EnBW Ladesäule startet von alleine

Re: EnBW Ladesäule startet von alleine

tm7
  • Beiträge: 1075
  • Registriert: Do 9. Jan 2020, 10:29
  • Wohnort: Bad Harzburg
  • Hat sich bedankt: 368 Mal
  • Danke erhalten: 381 Mal
read
Es kann sein, dass jemand anderes per App die Ladung gestartet hatte. So etwas hatte ich auch schon einmal...
28er Ioniq Bj. 5/2017, seit 31.1.2019
https://www.spritmonitor.de/de/detailan ... 09227.html
Anzeige

Re: EnBW Ladesäule startet von alleine

Raum68
  • Beiträge: 21
  • Registriert: Sa 13. Nov 2021, 16:11
read
Ich habe auch den Verdacht, dass jemand aus versehen die falsche Ladesäule freigeschaltet hatte. Ist auch wirklich sau blöd gemacht. dort stehen 2 Säulen mit je 2 Ladeanschlüssen nebeneinander. Stockdunkel und die Säulennummern nicht unbedingt logisch...
Der Smart ist ein Neuwagen, also kein Vorbesitzer mit Abrechnungsdaten.

Re: EnBW Ladesäule startet von alleine

Gausi
  • Beiträge: 532
  • Registriert: Sa 3. Okt 2015, 23:30
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 26 Mal
read
Muss nicht unbedingt .... ich hatte des öfteren an der A2, dass die Säulen im Kiosk-Mode stehen. Bevor ich irgendeine Karte an den Säulen halte, prüfe ich durch normalen EInstecken, ob die Säulen auch so Strom abgeben. Da ich nur AC Laden kann kommt es dann auch saugut, einen DC-Ladewilligen der schon mit Seiner RFID-Karte vor dere Säule fuchtelt über den kostenlosen Strom zu informieren. Wenn die Säule im Kiosk Mode steht, gilt das auch für DC.

Re: EnBW Ladesäule startet von alleine

USER_AVATAR
read
Raum68 hat geschrieben: Ich habe auch den Verdacht, dass jemand aus versehen die falsche Ladesäule freigeschaltet hatte. Ist auch wirklich sau blöd gemacht. dort stehen 2 Säulen mit je 2 Ladeanschlüssen nebeneinander. Stockdunkel und die Säulennummern nicht unbedingt logisch...
Wesentlich wahrscheinlicher ist, dass die Säule im Kiosk-Modus war, also ohne Registrierung den Strom einfach so abgibt. Kommt immer mal wieder vor.

Re: EnBW Ladesäule startet von alleine

Spoman
  • Beiträge: 21
  • Registriert: Sa 19. Jun 2021, 14:55
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
read
Bei mir ist während des Ladens mal die Säule neu gestartet

Hatte erst den Stecker gesteckt dann die Säule und den Stecker ausgewählt Internet war mehr als schlecht. Hatte dann auf einmal gestartet und hab vermutet das die App es aktiviert hatte, aber noch steht nichts seit gute 2monaten vom Ladevorgang in der App.
Hoffe bleibt so :-)

Re: EnBW Ladesäule startet von alleine

Udomann
  • Beiträge: 1102
  • Registriert: Mi 15. Sep 2021, 11:51
  • Hat sich bedankt: 166 Mal
  • Danke erhalten: 534 Mal
read
@meyma: Interessant, wenn also der Ladezustand NICHT, wie du schreibst, vom Auto an die Ladesäule kommuniziert wird, wieso kann ich dann beim Laden an der Ladesäule meinen SoC sehen? Wie geht das? Wird da was per Funk übertragen?

Ich glaube eher, DU bringst da was durcheinander oder bist von einem fehlerhaften Wikipedia-Artikel in die Irre geleitet worden, du schreibst ja selbst, dass beim DC-Laden es eine digitale Kommunikation gäbe, das ist auch richtig, aber diese findet nicht etwa mittels der beiden dicken Gleichstrombuchsen statt, dort wird NUR der Gleichstrom geladen und nichts anderes, sondern eben über eine Datenleitung im Typ-2 Kabel, daher besitzt ja auch jeder CCS-Ladestecker nicht nur die beiden dicken Gleichstrombuchsen, sondern immer auch ein Typ-2-Anschluss, darüber geht dann kein Ladestrom, sondern eben nur die Kommunikation.

Re: EnBW Ladesäule startet von alleine

USER_AVATAR
read
🙄

Typ2-Ladestationen (Mode 3) können in der Regel keinen Ladestand anzeigen. Die Kommunikation findet nur über ein PWM-Signal und unterschiedliche Spannungspegel statt.
Es sei denn, Ladestation und Auto haben beide mindestens ISO15118-2 umgesetzt. Dann findet eine Kommunikation über Powerline statt und es kann ggf. auch der Ladestand angezeigt werden.
Bei CCS (Mode 4) findet immer eine Kommunikation über Powerline statt und der Ladestand wird übertragen.

Eine kurze Übersicht gibt unter anderem die „Nationale Plattform Zukunft der Mobilität“ in ihrer
Roadmap zur Implementierung
der ISO 15118
E-Up United seit 31.05.21

Re: EnBW Ladesäule startet von alleine

USER_AVATAR
read
Meyma hat schon recht - eine Übertragung des Ladezustands (SOC) findet bei Typ-2-Ladestationen bislang nicht statt. Theoretisch ist es implementiert aber Du wirst das vielleicht mit dem Laden an CCS verwechselt haben. Dort sitzt die ganze Lade"intelligenz" in der Säule und somit muß die Säule zu jeder Zeit über den aktuellen SOC, die Ladespannung und den Ladestrom informiert sein. Wikipedia hat zwar manchmal wissenschaftliche Ungenauigkeiten drin, aber technische Sachen sind normalerweise korrekt beschrieben.

Grüazi, MaXx

Re: EnBW Ladesäule startet von alleine

Ponho
  • Beiträge: 54
  • Registriert: So 27. Jun 2021, 09:37
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Hatte das Gleiche auch mal an einer EnbW Ladesäule an der A9. Hatte aber mit CCS geladen und nichts weiter hinterfragt :D
Seat Mii electric edition Power Charge [30.06.21]

Re: EnBW Ladesäule startet von alleine

Hannes1971
  • Beiträge: 380
  • Registriert: Mo 22. Mär 2021, 12:01
  • Wohnort: Offenburg
  • Hat sich bedankt: 740 Mal
  • Danke erhalten: 232 Mal
read
Udomann hat geschrieben: @meyma: Interessant, wenn also der Ladezustand NICHT, wie du schreibst, vom Auto an die Ladesäule kommuniziert wird, wieso kann ich dann beim Laden an der Ladesäule meinen SoC sehen?
Kannst Du an der AC-Säule nicht. Nur an der DC-Säule.
Skoda Enyaq iV 80
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag