Anbieter Österreich:SMATRICS

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
  • xado1
  • Beiträge: 4433
  • Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
  • Wohnort: nähe Wien,Österreich
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 40 Mal
read
tesla fahrer kommen mit der viel höheren ladeleistung besser weg,ist schon klar,die rechne ich nicht,denn die haben ja sowieso die supercherger auf der langstrecke,und einmal pro woche im raum wien zum SC ist bei 400km reichweite schon drin.
da wird der smatrics kartenverleih schon interessant ;) ;) ;) ;) ;) ;)

ich sehe in zukunft schon ladesäulen mit preistafeln für den kilowattstunden preis,ähnlich einer verbrennertankstelle,und schwankenden preisen je nach tageszeit und strompreis.
bei viel wind und sonnenschein niedrige preise,je nach stromüberschuß,dann müssen die anbieter den strom nicht verschenken.
Zuletzt geändert von xado1 am Sa 2. Jan 2016, 16:36, insgesamt 1-mal geändert.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Intelligenz ist, wenn man unlogische Sachverhalte logisch einordnen kann
Anzeige

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
read
18 Cent zahlst Du schon zu Hause für die kWh.

Beim Smart Active komme ich auf ca, 10 Cent / kWh mit dem Tesla.

Beispiel 300 kWh im Monat geladen.

Sind dann mit der Grundgebühr ca. 27 Cent / kWh.

Also was willst Du ? ;)
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3P + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
  • eW4tler
  • Beiträge: 778
  • Registriert: Mi 5. Mär 2014, 21:33
  • Wohnort: Krems an der Donau (NÖ)
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Shax hat geschrieben:zB mit Smart NET 50min Schnellladen sind auch 10Euro... was auch kein Schnäppchen ist.
Die Strategie von SMATRICs scheint zu sein, die regelmäßigen Kunden bedienen zu wollen bzw. möglichst viele in den Active Net zu bekommen.
In deinem Beispiel wärst du mit 5 Ladungen schon ein ACTIVE Net Kanditat.

Ich hoffe es tut sich noch etwas bei den Tarifen um z.B. auch das Thema "Ladeleistung im Winter" zu berücksichtigen.

ZOE Life in AzurBlau + 3D Sound + ZE@Interactive
Ladestrategie: an öffentlichen Ladesäulen mit Typ2 und zur Not, mit 22kW-NRGkick überall sonst!

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
read
Nachtrag:

Ganz ehrlich wenn der Wagen nur 16 kWh / Stunde lädt ist es besser mit 22 kW zu laden.

Blöd nur, dass der Leaf nur einen 6,6 kW-Lader hat.
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3P + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
  • Shax
  • Beiträge: 47
  • Registriert: Mi 7. Jan 2015, 09:28
  • Wohnort: Graz/Andritz
read
naja mal schaun... Active NET sind dann auch 600EUR/Jahr Grundgebühr, muss mir das genau durchrechnen.

Trotzdem ist es nicht fair das man bei kälteren Temperaturen mehr zahlt, stell dir vor das wäre an der normalen tankstelle auch so :lol: :D
i3 BEV 03/15

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
read
Noch was:

Jahrelang haben wir die Benzinpreise studiert.

Nach Handytarifen werden halt die Ladetarife studieren. :lol:
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3P + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
  • xado1
  • Beiträge: 4433
  • Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
  • Wohnort: nähe Wien,Österreich
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 40 Mal
read
redvienna hat geschrieben:Nachtrag:

Ganz ehrlich wenn der Wagen nur 16 kWh / Stunde lädt ist es besser mit 22 kW zu laden.

Blöd nur, dass der Leaf nur einen 6,6 kW-Lader hat.
meiner 3,3kw
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Intelligenz ist, wenn man unlogische Sachverhalte logisch einordnen kann

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
  • Shax
  • Beiträge: 47
  • Registriert: Mi 7. Jan 2015, 09:28
  • Wohnort: Graz/Andritz
read
redvienna hat geschrieben:Noch was:

Jahrelang haben wir die Benzinpreise studiert.

Nach Handytarifen werden halt die Ladetarife studieren. :lol:

stimmt :D, so eine flatrate oder wie es zB tesla macht wäre ja zuuu einfach.
i3 BEV 03/15

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

roberto
  • Beiträge: 981
  • Registriert: Mi 15. Jan 2014, 08:13
  • Hat sich bedankt: 82 Mal
  • Danke erhalten: 269 Mal
read
eW4tler hat geschrieben:Könnten wir es bitte hier unterlassen Vergleichsrechnungen mit dem SINGLE Net Tarif (der für den Gelegenheits- / Notfalllader ist) zur erstellen und dann mit "...da fahre ich wieder Verbrenner..." zu argumentieren! :roll: :shock:
Diese Argumentation tiefstes Petrol-Head-Niveau!

Wenn es zu teuer ist wird man dort nicht laden. Und wenn es keine Kundschaften gibt wird sich was ändern....
Da kann ich mich nur anschließen! Mir geht schon seit der Einführung der ELLA-Tarife dieses gejammere au die Nerven!
Und ich habe damals schon voraus gesagt, dass Smatrics noch teurer werden wird aber vermutlich wollte es niemand wissen...
Shax hat geschrieben:naja das mit dem Single NET Tarif ist klar, logisch eigentlich.
zB mit Smart NET 50min Schnellladen sind auch 10Euro... was auch kein Schnäppchen ist.
Schnellader sind auch nicht dafür gedacht, dass man 50 min dranhängt und vollädt, sondern vor allem für Fernreisen, wo man dann mit relativ warmem Akku ankommt und in 30 min von 10 auf 90 % lädt.

Hoffentlich werden sich möglichst wenige den Active-Tarif nehmen, mit dem man dann ungestraft die Schnellader unnötig lang blockieren kann!
redvienna hat geschrieben:Abgesehen davon soll man sich endlich vom Gedanken verabschieden, dass man in Summe beim E-Auto Geld spart
Wer das jemals glaubte kann nicht rechnen und versucht vielleicht seit der Erkenntnis, das es sich nicht rechnet, krampfhaft beim Laden zu sparen obwohl das auch nichts nützt...

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
  • xado1
  • Beiträge: 4433
  • Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
  • Wohnort: nähe Wien,Österreich
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 40 Mal
read
heuer ist es mir egal,mein tarif von 15 euro läuft noch bis november,dann werde ich grundsätzlich entscheiden wie es mit der elektromobilität weitergeht.
vielleicht gibts dann verlockende angebote von der verbrennerlobby,z.b. auto inklusive 5000liter diesel dazu.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Intelligenz ist, wenn man unlogische Sachverhalte logisch einordnen kann
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag