Umfrage: wie haltet ihr es mit (dreisten) Ladesäulenfalschparkern?

Re: Umfrage: wie haltet ihr es mit (dreisten) Ladesäulenfalschparkern?

USER_AVATAR
  • Franzl-LIP
  • Beiträge: 18
  • Registriert: Di 12. Okt 2021, 23:37
  • Wohnort: Lippe
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
ManuelF hat geschrieben: Wenn ich in Berlin laden will und tatsächlich alle Ladepunkte unberechtigt zugeparkt sind, rufe ich die 110 an, ohne Gnade. Das ist in Berlin der vorgeschriebene Weg (nicht übers Ordnungsamt!).
Moin Moin -
ich wohne zwar nicht in Berlin, doch ich glaube nicht, daß das dort der vorgeschriebene Weg ist. Die 110 ist überall die NOTRUFnummer und auch in Berlin wohl kaum für Kleinigkeiten wie Falschparker da. Bei sowas sollte man die normale Festnetznr. der Polizeibehörde anrufen.

Zum Thema - Blockierer werden, wenn es grad hinkommt, zwar angesprochen, doch Diskussionen kann/sollte man sich bei den Meisten ersparen.
Allen immer und überall gesundes Ankommen!!!
BMW R 1200 GS
Zero SR/S
Anzeige

Re: Umfrage: wie haltet ihr es mit (dreisten) Ladesäulenfalschparkern?

USER_AVATAR
  • dorfjunge
  • Beiträge: 195
  • Registriert: Sa 2. Okt 2021, 20:06
  • Wohnort: Stuttgart
  • Hat sich bedankt: 92 Mal
  • Danke erhalten: 81 Mal
read
Franzl-LIP hat geschrieben: Moin Moin -
ich wohne zwar nicht in Berlin, doch ich glaube nicht, daß das dort der vorgeschriebene Weg ist. Die 110 ist überall die NOTRUFnummer und auch in Berlin wohl kaum für Kleinigkeiten wie Falschparker da. Bei sowas sollte man die normale Festnetznr. der Polizeibehörde anrufen.
Doch. Es ist - zumindest in einigen Städten - die vorgeschriebene Nummer. Es gibt Kommunen, da ist es gewünscht, die zentrale 110 anzurufen, damit es in der Statistik aufläuft.

Ich wurde mal von Polizisten belehrt, dass ich auch bei einem Parkrempler die 110 anzurufen habe, nicht das lokale Revier. Teilweise kommen die Streifen von einem anderen Revier, wenn das nächstgelegene grad zu viel zu tun hat. Diese Übersicht hat nur die Einsatzzentrale.

Andere Kommunen haben - wie hier in Stuttgart - eine Parkraumüberwachung für den ruhenden Verkehr, die Montag bis Sonntag 06-22 Uhr erreichbar ist. Dann eben entsprechend dort anrufen.
12/2021 | Renault Twingo Intens

Re: Umfrage: wie haltet ihr es mit (dreisten) Ladesäulenfalschparkern?

Trollo
read
Moin

Heute in Miltenberg: mal wieder eine von 2 Ladepunkten mit Verbrenner blockiert.
Polizei fuhr vorbei. Sie waren schon an der Säule vorbei als ich sie angehalten habe und darum bat, dass sie sich doch mal um die ständig zugeparkten Säulen kümmern mögen. Sie sagten ja, stiegen wieder ein und fuhren ohne Irgendwas zu tun weiter.

Die Plätze werden gerne von allen genutzt, um Parkgebühren zu sparen. Knöllchen gibt es scheinbar nicht.

Gruß
Michael

Re: Umfrage: wie haltet ihr es mit (dreisten) Ladesäulenfalschparkern?

Jupp78
read
Franzl-LIP hat geschrieben: Moin Moin -
ich wohne zwar nicht in Berlin, doch ich glaube nicht, daß das dort der vorgeschriebene Weg ist. Die 110 ist überall die NOTRUFnummer und auch in Berlin wohl kaum für Kleinigkeiten wie Falschparker da. Bei sowas sollte man die normale Festnetznr. der Polizeibehörde anrufen.
Doch, in Berlin ist das so. Das ist dort schon fast so organisiert, wie ein Call-Center, welches dann weiter verteilt. Im Prinzip ist da auch egal ob du 110 oder 112 wählst, du kommst im Zweifel bei der gleichen Person raus. Von dort wird alles weiter organisiert. Hat auch echten Charme.

Re: Umfrage: wie haltet ihr es mit (dreisten) Ladesäulenfalschparkern?

ManuelF
  • Beiträge: 167
  • Registriert: Mo 3. Aug 2020, 10:40
  • Hat sich bedankt: 70 Mal
  • Danke erhalten: 81 Mal
read
Franzl-LIP hat geschrieben:
ManuelF hat geschrieben: Wenn ich in Berlin laden will und tatsächlich alle Ladepunkte unberechtigt zugeparkt sind, rufe ich die 110 an, ohne Gnade. Das ist in Berlin der vorgeschriebene Weg (nicht übers Ordnungsamt!).
Moin Moin -
ich wohne zwar nicht in Berlin, doch ich glaube nicht, daß das dort der vorgeschriebene Weg ist. Die 110 ist überall die NOTRUFnummer und auch in Berlin wohl kaum für Kleinigkeiten wie Falschparker da. Bei sowas sollte man die normale Festnetznr. der Polizeibehörde anrufen.

