Finowfurt an der B167 keine Chademo Ladesäule mehr

Finowfurt an der B167 keine Chademo Ladesäule mehr

Traini
  • Beiträge: 27
  • Registriert: So 21. Nov 2021, 09:59
  • Wohnort: Neuruppin
  • Hat sich bedankt: 39 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Gestern war ich wieder im Raum Eberswalde unterwegs und wollte, wie schon öfter, die einzigste Chademo Ladesäule in Finowfurt an der B167 auf dem Gelände von ATU nutzen.
Ladesäule ausgetauscht und kein Chademo mehr vorhanden.
Heute fragte ich beim Betreiber Allego nach und erhielt sinngemäß zur Antwort, das die Ladesäule kürzlich nach Bedarf ausgetauscht wurde.
Es wurde auf Chademo Säulen in der Umgebung verwiesen, aber nicht konkret wo.
Ich fand keine!

Ist das die Zukunft?
Statt Chademo Lademöglichkeiten ausgebaut werden, verschwinden diese wieder?

Wie sind Eure Erfahrungen?
MG5 EV 61kw Luxury EZ:12/23
gekauft als Vorführer 4/24 mit Stand 700km
Anzeige

Re: Finowfurt an der B167 keine Chademo Ladesäule mehr

USER_AVATAR
read
Dass CHAdeMO ein absteigender Ast ist, sollte mittlerweile jeder mit bekommen haben.

Egal, wie man zu dieser Technik steht - es ist einfach so, dass unter den eh schon raren Elektroautos CHAdeMO immer mehr an Bedeutung verliert.

Wenn Ladesäulen eh schon wirtschaftlich kritisch betrachtet werden - CHAdeMO ist das Sahnehäubchen davon.

Ich kann jedem nur raten, sein CHAdeMO Fahrzeug noch ab zu stoßen, wenn er - warum auch immer - mal extern laden will.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni '20 gefahren bis 27. Oktober '23
Škoda Enyaq iv80X Sportline - bestellt am 20.Dezember '21 - abgeholt am 27.Oktober '23

Re: Finowfurt an der B167 keine Chademo Ladesäule mehr

tm7
  • Beiträge: 1605
  • Registriert: Do 9. Jan 2020, 10:29
  • Wohnort: Bad Harzburg
  • Hat sich bedankt: 532 Mal
  • Danke erhalten: 576 Mal
read
Das denke ich nicht. Für größere Ladeparks ist es kein Problem, einen oder ein paar Chademo-Anschlüsse mit anzubieten, bei Einzelsäulen oder wenigen Säulen ist es ein größeres Problem, weil sich das nie rentiert.

Aral bietet übrigens generell Chademo mit an, soweit ich das bisher beobachtet habe. Dass die Ladeinfrastruktur in Brandenburg / MVP ausbaufähig ist, ist ein anderes Problem.
28er Ioniq Bj. 5/2017, seit 31.1.2019
https://www.spritmonitor.de/de/detailan ... 09227.html

Re: Finowfurt an der B167 keine Chademo Ladesäule mehr

USER_AVATAR
read
Da die Ladewelt vorrangig nicht aus „größeren Ladeparks“ besteht, hat sich aus meiner Sicht das Thema erledigt.

Meiner Meinung nach ist CHAdeMO auf dem Europa Markt tot.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni '20 gefahren bis 27. Oktober '23
Škoda Enyaq iv80X Sportline - bestellt am 20.Dezember '21 - abgeholt am 27.Oktober '23

Re: Finowfurt an der B167 keine Chademo Ladesäule mehr

Helfried
read
Traini hat geschrieben: Gestern war ich wieder im Raum Eberswalde unterwegs und wollte, wie schon öfter, die einzig(st)e Chademo Ladesäule in Finowfurt an der B167 auf dem Gelände von ATU nutzen.
Ladesäule ausgetauscht und kein Chademo mehr vorhanden.
Die letzte CHAdeMO-Ladung dort ist laut Eintrag mehr als 1 Jahr her. Der Ladepunkt kann daher nicht sehr rentabel gewesen sein.

Re: Finowfurt an der B167 keine Chademo Ladesäule mehr

USER_AVATAR
read
Es gibt keine Redundanz bei Chademo in unseren Breiten. Während Nissan fleissig den Drops Leaf lutscht und weiter Ladeanschlüsse ohne Zukunft in die Welt setzt, die schon vor 5 jahren „verboten“ gehörten.

Wer trägt die Schuld, daß Nissan nicht mal Adapter anbietet? Verantwortung fürs Produkt trägt Nissan. Keine Pflege somit Nissan aus Verbrauchersicht überflüssig wie der gute alte ungepflegte Chademo.
LEAF 75000 km <15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan....Hand-Made egolf Dresden...Ahk liegt bereit...EV6 FailICCU=noch 0 AWD LR AHK WPnutzlos…Citroen AMI Getriebedefekt 1300km-nie wieder Stellantis = Citroen D:Km=6500

Re: Finowfurt an der B167 keine Chademo Ladesäule mehr

USER_AVATAR
read
Hmm, das aktuelle Nissan Modell ist der Ariya - und der hat hierzulande CCS. Gibt's da was neueres?

Die Leafs sind „Altbestand“ meiner Meinung nach.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni '20 gefahren bis 27. Oktober '23
Škoda Enyaq iv80X Sportline - bestellt am 20.Dezember '21 - abgeholt am 27.Oktober '23

Re: Finowfurt an der B167 keine Chademo Ladesäule mehr

USER_AVATAR
read
Das Facelift hätte schon beides tragen können oder Chademo beerdigen. Das werden 10 Jahre unnötige Qual.

Der Leaf wird noch Jahre gebaut werden und bestimmt in höhere Verkaufs-Stückzahl als das eSuv.

Tipp…umrüstung auf 11-22kW AC geht den Staus bei HPCs aus dem Weg.
LEAF 75000 km <15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan....Hand-Made egolf Dresden...Ahk liegt bereit...EV6 FailICCU=noch 0 AWD LR AHK WPnutzlos…Citroen AMI Getriebedefekt 1300km-nie wieder Stellantis = Citroen D:Km=6500

Re: Finowfurt an der B167 keine Chademo Ladesäule mehr

USER_AVATAR
  • robffm
  • Beiträge: 187
  • Registriert: Mo 8. Feb 2021, 06:53
  • Wohnort: Frankfurt
  • Hat sich bedankt: 238 Mal
  • Danke erhalten: 77 Mal
read
Den Leaf kann man auf der Nissan Seite immer noch als Neufahrzeug mit Chademo konfigurien:
39 kWh Batterie, Typ-2-Ladeanschluss vorne, Wechselstrom (bis 6,6 kW) und CHAdeMO-Schnellladeanschluss Gleichstrom (bis 50 kW), Vehicle-to-Grid Ready
Und Adapter sind auch technischer Sicht wohl schwer bis unmöglich, die Protokolle unterscheiden sich zu stark.

Re: Finowfurt an der B167 keine Chademo Ladesäule mehr

USER_AVATAR
read
Naja. Der Leaf ZE1 (also die "zweite Generation" des Leaf) ist 2017/18 auf den Markt gekommen. Der dürfte so langsam in dieser Version EOL sein und mindestens ein Update bekommen. Ob der dann doch tatsächlich in Europa mit CHAdeMo kommt - dann wäre Nissan wirklich nicht mehr zu helfen. An und für sich halte ich den Leaf für kein schlechtes Fahrzeug - wenn der beknackte Schnelladeanschluss nicht wäre.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni '20 gefahren bis 27. Oktober '23
Škoda Enyaq iv80X Sportline - bestellt am 20.Dezember '21 - abgeholt am 27.Oktober '23
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag