Anbieter Österreich:SMATRICS

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
read
AbRiNgOi hat geschrieben:kennst den:
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... g-55/1237/
Die Karte kann man nicht ausborgen, der diensthabende Leiter geht mit Dir raus zum Fahrzeug und startet die Ladung. Abstecken geht aber immer.

Aber wenn es eine SMATRICS ist und nicht wie in Deutschland eigene McDonalds Ladestellen, muss man auch bei SMATRICS Mitglied sein, sonst kann man halt nicht ladesn. Und Karte verborgen, ist laut Nutzungsbedingungen verboten. Dafür bekommt man aber 43kW AC 50kW CHademo & CCS, das kostet mehr, als McDonalds daran verdienen kann.
Zustimmung.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Anzeige

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
  • Hinundher
  • Beiträge: 4424
  • Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
  • Wohnort: In Kärnten
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Twizyflu hat geschrieben: Um dann dafür entsprechend Geld zu verlangen. Mit Schuko lässt sich kein Geld verdienen, da dann 1 Auto sehr lang steht und auch nur seine 10-15 kWh geladen hat und 2. die entsprechende Konnektivität des Anschlusses und die Verriegelung nicht gegeben sind.

Hans, die Schukolader werden für daheim und für den "alten Schlag" noch einige Zeit reichen aber die Zukunft kann es nicht sein. Du weißt das besser wie jeder andere wohin der Weg geht. Das heißt ja nicht, dass man es abschaffen soll. :)
Hab die Tage zwei Probefahrten gebucht und durchgeführt mit Schukokabel an Bord ohne zugangmöglichkeit zu jedem Schnellader  :o auch nicht zu Typ 2 die Autohändler wissen noch nix von deinem Wünschen ;)

Viele Probefahrer vor mir sind gut damit zurecht gekommen :mrgreen: Verbrennerfahrer wünschen sich auch noch mehr Tankvolumen , meine 60 000 Km mit 3,7 Kw Ladungen sind eine entschleunigte Zeit ohne Stress egal an welcher Steckdose eine ist immer in der Nähe hab schon viele vergessen :oops:

Lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn, 100% electric auf der Strasse !
Juli 2018 Rasenmäher "electric" mit Kabel ,der Verbrenner geht in Rente !

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
read
Das geht bei uns im ländlichen Raum gut.
Eine Fahrt über die Pack und du weißt ja was los ist.

Und nicht jeder kann zuhause laden oder hat Stunden Zeit, du weißt das besser wie jeder andere.
Dass es geht glaube ich dir aufs Wort ich lade den Leaf 99% nur zuhause, er stand jetzt aber auch wieder 2 Wochen ohne Nutzung tja.

Aber: die Leute, die nicht zuhause laden können wollen dies beim Einkaufen tun oder bei anderen Aktivitäten, glaube mir.
Und wenn man zB einen Nachmittag beim Gulaschfest ist geht das freilich. Aber nur eben mal zum Hofer fahren ist ohne Schnellader nicht praktikabel.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
  • DeJay58
  • Beiträge: 4636
  • Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
  • Wohnort: Voitsberg/Steiermark
  • Hat sich bedankt: 52 Mal
  • Danke erhalten: 45 Mal
read
Auf der anderen Seite stehen so gut wie alle Autos die meiste Zeit nur herum. Während der Arbeit, daheim (gut, da kann nicht jeder laden), während dem Freibad- oder Thermenbesuch. Im Kino, beim Dorffest usw.
Für das reicht Schuko dann aber schon.
Was nicht heißen soll, dass ich gegen eine Schnellladeinfrastruktur bin nur weil ich sie nicht nutzen kann. Mir ging sie aber auch noch nie ab, außer einmal vermutlich in der Zukunft.

Wenn ich zu redviennas E-Kartrace nach Schladming fahren soll wird es erstmals mit dem i3 zu einem Problem wenn ich nicht den ganzen Tag vertun möchte. Sind doch rund 200km und das noch dazu in die Berge. Also hinkommen wird kaum möglich sein, also muss mal eine Stunde zwischenladen, wenn nicht zwei. Dann in Schladming sollte ich ihn eher voll machen, also wieder 7 Stunden laden damit ich wieder nach Hause komme (das schaffe ich locker in einem Durchgang). Aber das Kartrennen dauert mit Quatschen und trinken vielleicht zwei Stunden. Schifahren ist noch nicht, also wäre das eine laaange Wartezeit.
Daher wird die Anfahrt etwas anders ablaufen. Aber wenn es überhaupt dazu kommt und ich nicht eh auf Urlaub bin, wäre das das erste Mal in 1,5 Jahren dann wo mir die Schnelllademöglichkeit abgegangen wäre. Ohne Einschränkungen.
Für 40km Strom geschenkt hier ohne Verpflichtung, einfach nur kostenlos registrieren! (&Charge): https://and-charge.com/#/invite-friends?code=BEUKQH

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
  • Hinundher
  • Beiträge: 4424
  • Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
  • Wohnort: In Kärnten
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Genau, weiter entfernte Ziele sind dann nicht möglich ohne Investition "Bahnkarte E-Car Mieten mit mehr Reichweite oder eben den Diesel der noch in Reserve mit AHK auf seinen Einsatz wartet.