Zum Thema - Blockierer werden, wenn es grad hinkommt, zwar angesprochen, doch Diskussionen kann/sollte man sich bei den Meisten ersparen.
Da irrst Du Dich. Beim 1. Mal habe ich zuerst das Ordnungsamt angerufen -> Hotline morgens um 8 noch nicht besetzt. Also die Berliner Polizei -Auskunft unter 4664-4664 angerufen -> Hotline morgens nicht besetzt. Die Rufnummer des zuständigen Abschnitts/Wache rausgesucht und angerufen, dort wurde mir mitgeteilt, dass die 110 dafür zuständig ist.

Ok, die 110 angerufen und vorsichtig meinen Fall geschildert und gefragt, ob ich damit dort richtig bin -> ja, selbstverständlich, genau bei der 110 bin ich richtig.

Dies gilt natürlich nur für Berlin und ist in jeder Stadt bzw. jedem Kreis anders geregelt.

Ich habe aber auch sehr deutlich von Berlin gesprochen und wie aus meinem Posting deutlich hervor ging, dies auch schon mehrmals genau so über die 110 gemeldet, meinst Du, ich habe mir das ausgedacht??? Ist schon ein wenig unverschämt.
Kia EV6 AWD WP

Re: Umfrage: wie haltet ihr es mit (dreisten) Ladesäulenfalschparkern?

USER_AVATAR
  • petro88
  • Beiträge: 92
  • Registriert: Di 15. Okt 2019, 11:03
  • Wohnort: Radolzell
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Trollo hat geschrieben: Moin

Heute in Miltenberg: mal wieder eine von 2 Ladepunkten mit Verbrenner blockiert.
Polizei fuhr vorbei. Sie waren schon an der Säule vorbei als ich sie angehalten habe und darum bat, dass sie sich doch mal um die ständig zugeparkten Säulen kümmern mögen. Sie sagten ja, stiegen wieder ein und fuhren ohne Irgendwas zu tun weiter.

Die Plätze werden gerne von allen genutzt, um Parkgebühren zu sparen. Knöllchen gibt es scheinbar nicht.

Gruß
Michael
Hallo Michael,
da gibt es nur eines: Entsprechendes Schreiben mit Datum und Uhrzeit an die übergeordnete Dienststelle, das Polizeipräsidium Unterfranken. Nur dann wird sich etwas ändern. Schau dir mal § 53 Ordnungswidrigkeitengesetz an.
Gruß
Ioniq EV 08/2019

Re: Umfrage: wie haltet ihr es mit (dreisten) Ladesäulenfalschparkern?

USER_AVATAR
read
In Hamburg soll auch 110 gerufen werden. Wer Zeit hat kann dann auf Rennleitung und Abschlepper warten.

MfG
Michael
Kangoo ZE maxi 125.500km, Kangoo ZE 98.000km, E-UP 16.500km, C180TD 43.000km , max G30d 1100km, Sunlight Caravan, Humbauer 1300kg, E-Expert 75kWh 28.500km, Prophete Pedelek 200km, Zündapp Pedelec 50km

Re: Umfrage: wie haltet ihr es mit (dreisten) Ladesäulenfalschparkern?

Walther
  • Beiträge: 120
  • Registriert: Mi 10. Apr 2019, 07:26
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 55 Mal
read
Moin,Moin
Ich verschwende da keine Lebenszeit, wen ich mit 1% an der Säule ankomme liegt der Fehler eher nicht beim Falschparker.
Allerdings muss ich auch sagen das in der Stadt in der ich wohne die Ladesäulen meist verweist sind, bis auf die eine bei einem Supermarkt, da streiten sich auch mal eMobilisten, 😂 zum großen Vergnügen der anderen, der Markleiter ist völlig genervt, weil immer mal einer ankommt der sich beschwert, am liebsten würde er das Teil absägen (wörtlich von ihm ausgesprochen)

Eine fröhliches Wochenende
Walther
Enyaq iV80(verkauft), Outlander PHEV seit 2021,
Toyota Prado seit 01.1990 (den fahre ich bis ins Grab)

Re: Umfrage: wie haltet ihr es mit (dreisten) Ladesäulenfalschparkern?

Hannes1971
  • Beiträge: 608
  • Registriert: Mo 22. Mär 2021, 12:01
  • Wohnort: Offenburg
  • Hat sich bedankt: 1269 Mal
  • Danke erhalten: 396 Mal
read
Jupp78 hat geschrieben: Im Prinzip ist da auch egal ob du 110 oder 112 wählst, du kommst im Zweifel bei der gleichen Person raus.
Äh, ganz sicher nicht. Nicht einmal in Berlin.
Skoda Enyaq iV 80

Re: Umfrage: wie haltet ihr es mit (dreisten) Ladesäulenfalschparkern?

jason_bourne
  • Beiträge: 44
  • Registriert: Sa 14. Mär 2020, 22:19
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Ich ruf in HH immer die lokale Dienststelle an. Die 110 würde ich nur in Notfällen anrufen. Bin auch noch nie darauf hingewiesen worden, die 110 anzurufen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag