Wann ist die Kundenfrequenz an den Supermarkt-Ladesäulen am geringsten?

Re: Wann ist die Kundenfrequenz an den Supermarkt-Ladesäulen am geringsten?

Andime
  • Beiträge: 97
  • Registriert: Mo 15. Mai 2017, 20:10
  • Wohnort: Ludwigshafen
  • Hat sich bedankt: 123 Mal
  • Danke erhalten: 98 Mal
read
GrillSgt hat geschrieben: Bis vor ein paar Monaten habe ich oft bei Kaufland in Wuppertal beim Einkaufen am 50 kW Tripple geladen. Mittlerweile ist es aber praktisch egal wann man da ankommt. Die Säule ist immer voll und nicht selten warten nicht wenige sogar in ihren Karren bis sie frei ist, auch wenn das schon mal deutlich mehr als ne halbe Stunde dauert.

Würde mir sehr wünschen, dass die Stationen kostenpflichtig, und / oder nur noch durch Prämien nutzbar sind.

Umgekehrt kenne ich auch einen Aldi Markt der über eine AC-Station verfügt. Diese scheint nur selten belegt zu sein - vermutlich weil es AC ist.
Dann ist es ja gut, dass es am Hornbach seit kurzem eine Schnellladestation gibt 😇
Anzeige

Re: Wann ist die Kundenfrequenz an den Supermarkt-Ladesäulen am geringsten?

Helfried
read
Gelegentlich stürmen nur Minuten nach mir Hausfrauen zur Lidl-Ladesäule und wollten eigentlich laden. Da frage ich mich manchmal, ob die auch auf Moovility nachgesehen haben, dass die Ladesäule gerade frei geworden ist oder ob das jedes Mal Zufall ist. Ausschauen tun sie eher nach Zufall.

Besondere Uhrzeit-Abhängigkeit konnte ich noch nicht feststellen, bin aber auch nicht oft dort.

Re: Wann ist die Kundenfrequenz an den Supermarkt-Ladesäulen am geringsten?

meyma
  • Beiträge: 515
  • Registriert: Di 24. Sep 2019, 11:06
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 193 Mal
read
Mittlerweile ist es fast egal welche Uhrzeit, es ist sehr glücksabhängig wie belegt die Ladesäule gerade ist. Gehe öfters ohne zu laden einkaufen, da es mir zu blöd ist dafür zu warten.
9€ Startguthaben bei joinbonnet.com mit Code RYV55

Hauptwagen: VW ID.3 Pro Performance Business ab 09/2021, zuvor Skoda Citigo e iV ab 05/2020
Erfahrung: Renault Zoe, Mitsubishi iMieV, Tesla S85, BMW i3 120Ah, VW e-UP, Tesla P100D

Re: Wann ist die Kundenfrequenz an den Supermarkt-Ladesäulen am geringsten?

WentorferStromer
  • Beiträge: 190
  • Registriert: So 3. Feb 2019, 17:51
  • Hat sich bedankt: 469 Mal
  • Danke erhalten: 40 Mal
read
Was bin ich froh, dass ich im Norden der Republik wohne. Hier gibt es fast gar keine Ladesäulen bei Aldi, Lidl und Co. ;-)
Das erste mal Stromer seit 14.02.2019
seit 28.11.2022 KIA EV6, GT-Line, 77,4 kwH, Auroraschwarz, Paket 5,
Spaßauto: Fiat 500 C

Re: Wann ist die Kundenfrequenz an den Supermarkt-Ladesäulen am geringsten?

USER_AVATAR
read
Andime hat geschrieben:
GrillSgt hat geschrieben: Bis vor ein paar Monaten habe ich oft bei Kaufland in Wuppertal beim Einkaufen am 50 kW Tripple geladen. Mittlerweile ist es aber praktisch egal wann man da ankommt. Die Säule ist immer voll und nicht selten warten nicht wenige sogar in ihren Karren bis sie frei ist, auch wenn das schon mal deutlich mehr als ne halbe Stunde dauert.