Nach Schladming war unser Blick auch schon gerichtet Paris Rom Übersee London , alles zu seiner Zeit oder auch nicht, daheim ist es auch schön in jeder Ecke ein Fest in Elektrischer Reichweite ihr wisst schon mit S......

Lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn, 100% electric auf der Strasse !
Juli 2018 Rasenmäher "electric" mit Kabel ,der Verbrenner geht in Rente !

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
read
Keine Sorge wenn wir uns treffen können wir Dich sicherlich wo am Weg mit dem Tesla mitnehmen.

Wobei auf der Strecke Wien - Mautern - Schladming nur ein Triplecharger ist. (Schottwien)

Vor Ort in Schladming kann man mit 22 kW laden wenn der Tesla den Doppellader hat.
Kartrace 1h
Mountain-Kart 1h
Essen 1h
Also maximal 3h

DeJay58 hat geschrieben:Auf der anderen Seite stehen so gut wie alle Autos die meiste Zeit nur herum. Während der Arbeit, daheim (gut, da kann nicht jeder laden), während dem Freibad- oder Thermenbesuch. Im Kino, beim Dorffest usw.
Für das reicht Schuko dann aber schon.
Was nicht heißen soll, dass ich gegen eine Schnellladeinfrastruktur bin nur weil ich sie nicht nutzen kann. Mir ging sie aber auch noch nie ab, außer einmal vermutlich in der Zukunft.

Wenn ich zu redviennas E-Kartrace nach Schladming fahren soll wird es erstmals mit dem i3 zu einem Problem wenn ich nicht den ganzen Tag vertun möchte. Sind doch rund 200km und das noch dazu in die Berge. Also hinkommen wird kaum möglich sein, also muss mal eine Stunde zwischenladen, wenn nicht zwei. Dann in Schladming sollte ich ihn eher voll machen, also wieder 7 Stunden laden damit ich wieder nach Hause komme (das schaffe ich locker in einem Durchgang). Aber das Kartrennen dauert mit Quatschen und trinken vielleicht zwei Stunden. Schifahren ist noch nicht, also wäre das eine laaange Wartezeit.
Daher wird die Anfahrt etwas anders ablaufen. Aber wenn es überhaupt dazu kommt und ich nicht eh auf Urlaub bin, wäre das das erste Mal in 1,5 Jahren dann wo mir die Schnelllademöglichkeit abgegangen wäre. Ohne Einschränkungen.
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3P + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
  • DeJay58
  • Beiträge: 4636
  • Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
  • Wohnort: Voitsberg/Steiermark
  • Hat sich bedankt: 52 Mal
  • Danke erhalten: 45 Mal
read
redvienna hat geschrieben:Keine Sorge wenn wir uns treffen können wir Dich sicherlich wo am Weg mit dem Tesla mitnehmen.
Ich weiß Dein Angebot zu schätzen, kannte es auch schon. Danke. Ich fahre allerdings nur äußerst ungerne mit anderen im Auto mit (bringt der Beruf so mit, auch wenns seltsam erscheint) ;) Und so große gemeinsame Strecke haben wir ja auch nicht.
Aber es wird nicht an der Reichweite scheitern zumindest, keine Sorge. ;)
Für 40km Strom geschenkt hier ohne Verpflichtung, einfach nur kostenlos registrieren! (&Charge): https://and-charge.com/#/invite-friends?code=BEUKQH

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
read
Du brauchst nicht mitfahren.

Wir lassen Dich schon selbst fahren. (Tesla 85D)

:)
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3P + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
read
Um beim Thema zu bleiben: Deshalb mag ich ja den Leaf so?
Daheim 10A ICCB Schuko Typ 1 -> 2.2 kW reicht total aus - es fiept nix mehr es ist alles leise und der Wirkungsgrad ist gut.

Unterwegs hab ich meine CHAdeMO 50 kW. Ich krieg Strom aus einer 22 kW Typ 2 mit 3,7 kW was zumindest im Umkreis eh kein Ding ist und wenn ich weiter weg wäre dann wüsste ich ja vorher, was los ist und würde entsprechend über Nacht bzw. am Tage laden.

Und nach dem es nun nicht nur beim Rasthaus Dokl in Gleisdorf, Stmk. einen Triple Charger gibt sondern auch gleich 2 Triple Charger in Deutschfeistritz an der OMV bei der A9 ist doch alles in Butter - auch mit CHAdeMO :)

Foto: Pro eDrive
Dateianhänge
11988465_979617722095183_5332587780765169374_n.jpg
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
read
Mein Weg nach Schladming ist noch nicht so in Butter. ;)

Ähnliches hättest Du nur mit CCS (VW, BMW)
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3P + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag