Onlinestatus von Ladesäulen nicht verlässlich

Onlinestatus von Ladesäulen nicht verlässlich

USER_AVATAR
  • corwin42
  • Beiträge: 1538
  • Registriert: Di 21. Mär 2017, 07:52
  • Wohnort: Borchen
  • Hat sich bedankt: 110 Mal
  • Danke erhalten: 291 Mal
read
Habe gerade mal auf den Allego Ladepark in Lauenau mit verschiedenen Apps geschaut.
Da gibt es laut GoingElectric 4x300kW CCS und 2x150kW CCS
Zeitpunkt 15.06.2021 ca. 12:25:

Moovility:
Angezeigt werden 6x50kW
alle frei

mobility+ App von EnBW:
Angezeigt werden 6x 135kW
Ladepunkt DE*ALL*EGO0025212 als belegt angezeigt
Ladepunkt DE*ALL*EGO0025172 als belegt angezeigt
rest frei

Maingau App:
Angezeigt werden 6x 0kW !!!
Ladepunkt DE*ALL*EGO0025172 als belegt angezeigt
frest frei

EVMap:
4x300kW, 2x150kW
1x 150kW wird als belegt angezeigt.

AirElectric:
4x300kW, 2x150kW
Ladepunkt DE*ALL*EGO0025212 als belegt angezeigt
rest frei


Das finde ich schon erschreckend und zeigt, dass der Online-Status von Ladesäulen noch absolut nichts taugt.
Weiterhin ist das übelst, dass gerade die kommerziellen Anbieter wie EnBW und Maingau in ihrer App die zur Verfügung stehenden Ladeleistungen nicht auf die Reihe bekommen. Bei Maingau ist das schon seit Ewigkeiten so, dass viele Ladesäulen mit 0kW drin stehen. Da funktioniert dann der Filter nach Ladeleistung halt auch überhaupt nicht.

Woran liegt das, dass das immer noch so ein großes Chaos ist?
Ioniq Elektro Style - Marina Blue - Seit 18.11.2017

IoniqInfo - App für die Ioniq Elektro Headunit
Anzeige

Onlinestatus von Ladesäulen nicht verlässlich

k_b
  • Beiträge: 1822
  • Registriert: Mo 29. Okt 2018, 23:30
  • Danke erhalten: 432 Mal
read
Ganz praktisch gedacht: der Onlinestatus einer Säule hilft im Alltag nicht. Wenn sie frei anzeigt, kannst du natürlich hinfahren, aber es kann schon jemand kurz vor dir wieder angesteckt haben.
Auch frei angezeigt wird eine Säule womöglich, wenn ein Verbrenner dort parkt oder ein BEV Fahrer die Ladesäule als Parkplatz mißbraucht, ohne angesteckt zu haben. Es gibt allerdings Säulen, die den Parkplatz direkt induktiv überwachen. ich kenne aber keine.
Wenn eine Säule belegt anzeigt, kannst du dort gerne hinfahren, denn es lädt wahrscheinlich gerade jemand, der dann bald wegfährt. Rein von der Statistik her macht es keinen Unterschied, ob du den Status einer Säule kennst, wenn du sie anfährst.
Es gibt einen Ausnahmefall: jemand hat sein Fahrzeug an einer Säule vergessen - und sie steht schon ein paar Tage dort.
Zuletzt geändert von k_b am Di 15. Jun 2021, 13:14, insgesamt 2-mal geändert.

Re: Onlinestatus von Ladesäulen nicht verlässlich

USER_AVATAR
read
Das dürfte unterschiedliche Gründe haben.

Der Status liegt wahrscheinlich in den unterschiedlichen "Abtastraten", wie oft der Status von Säulen abgefragt wird. Ob das "ad hoc" ist, wenn man zu einer Säule hin zoomed - oder ob das einfach zyklisch passiert? Keine Ahnung.

Doch was für einen Sinn hat der Busy Status denn? Wenn ich eine Route plane, dann bringt es mir vor Fahrtantritt nichts. Denn bis ich dort bin, ist die Säule vielleicht schon belegt. Und wenn ich dann an der Säule bin, seh ich es selbst. Wenn ich vielleicht 10min vor der Säule auf der Autobahn bin, dann ist das *eventuell* ein gutes Zeichen - aber garantiert ist da Nichts. Genauso wenig, wenn dann angezeigt wird, dass eine Säule belegt ist. Denn die kann in 10min dann wieder frei sein, weil das Fahrzeug ja dann schon weg ist. Ich sehe keinen Sinn daran. Echt nicht.

Wegen den Leistungsangaben: Da sind die EMPs halt auf die Angaben und Datenimporte der CPOs angewiesen. Wenn die Schrott liefern, kann beispielsweise die EnBW nix dafür. Und das händisch zu überprüfen ist auch Irrwitz. Wie soll das geschehen? Letztendlich müsste da jemand tatsächlich hin fahren und nachsehen. Alle Anderen schreiben doch mehr oder weniger voneinander ab.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020

Re: Onlinestatus von Ladesäulen nicht verlässlich

Jupp78
  • Beiträge: 2591
  • Registriert: Di 2. Jun 2020, 11:43
  • Hat sich bedankt: 102 Mal
  • Danke erhalten: 582 Mal
read
Ich denke auch, dass es die "Abtastraten" in Kombination mit einer doch recht hohen Fluktuation an einem solchen HPC sein wird. Die kaum vorhandene Aussagekraft wird so natürlich noch weiter geschmälert, wenn man es technisch nicht sekundenscharf hinbekommt
Zuletzt geändert von Jupp78 am Di 15. Jun 2021, 14:52, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Onlinestatus von Ladesäulen nicht verlässlich

USER_AVATAR
  • corwin42
  • Beiträge: 1538
  • Registriert: Di 21. Mär 2017, 07:52
  • Wohnort: Borchen
  • Hat sich bedankt: 110 Mal
  • Danke erhalten: 291 Mal
read
Ich denke schon, dass der Onlinestatus eine gewisse Aussagekraft hat. Wenn ich auf der Autobahn unterwegs bin und "demnächst" laden muss, könnte mir so eine App wie EVMap z.B. über Android Auto die Liste der nächsten Ladesäulen mit Status anzeigen. Wenn ich dann an einer Raststättenausfahrt bin und verlässlich sehen kann, dass die Säule gerade frei ist, dann fahre ich da raus und lade. Falls 3 Autos vor mir doch ein BEV war und halt ein paar Sekunden vor mir an der Säule, habe ich halt Pech und ich fahre weiter.

Bei Tesla wird doch auch angezeigt, wieviele Stalls an einem SuC belegt sind.

Wenn die Info aber so Zeitversetzt ist, dass es mehrere Minuten (hier waren es eher 15 Minuten und mehr) dauert bis es aktuell ist, kann man mit der Info wirklich gar nichts anfangen.
Ioniq Elektro Style - Marina Blue - Seit 18.11.2017

IoniqInfo - App für die Ioniq Elektro Headunit

Re: Onlinestatus von Ladesäulen nicht verlässlich

backblech
  • Beiträge: 838
  • Registriert: Mo 17. Apr 2017, 17:57
  • Hat sich bedankt: 35 Mal
  • Danke erhalten: 59 Mal
read
Wenn Du auf aktuelle Daten wertlegst dann solltest Du nur EnBW Ladestationen anfahren und die mit der App überwachen. Wir haben davon eine im Ort, Sekunden nach Start des Ladevorgangs ist die in der App belegt gemeldet. Check bei moovility: Gleiche Ladestation mit korrektem Startdatum belegt gemeldet.
Das kann also auch vom Betreiber abhängen, wie gut das funktioniert.
BMW i3 60Ah 03/17-01/19
BMW i3 94Ah seit 02/19

Re: Onlinestatus von Ladesäulen nicht verlässlich

Jupp78
  • Beiträge: 2591
  • Registriert: Di 2. Jun 2020, 11:43
  • Hat sich bedankt: 102 Mal
  • Danke erhalten: 582 Mal
read
Im Roaming wird das halt deutlich schlechter funktionieren, als wenn man auf die Daten des CPO´s direkt zurück greift.

Re: Onlinestatus von Ladesäulen nicht verlässlich

Screemer
  • Beiträge: 521
  • Registriert: Di 20. Okt 2020, 22:05
  • Hat sich bedankt: 128 Mal
  • Danke erhalten: 92 Mal
read
Erfahrungsgemäß sind die Apps die von going Electric ihre Werte beziehen am verlässlichen. Da meistens durch die Community gepflegt. Dazu gehören auch evmap und airelectric. Was den Status angeht ist es den Intervallen der Aktualisierung geschuldet. Da verlass ich mich aus Prinzip nicht drauf außer es ist ein großer Ladepark. Bei allen anderen Ladern leb ich damit, wenn die Säule belegt ist obwohl frei angezeigt wurde. Ist natürlich kacke, wenn die nächste weit weg ist oder man auf der letzten Rille ankommt.
Renault Zoe Z.E. 50 r110 Life + CCS
seit Nov. 2020

Re: Onlinestatus von Ladesäulen nicht verlässlich

USER_AVATAR
  • corwin42
  • Beiträge: 1538
  • Registriert: Di 21. Mär 2017, 07:52
  • Wohnort: Borchen
  • Hat sich bedankt: 110 Mal
  • Danke erhalten: 291 Mal
read
Naja, die Daten von GoingElectric sind teilweise auch extrem zeitverzögert gepflegt. Gerade bei Ladestationen, die nicht so stark frequentiert sind. Da gibt es schon mal Kandidaten, die monatelang als Defekt im Verzeichnis stehen, obwohl sie schon längst repariert sind.
Teilweise ist das Problem sicherlich, dass die, die sich bei GoingElectric informieren und den Status da auch eintragen, solche als defekt eingetragenen Ladesäulen gar nicht mehr anfahren und deshalb werden die auch nicht mehr als entstört gemeldet.

Für gestörte Ladesäulen wäre es meiner Meinung nach am besten, wenn es online das Datum der letzten erfolgreichen Ladung geben würde. So eine Info zeigt glaube ich nur Plugsurfing an und evtl. Moovility? Bei Moovility bin ich mir nicht ganz sicher, was der Text "seit xxxx" bedeutet. Ich vermute, das soll der Zeitpunkt des letzten Statuswechsels sein.
Ioniq Elektro Style - Marina Blue - Seit 18.11.2017

IoniqInfo - App für die Ioniq Elektro Headunit

Re: Onlinestatus von Ladesäulen nicht verlässlich

150kW
  • Beiträge: 5394
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 169 Mal
  • Danke erhalten: 602 Mal
read
SüdSchwabe hat geschrieben: Wegen den Leistungsangaben: Da sind die EMPs halt auf die Angaben und Datenimporte der CPOs angewiesen. Wenn die Schrott liefern, kann beispielsweise die EnBW nix dafür. Und das händisch zu überprüfen ist auch Irrwitz. Wie soll das geschehen? Letztendlich müsste da jemand tatsächlich hin fahren und nachsehen.
Bei Ionity bräuchte man nicht hinfahren um zu ermitteln das es 350kW pro Ladepunkt sind ;) Hab es jedenfalls mal an EnBW gemeldet das die Ionitys falsch drin stehen. Sie wollen die Information "an ihren Partner weiter geben"...
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag