Keine Plugin-Hybride

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Keine Plugin-Hybride

Helfried
read
tommywp hat geschrieben: Dann sollte man mal das gratis parken abschaffen dann zeigt sich wer laden muss und wer nur so tut...
Dann hätten wir das, wie es bei vielen Hobbys zutrifft. Wegen einiger schwarzer Schafe werden Goodies abgeschafft. (Bei Motorradfahrern etwa müssen viele büßen bezüglich gesperrter Strecken, weil sich die Tuner, Poser und Racer zu viele Freiheiten heraus nehmen.)
Anzeige

Re: Keine Plugin-Hybride

USER_AVATAR
read

Helfried hat geschrieben: Dann hätten wir das, wie es bei vielen Hobbys zutrifft. Wegen einiger schwarzer Schafe werden Goodies abgeschafft. (Bei Motorradfahrern etwa müssen viele büßen bezüglich gesperrter Strecken, weil sich die Tuner, Poser und Racer zu viele Freiheiten heraus nehmen.)
Hm, das ist doch normal. Und ich habe kein Problem damit.

In vielen Bereichen haben die early Adopter noch so manches Goodie. Kommt aber die breite Masse, und damit halt auch einige Egomanen und "maximal Ausreizer", werden die eingeschränkt, damit das ganze System haltbar bleibt und nicht kippt.

Nicht schön - aber wie sagt man so schön: ein einzelner Mensch ist ein intelligentes, vernunftbegabten Wesen. Eine Gruppe Menschen hingegen ist eine Herde blökender Schafe.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020
Škoda Enyaq iv80X Sportline - bestellt am 20.Dezember '21

Re: Keine Plugin-Hybride

tommywp
  • Beiträge: 3697
  • Registriert: Mi 22. Sep 2021, 17:31
  • Danke erhalten: 905 Mal
read
Helfried hat geschrieben: Dann hätten wir das, wie es bei vielen Hobbys zutrifft. Wegen einiger schwarzer Schafe werden Goodies abgeschafft. (Bei Motorradfahrern etwa müssen viele büßen bezüglich gesperrter Strecken, weil sich die Tuner, Poser und Racer zu viele Freiheiten heraus nehmen.)
Auto Laden ist kein Hobby.

Re: Keine Plugin-Hybride

USER_AVATAR
  • FranzXaver
  • Beiträge: 21
  • Registriert: Mo 28. Feb 2022, 14:18
  • Wohnort: Frankfurt am Main
  • Hat sich bedankt: 33 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Was soll dieser Hass hier gegen PHEVs? Wir wollen doch im Prinzip alle das Gleiche, möglichst viel elektrisch fahren. Auch ein BEV sollte die Ladesäule wieder freimachen wenn er geladen ist. Auch BEVs erfreuen sich am Gratisparken. Das gilt doch für alle gleich? Verstehe das Bashing hier nicht.

Und dieses Anmassende "kein Geld fürs Kaufen also geleased" kann man sich auch sparen. Jeder hat andere Voraussetzungen (Firmenwagen werden eben idR geleased und nicht gekauft).
seit 02/2021
BMW 330e G21 Touring 2021

Re: Keine Plugin-Hybride

tommywp
  • Beiträge: 3697
  • Registriert: Mi 22. Sep 2021, 17:31
  • Danke erhalten: 905 Mal
read
SüdSchwabe hat geschrieben: Aha, wo denn? Warum sollte man vor oder nach dem Besuch des Freizeitparks einen extra Stopp in der Nähe einlegen, um da weg zu kommen, wenn man auch nebenher, beim Besuch, das Fahrzeug laden könnte?
Ich sehe da keine valide begründung die PHEV nicht laden zu lassen die müssen auch nach hause fahren.

Re: Keine Plugin-Hybride

USER_AVATAR
read
@tommywp Natürlich sollen sie wieder nach Hause fahren können. Nur halte ich es für ein Gerücht, dass die Majorität der PHEV Fahrer im Sinn hat, so viel wie möglich elektrisch zu fahren (dann hätten die nämlich gleich ein BEV gekauft).

Ich glaube, für die allermeisten ist ein PHEV ein Steuersparmodell, oder die Chance für ein Upgrade (größeres Fahrzeug bei gleichen bis weniger Kosten als das Altfahrzeug). Siehe "verpacktes Ladekabel bei Rückgabe von Leasingfahrzeugen". Darum hat UK die Förderung von PHEV auch eingestellt.

Um dann nur einen Bruchteil der Gesamtfahrstrecke elektrisch zu Fahren und den Rest wie gehabt zu knattern.

Und nein, ich erwarte gar nicht, dass ich dort kostenlos laden kann. Ich zahle gerne die üblichen Preise, soll heißen, dass die Lademöglichkeit im üblichen Roaming ist.

Warum dann ein PHEV die Lademöglichkeit längst möglich (wegen unterirdischer Lade-Leistung) für den geringsten Nutzen (minimale elektrische Fahrstrecke) blockieren können soll, erschließt sich mir nicht.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020
Škoda Enyaq iv80X Sportline - bestellt am 20.Dezember '21

Re: Keine Plugin-Hybride

tommywp
  • Beiträge: 3697
  • Registriert: Mi 22. Sep 2021, 17:31
  • Danke erhalten: 905 Mal
read
@SüdSchwabe Mann sollte den glauben in der Kirche lassen!

Den ansatz, das mittels Bezahlung gern auch mit KK und Blockiergebür nach x Stunden, zu regeln würde ich auch sehr begrüßen.

Re: Keine Plugin-Hybride

Silberreiher
  • Beiträge: 644
  • Registriert: Fr 20. Apr 2012, 10:17
  • Wohnort: Niedersachsen
  • Hat sich bedankt: 187 Mal
  • Danke erhalten: 347 Mal
read
Man darf auch nicht vergessen, dass PHEV auch öfter als Zugfahrzeug für Anhänger / Wohnwagen eine Zeit lang die einzige Alternative waren. Das bessert sich bei den BEV ja jetzt erst langsam. Viele PHEV-Käufer waren sich auch unsicher bezüglich der Lademöglichkeiten u. ä. Alle deswegen über einen Kamm zu scheren und zu verteufeln ist kontraproduktiv. Sicher, PHEV sind der schlechteste Kompromiss aus 2 Welten, aber für einige Käufer schlicht weg die einzige Möglichkeit wenigstens einen Teil der Fahrten elektrisch zurückzulegen.

Ich selbst hatte vor meiner Kaufentscheidung mit einem PHEV geliebäugelt, aber kam nach einer ausgiebigen Analyse meines Fahrprofils eben zu dem Schluss, dass ein BEV auch geht.

Jedes Fahrzeug, dass Laden und elektrisch fahren kann ist zu begrüßen, wenn denn auch bei den PHEV-Fahrern eben so viel wie möglich elektrisch gefahren wird. Im Laufe der kommenden Jahre gehe ich davon aus, dass sich das Thema PHEV eher von selbst erledigen wird, da die technische Entwicklung weitere Fortschritte machen wird.
Hyundai Ioniq Classic Style
Seat MII electric

Re: Keine Plugin-Hybride

Hannes1971
  • Beiträge: 597
  • Registriert: Mo 22. Mär 2021, 12:01
  • Wohnort: Offenburg
  • Hat sich bedankt: 1242 Mal
  • Danke erhalten: 390 Mal
read
[Polemik]
PHEV-Dienstwagen sind Steuerspar-Modelle, PHEV-Privatfahrzeuge sind für diejenigen, die zwar guten Willens aber fehlenden Mutes sind...
[/Polemik]

Auch ich haelte das PHEV-Konzept für Unsinn bzw. eine Greenwashing-Maßnahme und erfolgreiche Lobbyarbeit der Autoindustrie. Als Dienstwagen hätten die steuerlich niemals begünstigt werden dürfen. Wenn PHEV-Nutzer sagen, dass sie 50% der Fahrten voll elektrisch machen würde ich behaupten, dass 80% der verbleibenden 50% Langstrecke mit einem BEV auch bewältigt werden könnten, mit Zwischenladen 100%. Ausnahmen (Pferde- und Bootsbesitzer z.B.) ausgenommen.

Aber:
Wenn PHEV-Fahrer entgegen dem Klischee tatsächlich möglichst viel elektrisch fahren wollen und dafür unterwegs nachladen, ist das löblich und nicht zu verurteilen. Wie soll er es denn richtig machen? Lädt er, nimmt er "echten" BEV-Fahrern den Platz weg, lädt er nicht, ist er ein Steuerhinterzieher...
Skoda Enyaq iV 80

Re: Keine Plugin-Hybride

USER_AVATAR
  • env20040
  • Beiträge: 4461
  • Registriert: So 6. Okt 2019, 11:33
  • Wohnort: Europa, Ostösterreich, Mittelfranken
  • Hat sich bedankt: 777 Mal
  • Danke erhalten: 961 Mal
read
Kein Steuerhinterzieher, eher ein Umweltgegner.
Aber, es braucht immerhin 5 Seiten bis wieder das Argument "Zugfahrzeug" auftauchte.
Beachtlich, da ändert sich scheint es auch etwas in den Ansichten.

Wobei ich nicht kritisiere, dass die PHEV an öffentl. Ladepunkten landen, sonder eher, dass dies meist
1) kurz,
2) Daher Prozentuell weniger mit voller Ladeleistung
diese daher eher verstellen.

Dass E-Auto´s, wie z.b. in Zwickau, sowieso gratis parken ist mal der erste Ansatz.

Man vergesse nicht dass die "arme" EnBw Ac-Lader absdchaffen möchte, da dort keine Kostendeckung möglich ist.
Was ich, im Falle von PHEV verstehe.
Voll nach teils 30, 60 Minuten , davon 15 Minuten im Schnarchlademodus.

Ja, es können einen "die anderen " wurscht sein, wie Südschwabe schreibt.

Wie ist´s nur dann, wenn man plötzlich "der andere" ist?

Eine Ellenbogenansicht, wiederlich, Sorry.
Ebenso sehe ein PHEV an einem öffentl. Ladepunkt.


Und, dass Parksherrif´s erkennen, ob ein Auto lädt, oder nur angesteckt ist, vermute ich stark ist für diese Erkennbar.
Für einen Grossteil zumindest.
Diverse E Fahrzeuge von 18 bis 90 Kwh.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag