Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

USER_AVATAR
  • FloB
  • Beiträge: 268
  • Registriert: Mi 30. Jan 2019, 12:47
  • Wohnort: Benztown
  • Hat sich bedankt: 98 Mal
  • Danke erhalten: 76 Mal
read
Man könnte das z.B. auch mit einem Zusatzschild "max. 1 Stunde mit Parkscheibe" für die
beiden mittleren Parkplätze direkt am Lader lösen bzw. entschärfen.

Typ2 ist dann mit etwas längerem Kabel immer noch möglich...

EDIT: Solche idiotensicheren Schilder sind allerdings nur nötig, wenn Leute nicht nachdenken können/wollen oder Egoisten sind...
Seit 3/2020: KIA E-Soul
Anzeige

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

Jupp78
  • Beiträge: 2554
  • Registriert: Di 2. Jun 2020, 11:43
  • Hat sich bedankt: 100 Mal
  • Danke erhalten: 558 Mal
read
Unter Umständen könnte man mit einer anderen/zusätzlichen Beschilderung hier mehr möglich machen. Da ich die Gegebenheiten vor Ort aber nicht kenne und auch nicht die planerischen Randbedingungen, ob hier weitere Parkplätze für die E-Autos reservierbar wären, will ich mir kein Urteil dazu erlauben, ob das sinnvoll wäre.

Kann die Ladestation es aus technischer Sicht denn überhaupt? Also 4 Autos gleichzeitig laden?

Edit: Hier steht: "Die Ladesäule hat nur eine Gesamtleistung von 50 kW." Unter dem Umstand dürfte es recht sinnbefreit sein hier mit 2x CCS+2xTyp2 gleichzeitig zu planen.

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

brainos
  • Beiträge: 461
  • Registriert: Di 6. Okt 2020, 14:06
  • Hat sich bedankt: 63 Mal
  • Danke erhalten: 154 Mal
read
@Hellkeeper Kannst du das hier noch erklären? viewtopic.php?p=1561766#p1561766
Beziehst du dich mit dem Falschparker auf den Fiat?
ID.3 Business Makena-Türkis + WP + Fahrrad-AHK + ZV, orderDate: 2020-10-06 fahre seit 19.12. Software 0792 ME2.1
Ökostrom zum Börsenpreis: https://invite.tibber.com/de5c2638
Damit erhalten wir beide 50 € Bonus.

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

USER_AVATAR
  • AKL44
  • Beiträge: 236
  • Registriert: Mo 6. Apr 2020, 11:47
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 60 Mal
read
Scroll mal etwas hoch. Da steht die abgetrennte Diskussion nebst Erklärung

Gesendet von meinem SM-G975F mit Tapatalk

Grüße aus Kevelaer
Andi


BMW i3s 120 ( 2020 )
VW ID 4 1st Max ( 2021 )

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

blueliner8455
  • Beiträge: 21
  • Registriert: Mi 16. Dez 2020, 19:00
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Hallo. Bei mir gibts eine Ladesäule vor der "Haustüre". Die Gemeinde hat ein Schild angebracht "Parken im Ladezustand nicht länger als 4 Stunden". Ich habe an dieser Säule seit Längerem einen Hybrid im Auge der regelmäßig, länger als vier Stunden dort angesteckt steht, tlw. den ganzen Tag! Ein Skoda-Kombi. Ich kenn mich mit Hybrid jetzt nicht so ganz aus, aber ich gehe davon aus dass dessen Akku sicher nicht 4 Stunden oder länger zum Laden braucht (Akkugröße). Ich würde den Besitzer mal gerne ansprechen, leider noch nie angetroffen. Werde dem netten Fahrer mal nen Zettel an die Windschutzscheibe legen. Man kann an dieser Säule zwei Autos laden, jedoch ist ein Anschluss ständig und lange von diesem Hybrid belegt. Lange Zeit hat mich das nicht gestört, aber mittlerweile ist doch zu erkennen das es immer regelmäßig ist und das Auto auch schon mal ne komplette Nacht dort gestanden hat. Ich weiß jetzt auch nicht mit wievel KW/H ein Hybrid läd, aber einen ganzen Tag oder ne ganze Nacht dort zu blockieren find ich eine Frechheit, zu mal es in meiner Umgebung doch mittlerweile eine beträchtliche Anzahl an Elektrofahrzeugen gibt. Soll jetzt nicht heißen dass er dort wegen mir nicht laden darf, es geht mir darum dass man auch Rücksicht auf Andere nimmt. Ich stecke mein Fahrzeug auch ab sobald es fertig ist und fahre weg.
Opel Corsa-e Elegance, 11kw-Ladeeinheit, PowerOrange

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

Jupp78
  • Beiträge: 2554
  • Registriert: Di 2. Jun 2020, 11:43
  • Hat sich bedankt: 100 Mal
  • Danke erhalten: 558 Mal
read
"Parken im Ladezustand nicht länger als 4 Stunden"
Na der macht doch alles richtig ;). Erst läd er, sicher weniger als 4 Stunden und anschließend parkt er, aber nicht mehr im Ladezustand, denn er ist ja voll.

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

Hellkeeper
  • Beiträge: 797
  • Registriert: Sa 20. Jul 2013, 12:25
  • Wohnort: AT
  • Hat sich bedankt: 22 Mal
  • Danke erhalten: 81 Mal
read
brainos hat geschrieben: @Hellkeeper Kannst du das hier noch erklären? viewtopic.php?p=1561766#p1561766
Beziehst du dich mit dem Falschparker auf den Fiat?
Also der Fiat 500 stand ungefähr zur Hälfte im Halte-/Parkverbot ausgenommen für Elektrofahrzeuge während des Ladevorgangs. Der Parkplatz ist 10 Meter lang und für 2 ladende Elektrofahrzeuge gedacht. Der Blickwinkel war leider suboptimal. Auf jeden Fall konnte sich nicht einmal ein Smart EQ fortwo dazwischen quetschen. Der Tesla lud ordnungsgemäß.

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

Jupp78
  • Beiträge: 2554
  • Registriert: Di 2. Jun 2020, 11:43
  • Hat sich bedankt: 100 Mal
  • Danke erhalten: 558 Mal
read
Naja, sowohl optisch, wie auch rechnerisch sollte ein Smart42 da schon rein passen ... aber nur dieser. Und da sind wie uns einig, dass 180cm nicht wenige cm sind ... ach ne, das ist für dich ja das gleiche.

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

USER_AVATAR
  • reini1305
  • Beiträge: 45
  • Registriert: So 29. Dez 2019, 21:29
  • Wohnort: Graz
  • Hat sich bedankt: 22 Mal
  • Danke erhalten: 22 Mal
read
Ach, ich kann da locker laden 8-)
Energica Esseesse9+

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

Helmut_T
  • Beiträge: 7
  • Registriert: Sa 27. Mär 2021, 11:44
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Sollte man da nicht die Polizei benachrichtigen? Schließlich könnte der Besitzer gestorben sein oder gefesselt im Kofferraum liegen ;-)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag