Neuer Roamingpartner BEÖ

Re: Neuer Roamingpartner BEÖ

menu
lucas7793
    Beiträge: 425
    Registriert: Mi 31. Aug 2016, 17:45
    Wohnort: Perchtoldsdorf, Österreich
    Hat sich bedankt: 6 Mal
    Danke erhalten: 19 Mal
folder Sa 18. Mär 2017, 11:43
Habe gerade auf die Seite von Tanke geschaut und bin darüber gestolpert, dass die Ladekarte auf der Seite irgendwie anders aussieht. Dann weitergelesen und es steht nun dabei, dass mit der Ladekarte an allen BEÖ Standorten geladen werden kann:
http://www.tanke-wienenergie.at/services/ladekartenco/

Auf der Seite des BEÖ (http://www.beoe.at/) gibt es auch eine Karte mit allen Ladestationen, welche (leider) von e-tankstellen-finder.com ist. Am Montag werden wird dann vielleicht noch mehr erfahren!
Hyundai IONIQ Electric: seit 12/2017 | Zoe Intens Q210: 03/2017 - 03/2018
Mit dem Hyundai IONIQ ans Nordkap | IONITY Status Tracker
Anzeige

Re: Neuer Roamingpartner BEÖ

menu
Benutzeravatar
    lk77
    Beiträge: 183
    Registriert: Do 5. Mär 2015, 07:56
    Wohnort: Graz-Andritz
folder Mo 20. Mär 2017, 15:39
Sollte da tatsächlich etwas passieren? :roll:
Mal sehen...

https://autorevue.at/autowelt/ladenetz- ... %20startet
BMW I3 REX seit 30.04.2015; SW I001-16-07-503
Weiss mit ein paar netten Spielereien...

Re: Neuer Roamingpartner BEÖ

menu
Helfried
    Beiträge: 10327
    Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26
    Hat sich bedankt: 103 Mal
    Danke erhalten: 89 Mal
folder Mo 20. Mär 2017, 15:50
Beteiligt sind an dem österreichweiten Ladenetz die Energie AG Oberösterreich, EVN, Energie Steiermark,
Energie Wärme und Service,
Energie Graz, Innsbrucker Kommunalbetriebe, Kelag, Linz AG, Salzburg AG, Vorarlberger Kraftwerke und Wien Energie.
"Energie Burgenland Wärme und Service", sollte das wohl heißen für die Nichtchecker wie mich. :)

Re: Neuer Roamingpartner BEÖ

menu
Benutzeravatar
    AbRiNgOi
    Beiträge: 4900
    Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
    Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
    Hat sich bedankt: 59 Mal
    Danke erhalten: 162 Mal
folder Mo 20. Mär 2017, 15:59
sehr witzig: für KELAG steht man müsse die Intercharge App verwenden und auf einer anderen Seite steht, das dies nur mit der ChargeNow Karte von BMW geht...
Und Preise gibt sowieso net...
ZOE Live Q210 6/2013 * Ladegerät @60.500km * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * neuer Motor @71.250km
40kWh Batterie 12.03.2019 @85100
Aktuell: 86.000 km
Bild

Re: Neuer Roamingpartner BEÖ

menu
lucas7793
    Beiträge: 425
    Registriert: Mi 31. Aug 2016, 17:45
    Wohnort: Perchtoldsdorf, Österreich
    Hat sich bedankt: 6 Mal
    Danke erhalten: 19 Mal
folder Di 28. Mär 2017, 18:00
Also ich habe heute einen Brief von Wien Energie erhalten auf welchem steht, dass bis 30.9.2017 bei allen BEÖ-Partner-Ladepunkten der gleiche Tarif wie bei Wien Energie-Ladepunkten gilt. Sie bezeichnen es als ihre "exklusive Aktion". Zumindest bei Wien Energie verschiebt sich die Preisfrage also noch etwas nach hinten...
Hyundai IONIQ Electric: seit 12/2017 | Zoe Intens Q210: 03/2017 - 03/2018
Mit dem Hyundai IONIQ ans Nordkap | IONITY Status Tracker

Re: Neuer Roamingpartner BEÖ

menu
Benutzeravatar
    Zoelibat
    Beiträge: 3753
    Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
    Wohnort: Zoe (Rückbank)
    Hat sich bedankt: 19 Mal
    Danke erhalten: 6 Mal
folder Di 28. Mär 2017, 23:38
Ja, stimmt. Habe den Schrieb auch vor mir liegen.

Also heißt es jetzt laden mittels Wien Energie Karte und nicht mit der EVN Karte. :P
LETZTE CHANCE: 120-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: viewtopic.php?f=57&t=4960&p=966043#p966043

Ladeverbund der Energieversorger - BEÖ

menu
Benutzeravatar
    eW4tler
    Beiträge: 778
    Registriert: Mi 5. Mär 2014, 21:33
    Wohnort: Krems an der Donau (NÖ)
folder So 2. Apr 2017, 14:14
Also nun ist es doch soweit, der Ö-HUB unter BEÖ ist gestartet. Daher habe ich nun begonnen, einen neuen Ladeverbund BEÖ an zu legen.

Allerdings ist es so, dass nicht ALLE Ladestationen der jeweiligen Anbieter mit dem ÖHUB Roaming funktionieren. Beim Ändern bzw. Einpflegen von neuen Ladestationen müssen wir nun darauf achten, ob die Ladestation auch für das Roaming frei geschalten ist.

Welche Ladestation zu BEÖ gehören findet man auf den jeweiligen Seiten der Anbieter bzw. auch auf der BEÖ Website
http://www.beoe.at/
Die Ladestationen mit BEÖ Roaming sind dort mit blauem Marker versehen.

ZOE Life in AzurBlau + 3D Sound + ZE@Interactive
Ladestrategie: an öffentlichen Ladesäulen mit Typ2 und zur Not, mit 22kW-NRGkick überall sonst!

Re: Neuer Roamingpartner BEÖ

menu
Benutzeravatar
    Zoelibat
    Beiträge: 3753
    Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
    Wohnort: Zoe (Rückbank)
    Hat sich bedankt: 19 Mal
    Danke erhalten: 6 Mal
folder So 2. Apr 2017, 18:53
Warum alles umbenennen? Somit sieht man beim Filtern nicht mehr, welcher Verbund es wirklich ist (EVN, Wien Energie). Nach Betreiber kann ich ja nicht filtern, teilweise steht dort sicher auch alles mögliche drin.

Es gibt ja auch keine BEÖ-Ladekarte. Ebenfalls kann man beim BEÖ nicht anrufen und sagen, dass die Ladestation in Hintertuxing defekt ist.

Ich hätte die Roamingpartner einfach bei jedem EVU hinzugefügt und fertig. Somit sind die funktionierenden Karten beim Eintrag ersichtlich.

Besser als 1300 Ladepunkte umzuschreiben. Wenn, dann soll das wenigstens Guy machen.


Wenn man was besprechen könnte, bevor losgelegt wird... :roll:
LETZTE CHANCE: 120-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: viewtopic.php?f=57&t=4960&p=966043#p966043

Re: Neuer Roamingpartner BEÖ

menu
Helfried
    Beiträge: 10327
    Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26
    Hat sich bedankt: 103 Mal
    Danke erhalten: 89 Mal
folder So 2. Apr 2017, 20:08
Sehe ich auch so wie Zölibat. Bitte keine Gewaltaktionen!

Ladeverbund der Energieversorger - BEÖ

menu
Benutzeravatar
    eW4tler
    Beiträge: 778
    Registriert: Mi 5. Mär 2014, 21:33
    Wohnort: Krems an der Donau (NÖ)
folder So 2. Apr 2017, 20:57
Ich sehe es wie den Ladeverbund "Ladenetz" oder "innogy eRoaming".
Da sind auch die verschiedenen Betreiber unter einem Verbund zusammengefasst.

Wenn wir den Ladeverbund BEÖ einführen, dann kommen wir auf die gleiche Ansicht, wie es auch BEÖ auf ihrer Website anzeigt. Mit einem Klick auf den Filter hat man die ganze BEÖ Ladestationen in Österreich. Wäre doch ganz praktisch?

Wenn man auf die Ansicht Ladekarte geht und dort den Verbund BEÖ auswählt, bekommt man alle dazu passenden Ladekarten bzw. App´s angezeigt. Passt doch?

ZOE Life in AzurBlau + 3D Sound + ZE@Interactive
Ladestrategie: an öffentlichen Ladesäulen mit Typ2 und zur Not, mit 22kW-NRGkick überall sonst!
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu arrow_drop_down