Würde mir sehr wünschen, dass die Stationen kostenpflichtig, und / oder nur noch durch Prämien nutzbar sind.

Umgekehrt kenne ich auch einen Aldi Markt der über eine AC-Station verfügt. Diese scheint nur selten belegt zu sein - vermutlich weil es AC ist.
Dann ist es ja gut, dass es am Hornbach seit kurzem eine Schnellladestation gibt 😇
Echt?! Hm… der ist doch aber auf den Südhöhen. Der Kaufland in Vohwinkel. Da fahre ich besser nach Haan. Dort ist in der Stadt eine von Ladenetz.

Re: Wann ist die Kundenfrequenz an den Supermarkt-Ladesäulen am geringsten?

RamireZ
  • Beiträge: 219
  • Registriert: So 16. Jan 2022, 23:14
  • Hat sich bedankt: 77 Mal
  • Danke erhalten: 72 Mal
read
Fab5ter hat geschrieben: Ich wäre auch dafür das kostenlose laden an den Einkauf zu knüfpen. z.B. pro 1€ Umsatz = 1kWh Gratis. QR-Code auf den Kassenzettel und den an der Säule scannen oder alternativ gleich über die App.
Ich sehe schon, wie die „Stromschnorrer“ die Papierkörbe am Supermarkt abklappern um ihr E-Auto kostenlos zu füttern.😂
Seit 07.01.22 elektrisch unterwegs - FIAT 500e & Peugeot e208

Re: Wann ist die Kundenfrequenz an den Supermarkt-Ladesäulen am geringsten?

Fab5ter
  • Beiträge: 159
  • Registriert: Do 24. Jun 2021, 14:42
  • Hat sich bedankt: 153 Mal
  • Danke erhalten: 143 Mal
read
Quasi die Pfandsammler unter den eFahrern.... 🤣
seit 29.10.2021 - Ioniq 5 - AWD - LR - UNIQ - 19" - Digital Teal - Schwarz

Re: Wann ist die Kundenfrequenz an den Supermarkt-Ladesäulen am geringsten?

USER_AVATAR
read
Bin 5Jahre elektrisch dabei in Berlin, seit dem letzten Jahr kaum ein rankommen noch an die zahlreichen Discount- Supermarkt- Lader. Aller 5km gratis aber solch hohe E.Auto Dichte das es trotz Öffnungszeiten von 07.00 bis 22.00 ein Glück ist dort laden zu können. Gerade das letzte halbe Jahr zu 200% gewachsen. Wenn Neu dann nur noch E. Gut so....

Um Weihnachten besonders Lustig gewesen, um 06.30/ Kaufland öffnet 07.00, zwei Ladepunkte bei Kaufland besetzt. Und rundherum 6 E.s die vergeblich gewartet hatten😀
I3 120Ah fluid-black

Re: Wann ist die Kundenfrequenz an den Supermarkt-Ladesäulen am geringsten?

Xochipilli
  • Beiträge: 555
  • Registriert: Mi 9. Jan 2019, 21:04
  • Wohnort: Berlin
  • Hat sich bedankt: 643 Mal
  • Danke erhalten: 351 Mal
read
was die Wartezeiten oder die Frequentierung der Ladesäulen an den Supermarktparkplätzen angeht.
Bei meiner Lidl-Säule ist die geringste Belegung von 21 Uhr bis 7 Uhr. Dann hat allerdings der Laden geschlossen und die Säule ist auch abgeschaltet! :shock:
Zoe50 mit AHK,
e-Smart als Dienstauto,
private Wallbox,

Re: Wann ist die Kundenfrequenz an den Supermarkt-Ladesäulen am geringsten?

Jupp78
read
Die letzte Stunde vor dem Schließen wird es dünner, aber viele Filialen sind bereits heute am Limit.
Dass es noch Regionen gibt, wo die Ladesäulen Spinnweben ansetzt ... wo sollen die sein?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag