Frustriert durch Ladestress

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Frustriert durch Ladestress

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 13138
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 496 Mal
  • Danke erhalten: 3803 Mal
read
Screenshot_20220517-150320.png
17 sollten reichen. Aber vielleicht nehme ich mir noch MOL dazu.

(PS: die "Member /Guest ist die Fastned und die Drive ist E.ON, keine Ahnung warum di so komisch angezeigt wird...)
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 131.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!
Anzeige

Re: Frustriert durch Ladestress

Solarmobil Verein
read
Ein 52er-Deck war vor 7-9 Jahren fast normal.
Ich habe noch uralte, längst nicht mehr funktionierende Karten von damals hier herumliegen. Das ist schon ein 5cm-Stapel ...

Re: Frustriert durch Ladestress

Silberreiher
  • Beiträge: 644
  • Registriert: Fr 20. Apr 2012, 10:17
  • Wohnort: Niedersachsen
  • Hat sich bedankt: 187 Mal
  • Danke erhalten: 347 Mal
read
Ja, das Ladepreiswirrwarr ist nervend. Bei mir kommen 2 Apps zum Einsatz.

1. EV Map zum auffinden von Stationen.
2. Chargeprice, zum Heraussuchen des günstigsten Anbieters, wenn ich vor der Säule stehe.

Hat nix mit Komfort zu tun und ist für noch der einzige nervige Punkt. Obs besser wird??? Keine Ahnung.
Hyundai Ioniq Classic Style
Seat MII electric

Re: Frustriert durch Ladestress

hypnorex
  • Beiträge: 55
  • Registriert: Mi 6. Apr 2022, 16:43
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Wieso verwendest du die Preise von EV Map nicht?
Megane Grandtour Plug-in-Hybrid

Re: Frustriert durch Ladestress

Silberreiher
  • Beiträge: 644
  • Registriert: Fr 20. Apr 2012, 10:17
  • Wohnort: Niedersachsen
  • Hat sich bedankt: 187 Mal
  • Danke erhalten: 347 Mal
read
Gute Frage, war zu blöd, das in der App zu erkennen. hab den Button "Preisvergleich" nie gesehen/beachtet. :lol: :lol: :lol:
Hyundai Ioniq Classic Style
Seat MII electric

Re: Frustriert durch Ladestress

USER_AVATAR
read
Also brauchste nur noch eine. Ich nutze Chargeprice und für die erste Grobplanung ABRP. Das war's, und bisher noch immer gut angekommen ;)
IONIQ 38 Vertex/Premium

Re: Frustriert durch Ladestress

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 13138
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 496 Mal
  • Danke erhalten: 3803 Mal
read
EV Map verwendet die Daten von ChargeMap, denke es ist reine Geschmackssache welche man will. Die EV Map sortiert die eigenen Karten welche möglich sind oben und man sieht die anderen Möglichkeiten darunter, bei ChargeMap muss man umschalten.
Als ich ChargePrice gefunden habe, hat EV Map das noch nicht können, und jetzt bin ich halt da.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 131.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Frustriert durch Ladestress

USER_AVATAR
read
Falsch - bei EVMap wird der Preisvergleich von Chargeprice verwendet... Die Daten ob eine Ladestation besetzt oder frei ist nimmt er von NewMotion mit einigen wenigen Problemen. Da bastelt er noch dran...

Für die Weitwegfahrer die ohne Frust immer die schnellste und beste Ladestation erwischen wollen ist noch https://www.schnellladepark.app empfehlenswert. Läßt sich auch als Web-App auf dem Handy installieren. Da werden nur Ladeparks mit mehr als 3 - 12 einzelnen CCS-Ladepunkten angezeigt. Nebeneinanderstehende von mehreren Anbietern werden z.B. auch angezeigt wenn es 2 x 2 Ladepunkte sind.

Grüazi, MaXx
#2307 - Mit koordiniertem, gemeinsamen Laden die Strompreise reduzieren und die Welt retten ;-)

Re: Frustriert durch Ladestress

USER_AVATAR
read
Aus Kartendeck…wurde eine Appsammlung. Das was bald normal sein wird…aussteigen …Kabel ziehen…Einstecken…Freiheit…Besttarif

Übernächste Schritt…autonome Laden
LEAF 72000 km 15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan....Hand-Made egolf Dresden...Ahk liegt bereit...EV6 RunawayRot AWD LR AHK P1+2 WPnutzlos…Citroen AMI Getriebedefekt 1300km-nie wieder Stellantis = Citroen D

Re: Frustriert durch Ladestress

USER_AVATAR
read
DELA-DUS-DE hat geschrieben: Es kann doch durchaus verschiedene Anbieter geben. Gibt es bei Tankstellen, Supermärkten, etc auch! Ist mir die Shell zu teuer, fahre ich zur Aral oder wie auch immer! Dennoch ist der Preis von vornherein sichtbar und man weiß worauf man sich einlässt wenn man sie ansteuert.
Verschiedene Anbeiter, wie seinerzeit beim Sprit tanken? Habe seinerzeit in meiner "Tanken billig" App (oder wie immer sie hieß, habs vergessen) immer die billigsten rausgesucht, und bin hingefahren. Wenns irgendwie auf meiner Strecke lag. Wenn ich dann da war, war auch schon mal der günstige Preis wieder vorbei.

Also das Diesel Tanken war seinerzeit so stressig. Immer in einer App nach den günstigsten Preisen suchen, dann Umwege fahren. Und immer rund doppelt soviel zahlen müssen, wie die Energie für E-Auto kostet. Ne ne, da hab ich dann im letzten Jahr den Diesel verkauft.

Denn elektrisch laden ist so einfach. Fast immer zuhause zum Nulltarif mit solarem Überschussstrom. Geht prima mit der Steuerung durch meine wallbox. Endlich einfach, muss nicht mal wegfahren.

Und die paar Ladesäulen in meiner Nähe sind fast immer unbesetzt, also vollkommen frei. Jedenfalls die, an denen man noch bezahlen muss. Die freien, also kostenlosen, sind dagegen fast immer besetzt. Also bei den Supermärkten wie Globus, Kaufland, Ikea und Co. Gestern beim Globus probiert, heute bei Ikea. Alles voll. Ich denke, diese Erfahrungen haben viele von uns gemacht, und es ist ja auch verständlich und erwartbar.

Die Schnelllader und Schnell-Schnelllader an Autobahnen und so sind natürlich eine besondere Sache. Erstens meinst recht teuer, aber mit der vielfach zu recht hoch gepriesenen chargeprice.app eigentlich gut auffindbar und auch mit guten Infos hinsichtlich Karten und Preise. Man sollte sich schon ein wenig in die app einarbeiten und die Daten seines Autos und seiner Ladekarten und so eingeben. Dann bekommt man die Möglichkeiten und Preise ganz übersichtlich angezeigt.

Den Beleg-Status halte ich zwar für gut, aber aber schon die Erfahrung gemacht, dass er nur zum Zeitpunkt der Abfrage gestimmt hat. War ich dann dort, war es schon wieder anders. Daher mein Rat (der hier auch schon von anderen und immer wieder gepostet wurde): Fahrt nicht zu leer, behaltet ein wenig Reserve, um auch den nächsten oder übernächsten Ladehalt noch erreichen zu können. Und am besten die Stationen mit vielen Ladepunkten anfahren.

Habe vor ein paar Tagen mal wieder in Geiselwind an der A3 geladen. Prima Ladehalt mit 4 Schnellladern, und nachdem ich angeschlossen hatte, waren zwei belegt. Und vorgestern mal den Ladeparkt Erlangen West an der A3 angeschaut. 4 DC Säulen stehen da wohl schon eine Weile im Gewerbepark, wo es mehrere Restaurants und viel Läden gibt. Aber die EnBW hat zusätzlich eine Station mit 10 Säulen je 2 Ladepunkten hingestellt. Jeder dieser 20 Ladepunkte mit 150 kW. Einige sogar überdacht. Und nur ein einsamer VW ID3 war am laden. Als ich aus dem Thai-Restaurant wieder rauskam, war auch der weg. Respekt jedenfalls für EnBW. Wenn mehr solche Ladeparks an der Autobahn stehen, wird mir nicht bange. Schaut euch das hier bei goingelectric bei der Stromtankstellen-Liste an. Und bei dieser Station drängte sich mir der Eindruck auf, dass da sicher eines Tages Reisebusse und/oder Lastwagen stehen werden.

Also für mich hält sich der Ladestress sehr in Grenzen. Vor allem, weil ich es dem ehemaligen Bezahl-Stress beim Diesel-Tanken gegenüberstelle. Aber das ist Geschichte und vorbei für mich. Und von den 4 Ladekarten, die sich im Laufe der Jahre bei mir angesammelt haben, habe ich im letzten Jahr eigentlich nur eine wirklich genutzt. Und nur wirklich sehr wenig. Bin rund 10.000 km gefahren mit meinem jetzigen Auto und mußte insgesamt nur Strom für rund 100 Euro dazukaufen. Alles andere war eigener Solarstrom oder bei Supermärkten oder an einer Park&Charge Station oder sonstigen freien Stationen.

Gruss, Roland
Elektrisch seit der Tour de Sol 1985. miniEl ab 1989
dann CityEl, Sinclair, ATW Ligier, 2xCitroen AX, 2xBerlingo, Peugeot Partner.
Im Besitz heute noch: City-EL Bj.1990, Hotzenblitz Bj.1995, Daum-Pedelec, Kia eSoul 64kWh seit 9.9.2021
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile