Ladesäule über enbw zeigt dauerhaft Belegt an

Ladesäule über enbw zeigt dauerhaft Belegt an

Ronny89
  • Beiträge: 682
  • Registriert: Sa 1. Feb 2020, 13:43
  • Hat sich bedankt: 248 Mal
  • Danke erhalten: 106 Mal
read
Moooin Mädels und Jungs!

Meine "stammsäule" zeigt seit Montag einen Anschluss in der enbw App dauerhaft als belegt an.
Direkt laden geht, dort steht keiner und an der Säule ist auch nichts defekt.
Andere Apps zeigen den Anschluss als verfügbar.
Hatte so etwas schon einmal jemand?
Screenshot_20210121-071807.png
Lade da im Winter einmal die woche und hab dann gestern mal über Kreuz geladen haha... Weiß nur nicht ob das schon ein grund ist das zu melden daher dachte ich nutze ich mal knowledge und experience des forum ;)
Anzeige

Re: Ladesäule über enbw zeigt dauerhaft Belegt an

USER_AVATAR
  • GrillSgt
  • Beiträge: 657
  • Registriert: So 3. Mai 2020, 10:22
  • Wohnort: Solingen
  • Hat sich bedankt: 143 Mal
  • Danke erhalten: 198 Mal
read
Sorry, aber dann schreib doch einfach ne Nachricht an EnBW. Vielleicht hakt auch nur in der Software etwas.

Re: Ladesäule über enbw zeigt dauerhaft Belegt an

solarpower_driver
  • Beiträge: 142
  • Registriert: Mo 16. Nov 2020, 23:20
  • Wohnort: 7****
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 55 Mal
read
Kenn diesen "Fehler" auch, der verschwindet nach einiger Zeit wieder. Meine Glaskugel sagt folgendes: Fehlende Synchronisierung der Daten von Ladesäule und EnBW Server. Meistens liegt es auch daran, wenn jemand die Ladesäule falsch bedient hat - oft werden "Klappen" bei den Typ2 Dosen nicht richtig verschlossen, etc.

Re: Ladesäule über enbw zeigt dauerhaft Belegt an

Ronny89
  • Beiträge: 682
  • Registriert: Sa 1. Feb 2020, 13:43
  • Hat sich bedankt: 248 Mal
  • Danke erhalten: 106 Mal
read
Ah okay

Klar kann ich enbw belästigen aber hey dafür gibt's Foren ;) wegen dem Austausch

Ich beobachte das mal und wenn nix passiert melde ich es ende der Woche

Re: Ladesäule über enbw zeigt dauerhaft Belegt an

built-for-comfort
  • Beiträge: 15
  • Registriert: Do 5. Nov 2020, 22:34
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Die Säule ist lt. Kennung keine EnBW-Säule, sondern Roaming.

Die "eigenen" EnBW-Säulen haben die Kennung DE*EBW*etcpp.

In den FAQs der App wird darum gebeten, in solchen Fällen beim
Betreiber und nicht bei EnBW anzurufen. Bei den eigenen Säulen
ist der App ganz unten (nach dem Runterscrollen) vermerkt, "bei
Schwierigkeiten kannst Du uns kontaktieren", bei Roaming-Säulen
steht dort "bei Schwierigkeiten kannst Du den Betreiber kontaktieren".

Einfach mal in der App nach dem Aufrufen einer Station nach unten
scrollen, dann ergibt sich eigentlich alles von selbst.

Manche Roaming-Partner von EnBW haben es mit der Datenüber-
mittlung nicht so eilig. Ich warte z.B. immer noch auf das Auftauchen
von einer Ladung im Dezember und einer vom Januar in der Lade-
historie - diese Säule wird auch seit mehreren Wochen mit "1 von 4
Lademöglichkeiten" frei aufgeführt, obwohl ich beide Male der
einzige war, der dort lud.

Für die von Dir angesprochene Säule wird sich EnBW nicht
zuständig fühlen, also besser den Betreiber kontaktieren.

Schönen Abend noch !

Re: Ladesäule über enbw zeigt dauerhaft Belegt an

USER_AVATAR
read
In dem Fall wird der Betreiber nichts machen können. Die Ladestationen der Stadtwerke Magdeburg sind im Backend von Stromnetz Hamburg integriert. Dort werden beide Anschlüsse als verfügbar angezeigt.

https://www.emobility-partner.de

Leider verfolgt uns das Thema: Backend meldet Status A, aber diese und jene App meldet Status B tagtäglich an ganz verschiedenen Standorten im ganzen Land. Warum das so schwer ist, einen Status über eine entsprechende API Schnittstelle unverfälscht zu übertragen, ja das wüsste ich manchmal auch gern.
Dateianhänge
Screenshot_20210121-233141.png
Auf Betreiberseite ist alles ok
Zuletzt geändert von PowerTower am Do 21. Jan 2021, 23:44, insgesamt 1-mal geändert.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
nextmove Fahrzeuge 2018-2020 || Fußgänger seit 01/2021 - warten auf geeignetes Auto...

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Ladesäule über enbw zeigt dauerhaft Belegt an

USER_AVATAR
read
Ich habe die Ladestation bei EnBW resettet. Dazu einfach bei dem als belegt angezeigten Anschluss einen Ladevorgang über die App starten und gleich wieder beenden. Jetzt ist alles wieder gut. Zumindest bis zum nächsten Schluckauf dieser Art.
Dateianhänge
Screenshot_20210121-233926.png
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
nextmove Fahrzeuge 2018-2020 || Fußgänger seit 01/2021 - warten auf geeignetes Auto...

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Ladesäule über enbw zeigt dauerhaft Belegt an

Ronny89
  • Beiträge: 682
  • Registriert: Sa 1. Feb 2020, 13:43
  • Hat sich bedankt: 248 Mal
  • Danke erhalten: 106 Mal
read
Danke an alle!
Hab mir das mal gemerkt und werde nächste mal dann freundlich die Stadtwerke fragen

Das mit dem starten über app und beenden hatte ich auch versucht, ging bei mir leider nicht

Danke dafür :) wieder etwas schlauer

Re: Ladesäule über enbw zeigt dauerhaft Belegt an

USER_AVATAR
read
Wie gesagt hätte der Betreiber hier nicht helfen können, da in dem Backend mit dem er arbeitet, alles als ok angezeigt wird.

Ich habe mich gestern auf Spurensuche begeben und allein in Sachsen etwa 20 Ladepunkte gefunden, deren Status "belegt", "unbekannt" oder "in Wartung" war, obwohl die Ladepunkte im Backend des jeweiligen Betreibers verfügbar gemeldet wurden. In etwa 80 % der Fälle konnte ich durch die Prozedur mit starten und stoppen des Ladevorgangs über die EnBW App den Status wieder auf "verfügbar" umbiegen.

Es scheint also ein generelles Problem bei EnBW zu sein. Die Ursache dafür zu finden wäre schon schön.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
nextmove Fahrzeuge 2018-2020 || Fußgänger seit 01/2021 - warten auf geeignetes Auto...

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Ladesäule über enbw zeigt dauerhaft Belegt an

AndiH
  • Beiträge: 2432
  • Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49
  • Hat sich bedankt: 107 Mal
  • Danke erhalten: 235 Mal
read
Liegt wahrscheinlich an der asynchronen Anbindung. Vermutlich wird der tatsächliche Status nur bei Bedarf abgefragt, was bedeutet das wenn bei einem Ladevorgang ein Statuswechsel verpasst wird dieser erst mal "sticky" ist. Deshalb funktioniert auch der Reset Trick von PowerTower, sollte nur nicht bei Säulen mit Startgebühr verwendet werden ;-)
Seit 02/2016 über 3.800 Liter Diesel NICHT verbrannt...
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag