. Apr 2012, 21:01
  • Wohnort: Fürstenfeld, Österreich
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Und ja wir sollten uns bemühen an der Umfrage teilzunehmen. Schlechter kann es ja nicht werden. Wenigstens besteht ein Interesse am Kunden.

Im Gegensatz zu den Ölmultis. Von denen wurde ich noch nicht befragt ob ich ihre Fantasiepreise in Ordnung finde. In meinem alten Verpenner Leben wohlgemerkt.
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Anzeige

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
  • sensai
  • Beiträge: 1396
  • Registriert: Do 23. Apr 2015, 14:26
  • Wohnort: Graz Süd
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
xado1 hat geschrieben:smatrics traut sich noch,eine umfrage zu versenden,eine natürliche frechheit kan man denen nicht absprechen.
Ihr SMATRICS Team

http://erhebung.top-service-oesterreich ... /2/default

wow,
na das nenne ich mal ein Service!!!
Da kann man ja tatsächlich mal dem Verein direkt seine Meinung schreiben :twisted: 8-) :lol:

Ich war mal so frech und hab dein posting zitiert.
Damit der Link zu dieser Umfrage nicht im Nirvana vom Forum verschwindet und
sehr viele daran teilnehmen können.
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit WP und PV

Zoe Intens (Q210) 12/2014 mit 17" TechRun bis xx
IONIQ Premium Blue Velvet: 03/2018 verkauft 06/2019
Model 3 LR RWD: 06/2019 bis xx
https://ts.la/thomas91991 1.500 km Free SC für beide

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
read
Gerade an der Umfrage teilgenommen, SMATRICS kommt da bedauerlicherweise nicht gut davon... :(

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
  • Hinundher
  • Beiträge: 4424
  • Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
  • Wohnort: In Kärnten
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Die Umfrage ist blöd mit Gedanken an die PREISGESTALTUNG , ich bin Fan bis November :D

Hmm heute hat SL von 50% bis 95% durchgeladen ohne Neustart sonst bis 78-82% ;)
20160331_083306.jpg
Danach diese Vorschau :mrgreen:

Lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn, 100% electric auf der Strasse !
Juli 2018 Rasenmäher "electric" mit Kabel ,der Verbrenner geht in Rente !

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
  • Kelomat
  • Beiträge: 1827
  • Registriert: So 12. Mai 2013, 17:28
  • Wohnort: Kärnten - Rosental
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 62 Mal
read
Ich glaub bei der Umfrage wurde zu viel geschimpft ;)
Sie wurde beendet :mrgreen:
Hauptauto: Hyundai Ioniq Österreichischer Style
Zweitauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Reserviert: Sono Motors Sion

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 25kWp mit Speicher

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
read
Tja, die können doch nicht ernsthaft geglaubt haben, dass sie da gut davon kommen. Liest denn von denen hier wirklich keiner mit??? :x

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
  • Bauchweh
  • Beiträge: 311
  • Registriert: Mo 19. Mai 2014, 22:41
  • Wohnort: Wien
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
@Master One
Echt schade, dass das größte und flächendeckende Ladenetz in Österreich am Management scheitert. Wie ich immer sage: So wird das nichts mit der Elektromobilität (für die breite Masse)! :(
Endlich wieder einer der es erfasst hat das die Smatri[k]ser nichts über haben für die breite Masse Smati[k]s hat sich in den letzten 1 1/2 Jahren zum negativen gewendet was die breite Masse betrifft. Mit ihren Gratiskarten für Teslas,das 3 Monate lange Problem mit den Drive Now`s, defekten Ladestationen bei jeder 2 in der Pin 1 eingedrückt.Anrufe bei der Hotline gehen ins leere. Für das Problem habe ich mir heute eine Storchenschnabel Zange zugelegt da ich Am Sonntag mit 2 KW Rest in Wr.Neustadt gestrandet bin.

@Item
habe auch noch den Flatrate-Tarif
Was die Ladeparker betrifft könnte man ja nach spätestens 30-40 Minuten die Minute mit € 2 verrechnen dann fallen die Ladeparker auch weg.
Bei den Smatri[k]sern ist der Strom ganauso teuer wie der Diesel auf 100 KM. Wien Ernergie verlangt einen Bruchteil dessen was Smatri[k]s kassiert.

@m.k
die Tarifgestaltung von Ella finde ich nämlich sehr angenehm.
10 Minuten Chademo Schnellladen = ~ 5 KW = € 3,00 das findest du angenehm das sind bei 100KM ~ € 9,00
Abgesehen davon das die weiteren 10 Minuten keine 5 KW mehr laden und du somit € 1,5 mehr bezahlst als für die ersten 10 Minuten je nach SOC der Batterie.

@eW4tler,@Robert
Ich sehe es auch positiv!
Es gibt sogar einen eigene Themenkreis zu den Tarifen....also bitte die Möglichkeit wahrnehmen!
Du siehst alles immer positiv!!!!!!! Willst Du uns damit erklären das die Smatri[k]ser was machen wenn wir mit dem Tarif nicht einverstanden sind. Das ist und bleibt wohl dein Wunschtraum. Wenn Du Hausmeister bist und ein quasi Monpol hast wäre jeder dumm etwas zu ändern.

Bis September 2014 war ich voll begeistert von den S.triksern.Nachdem mich aber in den darauffolgenden Monaten der FEEDBACK Manager mich für blöd verkauft hat und mir als Kunde förmlich nach einer Fehleranalyse die Kompetenz abgesprochen hat. Die Ladestation dann 1 1/2 Monate Chademo nur für Teslas funktionierte sind die bei mir unten durch.
Das ganze Eskalierte dann als man keinen Platz mehr bekommen konnte zum Laden weil so komische I3 von so einer blauen Carsharingfirma die Schnellader >2 Stunden lang verstellten.Mit Absprache vom S.rics Geschäftsführer habe ich den Missstand Protokolliert. Das Protokoll ist natürlich ungeschwärzt bei DN aufgetaucht und DN hat mir mit einer Mahnklage gedroht wenn ich meine Argumente und Tatsachen nicht revidiere. (Geschäftsschädigung). Seither habe ich einige Aversionen gegenen die S.Trikser.
Ich reduziere meine Ladetätigkeit bereits auf ein minimum bei den gelben ZUVERLÄSSIGKEIT SIEHT ANDERS AUS.

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

item
  • Beiträge: 80
  • Registriert: Fr 13. Nov 2015, 08:48
read
Ich benutze Smatrics vlt. 2 Mal im Monat... momentan mit dem 15 EUR Flatrate Tarif. Diesen werde ich wohl Ende des Jahres kündigen, da ich mit einzeln bezahlten Raten vermutlich günstiger komme bzw. auch auf andere kostenlose Lader umsteigen kann.
Prinzipiell bin ich aber bereit für die Ladungen ohne Vertrag Apothekerpreise zu zahlen, da ich um die bereitgestellte Infrastruktur froh bin... persönlich würde ich mir mehr günstige 22 kW AC Lader wünschen, da ich mit meinem Mercedes ohnehin nur 11kW nutzen kann... ziemlich sinnlos einen teuren Triple Schnelllader dafür zu benutzen. Ella nennt das Supportladung und verlangt nicht mal was dafür...
Mercedes BEV (03/2016 + 04/2018) und Zoe Q90 (seit 12/2017)

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7487
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 255 Mal
  • Danke erhalten: 938 Mal
read
Ein Support Lader ist nochmal etwas anderes, der steht nämlich neben dem Schnelllader. Natürlich steckst Du dort an, müsstest ja blöd sein den Schnelllader zu nützen, wenn Du dann ein vielfaches zahlst.
Nein, bei Smatrics steht der 11kW Lader im Abseits, Du musst also Zeit opfern um dort hin zu fahren, da ist die Versuchung doch am Schnelllader zu laden viel größer. Daher der unverschämt hohe Preis, damit Du es nicht trotzdem tust. Das aber kostet allen viel, daher ist das Konzept doof. Besser wie Ella an allen Schnellladern ein bis zwei Support Lader und der Preis an der Schnellladesäule muss nicht ganz so extrem sein um einen lenkenden Effekt zu haben. Manchmal muss man auch mit einem Schnellladefähigen Fahrzeugen vollladen, da könnte man dann um stecken um Geld zu sparen, aber extra zum voll machen irgendwo hin zu fahren geht gar nicht.
PS: eine SMATRICS kann das: http://www.goingelectric.de/stromtankst ... -248/1327/,
weil ich aber gleich daneben wohne, brauch ich diese nicht. Jeden Tag fahre ich vorbei und immer frei :)
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

item
  • Beiträge: 80
  • Registriert: Fr 13. Nov 2015, 08:48
read
AbRiNgOi hat geschrieben:Besser wie Ella an allen Schnellladern ein bis zwei Support Lader und der Preis an der Schnellladesäule muss nicht ganz so extrem sein um einen lenkenden Effekt zu haben.
Genau, und der Support Lader muss wirklich nicht umsonst sein... sofern der Trend weitergeht und die E-Autos mehr werden ist die Problematik verschärft, da viele Autos auf wenige Lader kommen... da finde ich es persönlich besser zumindest langsam laden zu können, wenn der Schnelllader blockiert ist...
Mercedes BEV (03/2016 + 04/2018) und Zoe Q90 (seit 12/2017)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag