Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

Fotomanni
  • Beiträge: 90
  • Registriert: Mo 13. Aug 2018, 09:05
  • Hat sich bedankt: 39 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
svpla hat geschrieben: Ihr habt Probleme...
Oh, ja, ich habe Probleme: Dass es hier keine kostenlose Lademöglichkeiten gibt. Nicht bei ALDI, nicht bei Lidl, nicht bei Kaufland. Nur 22kw bei Paradieschen. Und wenn ich da lade während ich einkaufe ist das der teuerste Strom den ich kriegen kann. :)
Viele Grüße vom Rand der Welt
Manfred
Anzeige

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

USER_AVATAR
  • svpla
  • Beiträge: 77
  • Registriert: Mo 19. Okt 2020, 06:16
  • Danke erhalten: 48 Mal
read
Vielleicht folgst du meinem Beispiel und lässt die Frau im Auto?

Geht wesentlich schneller und von dem beim Einkauf gesparten Geld kannst du dir kostenpflichtigen Strom leisten!

Ups. Sorry. Hatte Paradieschen mit Mode und/oder Schuhe assoziiert.

Aber das Argument "Zeit" halte ich aufrecht!

Gesendet von meinem Moto Z3 Play mit Tapatalk


Corsa-e seit 10/2020

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

USER_AVATAR
read
Fotomanni hat geschrieben:
svpla hat geschrieben: Ihr habt Probleme...
[...]
Nur 22kw bei Paradieschen. Und wenn ich da lade während ich einkaufe ist das der teuerste Strom den ich kriegen kann. :)
Aber dafür aus dynamisch-biologisch angebauten Elektronen!
Seit dem 09.03.21: eUP!
Stand 21.07.21: bereits 9350km in der geilsten Stromkiste aller Zeiten gefahren! Ich LIEBE das Teil!

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

gekfsns
read
sheridan hat geschrieben: BMW PHEV, der nur zum Schein das Kabel reingesteckt hat, um sich einen freien Parkplatz zu ergattern (Talstation von einem Skigebiet in CH). Aus dem Display der Säule war klar ersichtlich, dass gar kein Ladevorgang gestartet wurde.
Ist das eine Säule, die das Kabel nur nach erfolgreicher Autorisierung wieder frei gibt ? Wenn ja, dann hätte man ihm ruhig mit eigener Ladekarte die 5kWh spendieren können, die in den Akku rein passen :lol:
Ioniq Electric + ID.3

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

Xochipilli
  • Beiträge: 416
  • Registriert: Mi 9. Jan 2019, 21:04
  • Wohnort: Berlin
  • Hat sich bedankt: 430 Mal
  • Danke erhalten: 249 Mal
read
crazyblack hat geschrieben: Hannover Innenstadt, Ladesäule tagelang als kostenlosen Parkplatz genutzt
zu dem Tesla:
Du kannst dieses Photo auch ganz einfach verwenden, um solche Vollpfosten per online-Anzeige beim Ordnungsamt oder bei der Polizei anzuzeigen. Arbeitsaufwand max 10 Minuten. Selbst getestet!
Zoe50 mit AHK,
e-Smart als Dienstauto,
private Wallbox,

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

USER_AVATAR
  • paxxi
  • Beiträge: 95
  • Registriert: Do 29. Jun 2017, 11:25
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
crazyblack hat geschrieben: Hannover Innenstadt, Ladesäule tagelang als kostenlosen Parkplatz genutzt
Als E-Autofahrer einen Schnellader zu blockieren ist ja mal besonders ignorant. Da hätte ich die Rennleitung zwecks umsetzen informiert oder machen die in H nix?
SAM seit 06/2017, Ioniq28 seit 11/2020

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

solarpower_driver
  • Beiträge: 193
  • Registriert: Mo 16. Nov 2020, 23:20
  • Wohnort: 7****
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 82 Mal
read
@Valeriy wo ist dieser Kaufland mit "freiem" Triple, dass sogar ein Verbrenner dort parken kann? Sowas gibts bei uns im Ländle nicht :-D
---
Entspannt bleiben und fair laden - dann machts Spaß!

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

Jupp78
  • Beiträge: 2548
  • Registriert: Di 2. Jun 2020, 11:43
  • Hat sich bedankt: 100 Mal
  • Danke erhalten: 557 Mal
read
svpla hat geschrieben: Hm. In welche Schublade passe ich?
Nicht in die Gruppe der Schnorrer, die im Auto sitzen bleiben, um möglichst viel Strom abzugreifen.

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

Jupp78
  • Beiträge: 2548
  • Registriert: Di 2. Jun 2020, 11:43
  • Hat sich bedankt: 100 Mal
  • Danke erhalten: 557 Mal
read
SamEye hat geschrieben: @solarpower_driver: ist heute Mo-Fr? In NRW haben wir Sonntag ;)
Bei der Art der Beschilderung dürfte da übrigens jedermann parken, unabhängig davon, ob es sich um ein E-Auto handelt oder ob es dann auch noch lädt...
Am Sonntag darf da niemand parken, das ist keine freigebene Zeit für irgendwen. Eine echte Nummer für den Schilderwald, wo Behörden selbst nicht mehr durchblicken.

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

SamEye
read
Bravo, genau da wollt ich drauf hinaus, dass es am Sonntag total egal ist, ob man da 3 oder 8 Stunden steht, da es an dem Tag - und an Feiertagen in der Woche - eh nicht erlaubt ist. Hätte ich vielleicht besser ausformulieren sollen, allerdings ist das hier ja nicht der Diskussionsthread ;)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag