NEWBIE im Elektrobereich

Re: NEWBIE im Elektrobereich

KB2022KB
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Mo 25. Apr 2022, 07:10
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Kann ich mit einem EnBW Konto ÜBERALL an allen Ladesäulen tanken? Auch wenn diese nicht vom EnBW sind? Wie sieht es hier mit Tanken auf der Autobahn aus?
Anzeige

Re: NEWBIE im Elektrobereich

USER_AVATAR
read
SüdSchwabe hat geschrieben:
Abgesehen davon hat das "QR Code der Karte scannen" kaum funktioniert.
Also: wie gehabt: Karte an die Säule 'ran und *Piep* geht's los.

Ansonsten bin ich mit der Karte sehr zufrieden. Das Kreuz und quer Roaming klappt ganz gut.

SüdSchwabe.
Oder auch einfach nur einstecken und es geht von ganz alleine los, bei ENBW-Säulen zumindest...
Geht das mittlerweile mit den VAG-Fahrzeugen??

----

Also ENBW ist die universellste (+ im Vielfahrer/ADAC-Tarif die günstigste) Lösung!!
Einziger Wermutstropfen, Ionity kostet immer 79Ct./kWh, falls man hauptsächlich das nutzen möchte, wäre EWE Go mit 59Ct. schon ne Ecke günstiger!
Wüsste jetzt aber keinen Rasthof, der neben Ionity nicht min. 1'ne Alternative hätte?!!!

Grüßle EV_Advanved
Peugeot iOn - 2012
Opel Corsa-e - seit 2.7.21 (Leasing für 36 Monate)

Re: NEWBIE im Elektrobereich

USER_AVATAR
read
@KB2022KB wenn Du Dir die mobility+ App von EnBW runterläds werden Dir alle möglichen Aufladepunkte Angezeigt, die Du mit der App oder Karte nutzen kannst. Du bekommst auch an allen Säulen dann den Festpreis,
bei mir im Viellader Tarif z.B. EnBW Säulen 0,36€ /kWh (AC) und 0,46€ /kWh (DC);
Roaming + 0,03€ auf die kWh und
Inoty 0,79€
KIA E-Soul 64kW/h seid 01.2022

Re: NEWBIE im Elektrobereich

USER_AVATAR
read
KB2022KB hat geschrieben:Kann ich mit einem EnBW Konto ÜBERALL an allen Ladesäulen tanken? Auch wenn diese nicht vom EnBW sind? Wie sieht es hier mit Tanken auf der Autobahn aus?
Nein.
Es ist so:

Natürlich kannst Du am den EnBW-eigenen Säulen laden - logisch.

Dann hat die EnBW Verträge mit vielen anderen Anbietern, so dass man auch an EnBW-fremden Säulen, beispielsweisse allego, laden kann. Nennt sich Roaming.

Und dann gibt es noch die, die keinen Vertrag mit der EnBW haben - da funktioniert weder App noch Karte.

Alles im Allen kommt man mit der EnBW App IMHO aber ganz gut durchs Ländle, auch in der gesamten DACH Region.

Die App zeigt alle Säulen an, wo man laden kann. Und der zugehörige Tarif, der unterschiedlich ist (gibt glaub ich mittlerweile drei Preise).

VG
SüdSchwabe
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020
Škoda Enyaq iv80X Sportline - bestellt am 20.Dezember '21

Re: NEWBIE im Elektrobereich

KB2022KB
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Mo 25. Apr 2022, 07:10
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Ah super! Danke für das Feedback. Also ist EnBW ja nicht verkehrt; was ist aber, wenn ich dringend Strom brauche und keinen EnBW Ladepunkt in der Nähe habe? Wie lade ich dann an einer anderen Säule; gibt es da die Möglichkeit einer anderen App oder einer Art Karte, die trotzdem funktioniert? Preisgefüge ist da erstmal zweitrangig - man muss ja ggf. einfach schnell wieder irgendwo her Energie bekommen...

Re: NEWBIE im Elektrobereich

USER_AVATAR
read
Ich habe insgesamt 4 Ladekarten (RFID) :

1) ADAC (=EnBW)
2) Maingau
3) New Motion (=Shell) und
4) ChargeMap

Letztere speziell für Frankreich, die Shell-Karte als „Notlösung“.

Bis dato mußte ich meine „Reserven“ noch nie (!) benutzen, die ADAC-Karte ging immer.

Ganz im Gegensatz zu den diversen Apps. Damit habe ich keine guten Erfahrungen gemacht. In jedem Falle empfehle ich dringend, die entsprechende RFID-Karte zumindest zusätzlich mitzuführen - die hat bei mir bislang immer funktioniert … !

Nachtrag : Wenn das so bleibt, fliegt die Maingau-Karte demnächst raus … !
BMW i3 94 AH REx

Re: NEWBIE im Elektrobereich

USER_AVATAR
read
Falls es tatsächlich mal dazu kommen sollte... Müsstest du dich direkt vor Ort informieren, welche Zahlungsmittel/Ladeanbieter kompatibel sind!
Oder zur Not kurz Elvah buchen, werben die nicht damit, das alle Säulen gehen?! Und falls nicht werden die Kosten erstattet?

Für mich gilt ebenso, ENBW geht immer... Für den Ionity-Fall hab ich mir mal noch EWE Go geholt gehabt, bisher aber auch noch nie gebraucht!!

Grüßle EV_Advanced
Peugeot iOn - 2012
Opel Corsa-e - seit 2.7.21 (Leasing für 36 Monate)

Re: NEWBIE im Elektrobereich

USER_AVATAR
read
Sinenomine hat geschrieben: 1) ADAC (=EnBW)
2) Maingau
[...]
Nachtrag : Wenn das so bleibt, fliegt die Maingau-Karte demnächst raus … !
Ist die Abdeckung von Maingau mittlerweile ähnlich wie ENBW oder gibt's da noch viele, die mit Maingau funktionieren und mit EnBW nicht? Ich hab Maingau noch nie gehabt und brauch aber hier in München viel Ladenetz...

@KB2022KB - wenn Du daheim in der Garage nicht laden kannst schreib mal wo Du wohnst, dann bekommst Du vielleicht noch ganz gute Vorschläge für eine Ladekarte an den lokalen Ladesäulen.

Grüazi, MaXx
#2307 - Mit koordiniertem, gemeinsamen Laden die Strompreise reduzieren und die Welt retten ;-)

Bei joinbonnet.com mit meinem Ref-Code 15 £ sparen und im erstem Monat für umgerechnet 21 ct/kWh laden: RZ9RB

Re: NEWBIE im Elektrobereich

USER_AVATAR
  • Circo
  • Beiträge: 206
  • Registriert: Mi 1. Dez 2021, 07:36
  • Hat sich bedankt: 80 Mal
  • Danke erhalten: 155 Mal
read
Bekommst Du denn von Deinem Arbeitgeber keine Ladekarte dazu? Kannst Du am Arbeitsplatz laden?
Zuhause eine wallbox installieren?
Ansonsten schließe ich mich an - EnBW ist eigentlich ausreichend. Du schaust ja auch, wo die nächsten Säulen sind, wenn der Akkustand weniger wird. Das dann so überhaupt gar keine kompatible Ladestation in erreichbarer Nähe ist, ist zumindest innerhalb Deutschlands sehr unwahrscheinlich.
Renault ZOE Experience R135/Z.E. 50
Fiat 500 L Bj. 1971

Re: NEWBIE im Elektrobereich

KB2022KB
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Mo 25. Apr 2022, 07:10
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Also, ich bekomme eine Tankkarte vom AG, sofern dies notwendig ist und es eben keine alternativen Lösungen gibt, dass ich nur meine Kreditkarte bräuchte. Wallbox zuhause keine Option, wohne direkt an der Straße, wo jeder parken kann, da möchte ich keine Box an der Außenfassade installieren. Auf der Arbeit kann ich den Wagen laden - aktuell über das normale Stromnetz; derzeit wird hier aber umgebaut - in Zukunft werden Ladestationen auf dem Areal installiert, wo ich arbeite.

Edit: ich wohne in Essen und arbeite in Mülheim a. d. Ruhr / NRW
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag