Trend städtische HPC Ladestationen

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Trend innerstädtische HPC Ladestationen

UliK-51
  • Beiträge: 1941
  • Registriert: Mo 25. Sep 2017, 11:19
  • Hat sich bedankt: 671 Mal
  • Danke erhalten: 388 Mal
read
Circo hat geschrieben:


@Circo Wenn es heute bei den Topmodelle schon geht wird es in 10j Standard sein. Und deswegen ist es gut jetzt schon die Infrastruktur darauf auszurichten.
Das ist toll.
Bedeutet dann aber für viele, weitere 10 Jahre auf Verbrenner angewiesen sein, bis der Standard in der unteren Preisklasse angekommen ist.
Und das soll wünschenswert sein?
Viele fahren heute noch Verbrenner, WEIL das Laden an AC unglaublich vorgestrig ist.

Schnelladefähige BEV und entsprechende Ladestationen werden den Schub geben, nicht die AC Krücken, die zwar häufig sind, aber selten da, wo man sie fußläufig braucht- und wenn, dann erst nach 2-3 Stunden wiederkommen sollte. Und wehe, es hat sich noch ein zweiter eingestöpselt: Dann wird man mit halber Ladeleistung böse überrascht.
Ioniq28
Der Mensch. Die Krone der Schöpfung, des Denkens nicht fähig, zum handeln geboren.
Anzeige

Re: Trend innerstädtische HPC Ladestationen

Misterdublex
  • Beiträge: 6227
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 424 Mal
  • Danke erhalten: 1188 Mal
read
tommywp hat geschrieben:
Misterdublex hat geschrieben: @tm7:
AC-Verpflichtung:
So wie in Essen, wo die Sondernutzungsrechte des öffentlichen Parkraumes öffentlich ausgeschrieben worden sind, im 200x200 m Raster bis zu 4 AC-Ladepunkte aufzubauen. Gewonnen hatten innogy und Allego.
Und wie viele dieser über 5000 potentieller AC Ladestandorte wurden realisiert?
Musst du mal im Stromtankstellenverzeichnis nachzählen.
VW E-Golf300 als Zweitfahrzeug, mit AHK (Heckträger) von Bosstow nachgerüstet
VW e-Up Aktiv als Erstfahrzeug

Bonnet Referral Code REG7VG

Re: Trend innerstädtische HPC Ladestationen

UliK-51
  • Beiträge: 1941
  • Registriert: Mo 25. Sep 2017, 11:19
  • Hat sich bedankt: 671 Mal
  • Danke erhalten: 388 Mal
read
harlem24 hat geschrieben: Du fährst nicht zur Arbeit oder gehst mal in Kino oder auf ein Konzert, also wenn C wieder vorbei ist…
Nein, Arbeit war einmal, und ich lade ungefähr fünfhundert Mal so oft, wie ich ins Kino/Konzert/Sauna/Bordell/Schwimmbad gehe.
Nebenbei: Anfang Dezember war ich seit Jahren mal wieder im Kino. Ausgerechnet da war weit und breit keine Ladesäule in der Nähe...und es regnete.
Ioniq28
Der Mensch. Die Krone der Schöpfung, des Denkens nicht fähig, zum handeln geboren.

Re: Trend innerstädtische HPC Ladestationen

tommywp
  • Beiträge: 3697
  • Registriert: Mi 22. Sep 2021, 17:31
  • Danke erhalten: 905 Mal
read
Misterdublex hat geschrieben:
tommywp hat geschrieben: Und wie viele dieser über 5000 potentieller AC Ladestandorte wurden realisiert?
Musst du mal im Stromtankstellenverzeichnis nachzählen.
Würde so 100 bis 150 schätzen. Wann hat den das Projekt angefangen?
Screenshot_20211224-130103.png

Re: Trend innerstädtische HPC Ladestationen

sloth
  • Beiträge: 697
  • Registriert: So 15. Jan 2017, 09:47
  • Hat sich bedankt: 236 Mal
  • Danke erhalten: 238 Mal
read
UliK-51 hat geschrieben: Nein, Arbeit war einmal, und ich lade ungefähr fünfhundert Mal so oft, wie ich ins Kino/Konzert/Sauna/Bordell/Schwimmbad gehe.
Nebenbei: Anfang Dezember war ich seit Jahren mal wieder im Kino. Ausgerechnet da war weit und breit keine Ladesäule in der Nähe...und es regnete.
Mmh, da wärst Du mal doch besser ins Bordell gegangen, hättest sofort anstöpseln können und gegen den Regen hättest Du einen Überzieher bekommen.
Ioniq 28 Style 2019

Re: Trend innerstädtische HPC Ladestationen

E-Pinger
  • Beiträge: 632
  • Registriert: Do 19. Feb 2015, 22:32
  • Wohnort: Eppingen
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 126 Mal
read

Misterdublex hat geschrieben:Trotz der hohen AC-Dichte ist mittlerweile viel besetzt. Meiner Beobachtung nach, werden die DC-Ladesäulen weniger gut angenommen, als die AC-Ladesäulen.
Deine Beobachtung deckt sich mit der Aussage von PowerTower.
AC Laden ist schließlich deutlich günstiger als DC. Wenn das Auto nicht sofort wieder gebraucht wird, warum soll man dann unnötig Geld ausgeben. Aufs Jahr gerechnet können da 200 - 300€ zusammen kommen, die man sich sparen kann
ZOE Intens Q210 / 2014 + ZOE Intens R135 / 2020
22kW Ladebox B3200 incl. Doepke FI-TypA/EV

Re: Trend innerstädtische HPC Ladestationen

USER_AVATAR
read
Zum einen das, zum anderen wird der Akku nicht unnötig gestresst. Nur weil Autos heute mit 200+ kW laden können heißt das ja nicht, dass der Akku das toll findet.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
nextmove Fahrzeuge 2018-2020 || ab 04/2021: unterwegs im Renault Twingo Electric Vibes

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Trend innerstädtische HPC Ladestationen

SamEye_again
read
ich hättte gar keine Lust darauf, regelmäßig auf unseren Wagen warten zu müssen, bis der an DC fertig geladen hat. Möglicherweise liegt es aber auch am Vorteil von dreiphasig ladenden Fahrzeugen, dass man die perfekter in den Alltag integrieren kann, und sich z.B. schon die halbe Stunde beim Frisör zum anstöpseln lohnt?! Bei unserem i3 gelangen so dabei gerne wieder 40-50 Kilometer in den Akku - das reicht mir für einmal zum Büro pendeln, wo die nächste AC-Säule wartet und ich ihn dort gewöhnlich volllade. (4h mit Parkscheibe) :)

Re: Trend innerstädtische HPC Ladestationen

tommywp
  • Beiträge: 3697
  • Registriert: Mi 22. Sep 2021, 17:31
  • Danke erhalten: 905 Mal
read
E-Pinger hat geschrieben: AC Laden ist schließlich deutlich günstiger als DC. Wenn das Auto nicht sofort wieder gebraucht wird, warum soll man dann unnötig Geld ausgeben. Aufs Jahr gerechnet können da 200 - 300€ zusammen kommen, die man sich sparen kann
Man erwartet das durch die wesentlich bessere Auslastung sich die Preise von AC und DC angleichen werden.

Re: Trend innerstädtische HPC Ladestationen

tommywp
  • Beiträge: 3697
  • Registriert: Mi 22. Sep 2021, 17:31
  • Danke erhalten: 905 Mal
read
SamEye_again hat geschrieben: - das reicht mir für einmal zum Büro pendeln, wo die nächste AC-Säule wartet und ich ihn dort gewöhnlich volllade. (4h mit Parkscheibe) :)
Mein Arbeitstag dauert leider lānger als 4h und in der Pause will ich mich eigentlich nicht um mein Auto kümmern.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag