Anbieter Österreich:SMATRICS

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9066
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 139 Mal
  • Danke erhalten: 154 Mal
read
sobald die akkus größer werden beginnt sofort das grosse e-tankstellensterben und die preise werden erstmal sinken. je mehr sie am preis drehen desto mehr wird zuhause geladen und umsomehr verzichten wir auf sinnlose co2-schädliche extrafahrten.
VERKAUFE: Notladekabel RENAULT 10+14A, 6m TYP2 Kabel für ZOE, Taycan, KONA, i3, IONIQ, e-Niro. DIE clevere, perfekte WALLBOX, 295€!
VERKAUFE günstig: 1x LEAF TEKNA 30kWh, 1x i-MiEV 2011 22Tkm, 1x i-MiEV 2013 32Tkm, 1x LEAF e+ 02/2020
Anzeige

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
read
Man kann es drehen wie man will, das neue Tarifmodell ist für alle Nutzer von erheblichem Nachteil. Das einzige, das für ein zeitabhängiges Tarifmodell spricht, ist das Verhindern der Dauerbelegung der Ladestationen. Die Mehrkosten sind dadurch aber unbestreitbar erheblich, insbesondere in Anbetracht der geringen und unterschiedlichen Ladeleistungen aktueller EVs, was je nach EV zu mehr oder minder großer Kostenbenachteiligung führt. Für jemanden, der zu Hause nicht laden kann, ergibt das dann einfach keinen Sinn mehr, wenn die Betriebskosten eines EV die eines Verstinkbrenners übersteigen. Wiegt Otto-Normal-Verbraucher die Vor- und Nachteile eines EVs gegenüber einem Verstinkbrenner ab, war's das dann mit dem EV, denn was macht man wohl in Anbetracht der höheren Anschaffungskosten, geringeren Reichweite und fehlendem Betriebskostenvorteil?

Fährst Du zukünftig mit Deinem EV dann noch zum Burger King essen oder zum Merkur einkaufen, und stellst Dir die Stoppuhr, um dann mittendrin rauszulaufen, die Ladung abzubrechen und das Auto umzuparken?

Bleibt eigentlich nur der Rat, ein derartiges Geschäftsmodell nicht zu unterstützen, denn nur wenn im nächsten Jahr die Kunden ausbleiben, wird man bei SMATRICS die Sache neu überdenken müssen. Man bedenke, SMATRICS hat sich in Österreich mit Fördergeldern praktisch ein Monopol aufgebaut, das ganze in der Hand vom VERBUND als Mehrheitseigentümer ist. Die paar anderen Betreiber wie ELLA oder lokale Stromnetzbetreiber mit ein paar wenigen Ladestationen stellen da keinen nennenswerten Mitbewerb dar, um die Tarifgestaltung von SMATRICS in irgendeiner Weise zu beeinflussen.

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9066
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 139 Mal
  • Danke erhalten: 154 Mal
read
auch Smatrics kann nur am markt bleiben wenn der strom KOSTENLOS bleibt und sich die säulen über eingebaute 10 US$ export-price TFTs über ihre sponsoren finanzieren! die säulen sollen aber auch jeden "dauerparker" entweder bei 85% (super mitsubishi!!!) oder nach 60 minuten automatisch raushauen. oder wie bei aldi soll jeder die ladung abbrechen können.
VERKAUFE: Notladekabel RENAULT 10+14A, 6m TYP2 Kabel für ZOE, Taycan, KONA, i3, IONIQ, e-Niro. DIE clevere, perfekte WALLBOX, 295€!
VERKAUFE günstig: 1x LEAF TEKNA 30kWh, 1x i-MiEV 2011 22Tkm, 1x i-MiEV 2013 32Tkm, 1x LEAF e+ 02/2020

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
  • Shax
  • Beiträge: 47
  • Registriert: Mi 7. Jan 2015, 09:28
  • Wohnort: Graz/Andritz
read
Bitte Feedback auch der smatrics Hotline bekannt geben, die leiten diese infos ja weiter, im forum sinds ja nich so aktiv :|
i3 BEV 03/15

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
read
Preise:

Also ich habe das mit der Exeltabelle für beide Autos nachgerechnet.

FFE Da genügt bei 200 km Überland im Monat auch der Tarif ohne Vertrag. (T3)
Tesla Da genügt bis 900 km der Vertrag um 14,90 (T2)

Der T1 um 49,90 zahlt sich erst nach über 900 km im Monat Überland bei Smatrics aus.

Nachdem die SC immer mehr werden eher nicht zu erwarten.

Kurioserweise gibt es nur ein Tarifwechsel Downgrading um 49,90 Euro.

Meist wird doch eher ein Upgrading kommen wenn wer mehr fährt.

Da die 2 Verträge noch bis

2/2016 und 11/2016 laufen kann man ja die Zeiten schön aufschreiben und schauen.
Nachher gibt es ja dann Online Infos.
Zuletzt geändert von redvienna am Do 17. Dez 2015, 10:38, insgesamt 1-mal geändert.
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3P + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
read
Schnelllade-Standorte:

Derzeit 57 (2 davon in D) bekannt.

Es dürfen zumindest die versprochenen 60/62 werden maximal 66/67

Nach der Vorschaukarte fehlen mM nach noch.
(West nach Ost)

1.) Nähe Dornbirn
2.) Nähe Imst
3.) Innsbruck Ikea ?
4.) Nähe Spittal an der Drau
5.) Salzburg Ikea ?
6.) Nähe Liezen
7.) Haid Nähe Linz Ikea ?
8.) Nähe Geras
9.) Nähe Mistelbach
10.) Nähe Baden bei Wien
Zuletzt geändert von redvienna am Do 17. Dez 2015, 10:55, insgesamt 1-mal geändert.
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3P + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
  • oe6ttq
  • Beiträge: 95
  • Registriert: Do 19. Mär 2015, 16:26
  • Wohnort: 8410 Wildon
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Ich habs so verstanden, das es die Online-Info über die Ladevorgänge ab 01.01.2016 gibt.

Ok, habs überlesen
"SMATRICS Kunden, die die neuen Tarife nutzen, steht ab 1. 1. 2016 ein eigener Kunden-Bereich im Web zur Verfügung"
ZOE Q210 intens Weiß 04/2014
KIA SoulEV AC/DC grau 09/2017
@home: CEE 32/22kW Bettermann B3200S
@work: 22kw Typ2 wallb-e
3,12kWp PV mit SmartFOX @home
Mitglied http://www.zoe-club-austria.at
*STORNIERT* Sion #4833

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7387
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 251 Mal
  • Danke erhalten: 904 Mal
read
oe6ttq hat geschrieben:Ich habs so verstanden, das es die Online-Info über die Ladevorgänge ab 01.01.2016 gibt.

Ok, habs überlesen
"SMATRICS Kunden, die die neuen Tarife nutzen, steht ab 1. 1. 2016 ein eigener Kunden-Bereich im Web zur Verfügung"
Ich habe verstanden dass der Onlinezugang mit den neuen Tarifen kommt. Wenn das das gleiche ist würde es bedeuten, dass alle Verträge die bis 11/2016 laufen (also auch meiner) einem der drei neuen zugeordnet wird. Wenn wir also eine Dauerrechung bis 11/2016 bekommen haben, ist dies entweder der alte Tarif oder nur der Grundanteil für den mittleren Tarif und weitere Rechnungen folgen. Es wäre aber ein wenig unfair, wenn man nun ein downgrade will und 50€uronen Zahlen müsste für etwas was man so nicht unterschrieben hat. Wie meine Rechnung (ein paar Postings vorher) gezeigt hat, wäre ich 2015 ohne Grundgebühr billiger gefahren, müsste also downgraden wenn ich den für mich idealen Tarif will.
Daher hoffe ich es richtig verstanden zu haben, dass ich einen Vertrag bis 11/2016 abgeschlossen habe weil ich der Dauerrechnung nicht widersprochen habe, daher keine weiteren Minuten Gebühren bis 11/2016 habe und auch keinen Online Zugang.
Ich werde daher diese Zeit nutzen minutenganau mit zu schreiben und dann eine Entscheidung treffen.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
read
Der Vertrag gilt. Also bis Ende 2016 alles unlimited um die 14,90. ;)

Erst dann kommt das Angebot für die 3 Varianten. (Lt. telefonischer Rücksprache)
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3P + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7387
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 251 Mal
  • Danke erhalten: 904 Mal
read
hm... und dann hat die ZOE die neue Batterie und es ist wieder alles anders...

Das "Mitschreiben" wird also sehr komplex weil die Umrechnung auf die große Batterie notwendig ist. (Weniger oft laden, dafür länger aber mit mehr "Power"... Wenn ich jetzt 40min zum Vollladen habe, also 30min für 90% full power und dann 10min für die letzten 9% (auf Hundert will ja eh niemand) wäre es dann ja, ja was 60min full power??... Junge das ist mir zu komplex. )
Dann fällt noch das Laden bei unter 300km ganz weg...
Da gibts glaub ich nur eins: keine Grundgebühr und dann wenn notwendig rauf.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag