NewMotion schränkt Ladestationen ein?

NewMotion schränkt Ladestationen ein?

TobiasZoe
  • Beiträge: 3
  • Registriert: Mi 10. Jul 2019, 18:59
read
Hallo,
Ich hatte in den vergangenen Wochen gehäuft Probleme mit NewMotion Ladestationen. Ich dachte zunächst, dass es ein Problem seitens meiner Zoe ist. Nach einem weiteren Versuch mit meiner ADAC e-charge Karte an einer weiteren Säule, dachte ich, dass ich nun mit meiner ADAC Karte nicht mehr an NewMotion Säulen Laden kann, was ein beträchtlicher Einschnitt wäre, da das Angebot von NewMotion wesentlich teurer ist. Als es aber selbst mit der NewMotion Karte nicht funktionierte, jedoch an einer anderen Säule des Ladeverbund+ problemlos funktionierte, recherchierte ich kurz und bin auf folgenden Artikel gestoßen: https://www.electrive.net/2020/11/16/ne ... ionen-ein/
Hat da jemand weiterführende Informationen? Wer ist schuld an dem Chaos? Was ist die Lösung? Warum so plötzlich? Gab es Vorwarnungen seitens NewMotion? (Ich habe bis jetzt nichts mitbekommen)
Das ist ja doch sehr einschneidend, gerade wenn man sich lediglich auf die nextplug App verlässt, deren Informationen ja nur allmählich durch Nutzererfahrungen vor Ort aktualisiert werden (aber trotzdem die beste Möglichkeit ist, da sie alle Angebote in diesem Wirrwarr der Betreiber vereint). In der App von ADAC e-charge sowie NewMotion tauchen im übrigen die Ladestationen, bei denen ich Probleme hatte nicht mehr auf.
Schöne Grüße
Tobias
Anzeige

Re: NewMotion schränkt Ladestationen ein?

AndiH
  • Beiträge: 2404
  • Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49
  • Hat sich bedankt: 106 Mal
  • Danke erhalten: 228 Mal
read
Wurde schon vor einiger Zeit hier diskutiert. Die Betreiber wurden wohl von NewMotion benachrichtigt, aber wenn es dem Betreiber egal ist oder zu teuer bleibt das halt so.
Seit 02/2016 über 3.700 Liter Diesel NICHT verbrannt...

Re: NewMotion schränkt Ladestationen ein?

Helfried
read
TobiasZoe hat geschrieben: wenn man sich lediglich auf die nextplug App verlässt, deren Informationen ja nur allmählich durch Nutzererfahrungen vor Ort aktualisiert werden
Hast du deine Erfahrungen schon eingetragen?

Re: NewMotion schränkt Ladestationen ein?

USER_AVATAR
  • Spüli
  • Beiträge: 3480
  • Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 160 Mal
read
Moin!
Man kann davon ausgehen, das etliche Betreiber nicht von NewMotion benachrichtigt wurden. Etliche Wallboxen sind daher jetzt nicht mehr öffentlich nutzbar, alle Lolo ohne Display sind zum Beispiel davon betroffen, etliche andere Produkte von ICU wie die ICU EVE Doppelbox zum Beispiel auch.

Die App von NewMotion scheint die Situation richtig darzustellen, dort sind die entsprechenden Standorte schon gelöscht worden. Etlichen Betreibern bleibt jetzt nur der Umbau auf andere Hardware um die Standorte öffentlich zugänglich zu lassen. Nutzbar ist die Hardware jetzt jedenfalls nur noch mit den Karten des Betreibers vor Ort.
Gruß Ingo

Re: NewMotion schränkt Ladestationen ein?

TobiasZoe
  • Beiträge: 3
  • Registriert: Mi 10. Jul 2019, 18:59
read
Helfried hat geschrieben:
TobiasZoe hat geschrieben: wenn man sich lediglich auf die nextplug App verlässt, deren Informationen ja nur allmählich durch Nutzererfahrungen vor Ort aktualisiert werden
Hast du deine Erfahrungen schon eingetragen?
Ja, ich habe bereits eine Störungsmeldung gesendet. Allerdings noch nicht für die beiden kostenlosen am Musikhaus Thomann in Treppendorf/Burgebrach; am Ladenparkplatz hatte ich einmal ein Problem, habe es jedoch erstmal auf ein Kommunikationsproblem mit dem Auto geschoben und mit der daneben stehenden Tesla Säule geladen. An der Säule an der Kantine habe ich es noch nicht ausprobiert, da müsste aber folglich auch das Problem bestehen, da beide zwar kostenlos sind, aber zum Verbund NewMotion gehören.
AndiH hat geschrieben: Wurde schon vor einiger Zeit hier diskutiert. Die Betreiber wurden wohl von NewMotion benachrichtigt, aber wenn es dem Betreiber egal ist oder zu teuer bleibt das halt so.
Ich habe im nachhinein jetzt auch den Post hier im Forum gefunden. Sorry fürs doppelt posten. Ist natürlich ein schwieriges Thema, das war wohl vom Gesetzgeber im ersten Moment ein sinnvoller Ansatz, aber wie so oft nicht zu Ende gedacht. Andererseits ist das von NewMotion auch etwas eigensinnig und vorsichtig formuliert unklug umgesetzt worden. Die Leidtragenden sind lediglich die Betreiber und schlussendlich die "Ladenden" wegen geringer werdender Ladeinfrastruktur. Mal abgesehen von der schlechten Presse, die die Elektromobilität bekommt.

Re: NewMotion schränkt Ladestationen ein?

Optimus
  • Beiträge: 673
  • Registriert: Do 23. Jan 2020, 21:56
  • Wohnort: Brühl-Rohrhof
  • Hat sich bedankt: 156 Mal
  • Danke erhalten: 129 Mal
read
Eine kostenlose Weiternutzung (Bereitstellung von Strom) ist aber wohl noch möglich. Die WBs hier in den Parkhäusern sind jedenfalls noch in der App drin.
Parken kosten dann halt was, Laden ist umsonst. :)
Model 3 SR+, MidnightSilver/black, noFSD seit 6/2019, seit 09/2020 EAP
Referral: https://ts.la/erik66594 für 1500 km freies Supercharging

Re: NewMotion schränkt Ladestationen ein?

TobiasZoe
  • Beiträge: 3
  • Registriert: Mi 10. Jul 2019, 18:59
read
Optimus hat geschrieben: Eine kostenlose Weiternutzung (Bereitstellung von Strom) ist aber wohl noch möglich. Die WBs hier in den Parkhäusern sind jedenfalls noch in der App drin.
Parken kosten dann halt was, Laden ist umsonst. :)
Soweit ich weiß ist die kostenlose Weiternutzung zwar möglich, aber nur ausschließlich für exakt die Ladekarten (bzw RFID Nummern), die an dieser Box angemeldet sind. Somit nicht für jedermann. Das deckt sich auch mit meiner Erfahrung an der schon immer kostenlosen Box am Ladenparkplatz des Musikhaus Thomann. Ein anmelden mit Ladekarte ist zwar notwendig (hat auch manchmal erst beim zweiten Mal geklappt), das Laden war dann aber kostenlos. Mittlerweile hab ich seit Anfang November keine Anmeldung mehr hinbekommen und mich deshalb an den daneben stehenden Tesla Charger gehängt. Sobald ich meine Knie OP überstanden habe, werd ich's mal beim Betreiber ansprechen.

Re: NewMotion schränkt Ladestationen ein?

USER_AVATAR
read
Hier ist das Problem beschrieben.
viewtopic.php?f=104&t=61167
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
nextmove Fahrzeuge 2018-2020 || Fußgänger seit 01/2021 - warten auf Twingo Electric Intens...

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag