Experiment "Urbanes Schnellladen" am Leonrodplatz in München

Experiment "Urbanes Schnellladen" am Leonrodplatz in München

DHM
  • Beiträge: 1
  • Registriert: Mi 22. Dez 2021, 09:30
read
Wie sollte Schnellladen im urbanen Alltag für Nutzerinnen und Nutzer von Elektroautos aussehen?

Antworten auf diese und weitere Fragen suchen wir, der Digital Hub Mobility an der UnternehmerTUM, im Rahmen unseres temporären Pilotprojekts "Urbanes Schnellladen" am Leonrodplatz in München. Seit Anfang Dezember bis zum 14. Januar 2022 steht eine Schnellladestation (100 kW) allen E-Auto-Nutzerinnen und -Nutzern als zusätzliche Lademöglichkeit zur Verfügung.

Besuchen Sie unsere Ladestation am Leonrodplatz und helfen Sie uns mit Ihrem Feedback schon heute das urbane Schnellladen von Morgen zu gestalten!

https://www.youtube.com/watch?v=FMgrtfZ-Zcs

Mehr Infos unter: https://mobility.unternehmertum.de/e-pioniere oder citizen-mobility@unternehmertum.de
Zuletzt geändert von DHM am Mo 3. Jan 2022, 15:59, insgesamt 1-mal geändert.
Anzeige

Re: Experiment "Urbanes Schnellladen" am Leonrodplatz in München

Optimus
  • Beiträge: 1995
  • Registriert: Do 23. Jan 2020, 21:56
  • Wohnort: Kurpfalz
  • Hat sich bedankt: 317 Mal
  • Danke erhalten: 471 Mal
read
Das Thema wird hier viewtopic.php?f=102&t=74346 bereits ausführlich diskutiert.
Da ist genügend (allgemeines) Feedback zu finden.
Model 3 SR+, MidnightSilver/black, noFSD seit 6/2019, seit 09/2020 EAP

Re: Experiment "Urbanes Schnellladen" am Leonrodplatz in München

USER_AVATAR
read
@Optimus ,

Servus, sei doch nicht so bissig. Die Studenten wollen doch bloß die Ladeinfrastruktur wissenschaftlich beleuchten. Nimm dir doch bitte ein paar Minuten Zeit und schau dir die Projekte an.

Hier der richtige link dazu: https://mobility.unternehmertum.de/e-pioniere

Erst habe sie das Ladeverhalten unterschiedlicher Nutzer an Wallboxen ergründet und jetzt wollen sie das urbane Schnellladeverhalten unter Berücksichtigung infrastruktureller Gegebenheiten wissenschaftlich untersuchen.
Ich begleite die junge Mannschaft schon das ganze Jahr - meist wegenCorona nur online. Ist so ein bißchen wie - alter Sack trifft Jugend forscht :)
Macht wieder jung und erinnert an die eigenen Studentenjahre.
Ich werde mal den "HPC" im neuen jahr anfahren und ein paar schöne Fotos hier posten.

Nun rutscht alle schön rüber ins Neue Jahr - Franz - und gsund bleim
Trinity Venus, Smart EQ Q4-19, M3SR+MIC, MYLR März 2022 als Übergangsauto,EQA 350 bestellt
Mein Tesla Referral Code: https://ts.la/franz13725
YouTube Kanal: https://bit.ly/31Nd6rk

Re: Experiment "Urbanes Schnellladen" am Leonrodplatz in München

Optimus
  • Beiträge: 1995
  • Registriert: Do 23. Jan 2020, 21:56
  • Wohnort: Kurpfalz
  • Hat sich bedankt: 317 Mal
  • Danke erhalten: 471 Mal
read
@Rennsemmel War der kurze sachlich/neutrale Hinweis wirklich schon "bissig"? :o Aber danke für den Link.
Wenn die Studenten den Fred mal komplett durchgehen und die verschiedenen Vorlieben herausarbeiten, zählen und statistisch auswerten, dann haben sie schon mal eine Basis. Noch besser wäre, wenn sie sich ein BEV für 2-4 Wochen leihen und es selber reihum ausprobieren. Denn: Probieren geht bekanntlich über Studieren. ;)

Dann noch viel Erfolg bei der Betreuung und ebenfalls einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Model 3 SR+, MidnightSilver/black, noFSD seit 6/2019, seit 09/2020 EAP

Experiment "Urbanes Schnellladen" am Leonrodplatz in München

StefanRyu
  • Beiträge: 105
  • Registriert: Mo 21. Jun 2021, 14:56
  • Wohnort: München
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
[mention]Optimus [/mention] : Es gibt mehrere Gründe, warum der verlinkte Thread nicht herhalten kann für eine statistische wissenschaftliche Analyse:

- der Thread wird leider dominiert von wenigen Nutzern, die besonders häufig posten (wie häufig in Foren)

- der goingelectric.de Forum bildet nur einen besonders diskussionsfreudigen und elektroaffinen Teil der Bevölkerung ab

- durch den Austausch beeinflussen sich die Meinungen auch noch untereinander, bei der die Häufig-Schreiber eine besonders starke Lenkwirkung auf die Meinungsbildung haben

Wir sind hier also auch nur eine Bubble :). Als Ideengeber für Argumente ist unser Forum ziemlich gut, aber repräsentativ sind wir so gar nicht Bild, nichtmal unter Elektromobilisten würde ich behaupten.

[mention]DHM [/mention] [mention]Rennsemmel [/mention] Finde ich toll, werde es sicher ausprobieren!
Fiat 500e Icon 3+1 (2021)
unu Classic Elektroroller 2 kW (2018)

Re: Experiment "Urbanes Schnellladen" am Leonrodplatz in München

Optimus
  • Beiträge: 1995
  • Registriert: Do 23. Jan 2020, 21:56
  • Wohnort: Kurpfalz
  • Hat sich bedankt: 317 Mal
  • Danke erhalten: 471 Mal
read
@StefanRyu Natürlich ist es allein nicht repräsentativ. Aber als Basis und Ideengeber für Auswertungskriterien und Vorlieben kann es dienen.
Die Studenten und ihr Betreuer werden schon wissen, wie sie an (hinreichend) repräsentative Zahlen kommen. ;)
Model 3 SR+, MidnightSilver/black, noFSD seit 6/2019, seit 09/2020 EAP

Re: Experiment "Urbanes Schnellladen" am Leonrodplatz in München

USER_AVATAR
  • env20040
  • Beiträge: 3072
  • Registriert: So 6. Okt 2019, 11:33
  • Wohnort: Ostösterreich
  • Hat sich bedankt: 530 Mal
  • Danke erhalten: 683 Mal
read
Das Ziel der enBW ist es, Starkladen zu bevorzugen, da der Deckungsbeitrag höher ist.
Je nachdem, wie es zu diesem "temporären Pilotprojekt" kommt, ergibt sind das eine, oder andere Ergebnis.

Man kann Forschungsarbeiten en Gros anfordern, alleine schon die Fragestellungen ergeben oft das Ergebnis.

Jugend Forsch, ist schön und gut.

Starklader im urbanen Bereich sind nett, nur,
solange der E-Mobileinsteiger vom Gedanken einer "Tankstelle" nicht weggekommen ist, ist das Ergebnis schon vorgegeben:
Starklader sind DIE Lösung......

Weiters sollte Jugend Forscht ihre eingefügten link´s überprüfen, welche nicht funktionieren.

Das Argument dass wenige einen Threat "beherrschen" ist einerseits schlüssig.

Allerdings, dies ist heute aus dem Leben gegriffen.

Beispiel? Vielfältigkeit des Angebotes unterschiedlicher Apfelsorten im Lebensmitteleinzelhandel.
Nur weil enBW irgendwo AC-Ladepuinkte abbaut ist das schon eine schlechte Lösung?
Nur weil enBW City-DC-Laden pushen möchte, ist das eine gute Lösung?
Nur weil wir zu 90% Heimladen ist das ne gute Lösung?

Es sind alles Dinge, welche man miteinbeziehen muss...

Und, die Fahrt zu einem Ladepunkt, wie zu einer Tankstelle, insbesonders in einer City gehört wohl dann auc dazu.
Wie schreib einer?
Zu einem DC-Lader zu fahren, weil keine AC-Lademöglichkeit auf der Gasse existiert ist.. verschwendete Lebenszeit..
Zuletzt geändert von env20040 am Sa 1. Jan 2022, 19:27, insgesamt 1-mal geändert.
Diverse E Fahrzeuge von 27 bis 90 Kwh.

Re: Experiment "Urbanes Schnellladen" am Leonrodplatz in München

Helfried
read
DHM hat geschrieben: Besuchen Sie unsere Ladestation am Leonrodplatz und helfen Sie uns mit Ihrem Feedback schon heute das urbane Schnellladen von Morgen zu gestalten!

Was ist denn jetzt eigentlich das Besondere an dieser Ladesäule von Morgen?

Re: Experiment "Urbanes Schnellladen" am Leonrodplatz in München

kutscher_tom
  • Beiträge: 558
  • Registriert: Sa 8. Jun 2019, 06:32
  • Hat sich bedankt: 90 Mal
  • Danke erhalten: 277 Mal
read
Und dann gibt es noch Menschen wie mich. Mein Auto kann überhaupt kein DC und ich brauch es auch nicht. Viel wichtiger wäre mir eine flächendeckende versorgung mit AC Ladepunkten (die auch viel billiger wäre)
Zoe Phase 1 R110 EZ 6/2019

Re: Experiment "Urbanes Schnellladen" am Leonrodplatz in München

Guglhupf
  • Beiträge: 651
  • Registriert: Do 28. Okt 2021, 03:15
  • Hat sich bedankt: 277 Mal
  • Danke erhalten: 135 Mal
read
München ist regelrecht zugepflastert mit AC Säulen 2x22kw. Es kann natürlich immer besser sein, die Anzahl ist jedoch vergleichweise hoch.
Für mich, der 1x16A AC oder 20kw DC kann, ist für den Einkauf zwischendurch natürlich eine DC Ladung erheblich attraktiver.
Das wird künftig sicherlich einige treffen, die sich eher günstige Fahrzeuge kaufen werden und dann bspw. das Fahrzeug an DC laden, zu Abend essen und dann das Fahrzeug nochmal umstellen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag