Zuverlässigkeit Ladesäulen Frankfurt-Gardasee

Zuverlässigkeit Ladesäulen Frankfurt-Gardasee

ThomasE.
  • Beiträge: 247
  • Registriert: Do 9. Jul 2020, 12:30
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Sicher wird viel negatives geschrieben, aber mal so gefragt, wie ist die zuverlässigkeit der Ladesäulen auf dieser Strecke. Lauf GoingApp sind ja genug Schnelllader vorhanden im bereich. Wer hat aktuelle Erfahrungswerte ?
Karten EnbW Stadard, Maingau kein Kunde.

Wir haben immer Ferienwohnung hier, bin mal gespannt gespannt ob die Elektrik in den Hütten einen regelbaren Ladeziegel aushält !? :D
vg
Citroen C-Zero 2012 (Verkauft), Mokka Renault Kangoo Benziner "Standfahrzeug"
Anzeige

Re: Zuverlässigkeit Ladesäulen Frankfurt-Gardasee

Roderich
  • Beiträge: 32
  • Registriert: Fr 27. Jan 2017, 09:35
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Also wir waren im September 2021 vom Startpunkt Würzburg aus rund 3.000 Km vor allem in Südtirol und dem Trentino mit Verona und den Dolomitenpässen unterwegs und hatte in keiner Situation Ladenot. Das letzte Mal im "eigenen Revier" (SuC) haben wir in Lermoos geladen, danach fast immer bei Alperia/Neogy mittels EnBW-App.

Manchmal auch im Hotel geladen, allerdings hatte der eigentlich freundliche "Patron" immer Angst um seine Stromleitungen, weswegen ich lieber die öffentlichen Säulen genutzt habe.

Einzig bei der EnBW-App selbst hatte es wenige Male Kontaktschwierigkeiten. Ich würde daher empfehlen, zusätzlich als Rückfallebene die Plastikkarte mitzunehmen.

Re: Zuverlässigkeit Ladesäulen Frankfurt-Gardasee

KomaKona
  • Beiträge: 195
  • Registriert: Do 13. Mai 2021, 00:23
  • Hat sich bedankt: 92 Mal
  • Danke erhalten: 111 Mal
read
Letztes Jahr im Sommer Nürnberg-Mailand war kein Problem. In der Schweiz hatte ich keinen Handy-Empfang und auch der Kona war offline. Also auf jeden Fall Ladekarten mitnehmen. Und schau Dir vorher das Höhenprofil der Strecke an. Bei uns war der höchste Punkt San Bernadino. Danach konnte die Rekuperation mal zeigen, was in ihr steck. 20km gefahren und dabei 20km Reichweite Plus gemacht. Das schafft kein Verbrenner. Wir haben auf dem höchsten Punkt tatsächlich noch einen Nothalt eingelegt und am Schnarchlader 10kW nachgetankt. War im Nachhinein totaler Quatsch. Such Dir ein paar schöne Ladepunkte raus zum Verweilen. Am Luganer See bei Swiss Miniatur kann man (wenn das Wetter es zulässt) wunderbar im Freibad-Café auf den See blicken und einen Aperetivo genießen.

viewtopic.php?p=1642855#p1642855
Datenverlust bei Hyundai und Kia? Jetzt an Umfrage Teilnehmen: viewtopic.php?uid=54301&f=173&t=75035&start=0

Re: Zuverlässigkeit Ladesäulen Frankfurt-Gardasee

Helfried
read
ThomasE. hat geschrieben: Sicher wird viel Negatives geschrieben, aber mal so gefragt, wie ist die Zuverlässigkeit der Ladesäulen auf dieser Strecke?
Laut GoingApp sind ja genug Schnelllader vorhanden im Bereich. Wer hat aktuelle Erfahrungswerte?
Also positiv überrascht haben mich (unter anderem) im Raum des Gardasees und im nördlichen Teil Italiens "darüber" die vielen Alpitronic-HPC und andere Schnelllader von Alperia. Da kann man sich drauf verlassen, sowohl von Anzahl wie auch Qualität. Da hat es früher in Friaul-Julisch-Venetien schon weit nicht so gut ausgesehen.

Re: Zuverlässigkeit Ladesäulen Frankfurt-Gardasee

Xochipilli
  • Beiträge: 529
  • Registriert: Mi 9. Jan 2019, 21:04
  • Wohnort: Berlin
  • Hat sich bedankt: 583 Mal
  • Danke erhalten: 336 Mal
read
20km gefahren und dabei 20km Reichweite Plus gemacht. Das schafft kein Verbrenner.
:D :D
Ja, ähnliche Beobachtungen konnte ich auch schon machen. Immer wieder veblüffend!
Zoe50 mit AHK,
e-Smart als Dienstauto,
private Wallbox,

Re: Zuverlässigkeit Ladesäulen Frankfurt-Gardasee

muenchenlaim
  • Beiträge: 165
  • Registriert: Fr 18. Mai 2018, 18:11
  • Hat sich bedankt: 37 Mal
  • Danke erhalten: 40 Mal
read
Ich fahre regelmäßig von München nach Meran. Auf der Strecke haben immer die Lademöglichkeiten an der Europabrücke und am Brenner (Ionity - im Parkhaus zum Outletcenter) ohne Probleme funktioniert.
Hyundai Ioniq 5 RWD - 73kWh + ZERO DS 11 kW (2018)
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag