Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

Pascalin2705
  • Beiträge: 50
  • Registriert: Di 21. Dez 2021, 09:53
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
SamEye_again hat geschrieben:
Walther hat geschrieben: Nur für mein Verständnis, muss ich auch zwingend auf den gekennzeichneten Parkplatz stehen beim Laden?
@Pascalin2705: wenn Du die Gelegenheit bekommen solltest: könntest Du vielleicht mal ein Foto der dort aufgestellten Beschilderung machen? Ich sehe es nämlich grundsätzlich ähnlich wie @Misterdublex und habe es selbst hier schon so gemacht. Wir haben an den Ladesäulen "nur" das EmoG-Schilld, verbunden mit einer Parkscheibe. Auf den nebenliegenden Plätzen gilt eine Parkscheinpflicht (den ich natürlich in dem besagten Fall auch gezogen habe)
Hier noch das gewünschte Foto. Der Parkplatz an sich ist mit dem normalen blauen P-Schild (Verkehrszeichen 314) gekennzeichnet.
Die Ladesäule dann wie folgt:
Ladesäule.jpg
Der eigentliche Ladeparkplatz ist auch heute wieder frei und der weiße eUp steht links daneben.
Anzeige

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

USER_AVATAR
read
DELA-DUS-DE hat geschrieben:
Sehe ich anders! Im falle der Metro, kann man das durchaus exklusiv seinen Kunden zur Verfügung stellen indem man das mit der Kundenkarte koppelt. Ein Aldi, Lidl et. könnte das z.B. mit dem Einkauf koppeln, wie das erstatten der Parkgebühren. Man zahlt erstmal, wenn man das Auto anschließt den Preis X pro kw/h wenn ich dann einkaufen war, wird es an der Kasse wieder gut geschrieben. Ist natürlich ein höherer aufwand! Aber das wäre kundenfreundlicher.
Dann ists vorbei mit 'Brezel für 39 Cent + Becherkaffe fürn Euro' um das als Argument zu sehen, dass man sein 'Anrecht' hat, auf die Stunde Ladezeit am Aldi HPC 🤭
Hätte aber was, wär ich dabei 👍🏻
Kia e-Niro 21 - 64kWh - Spirit (B4U) - 12/2020 - 16,0 kWh/100km
Bonnet - die Ladeapp - mit dem Code R87DQ 15£~18€ Guthaben für dein erstes Refill geschenkt. Hier klicken um zu Bonnet zu gelangen.

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

USER_AVATAR
read
KalleNiro hat geschrieben: Dann ists vorbei mit 'Brezel für 39 Cent + Becherkaffe fürn Euro' um das als Argument zu sehen, dass man sein 'Anrecht' hat, auf die Stunde Ladezeit am Aldi HPC
Hätte aber was, wär ich dabei
Wo habe ich jemals behauptet, dass ich ein Anrecht darauf habe? Ich sehe es aber so, dass ich als Kunde einer Einrichtung, der auch Geld in dem Laden lässt, sich sehr wohl darüber beschweren darf, wenn Profischnorrer alles mitnehmen was kostenlos ist! Es steht an der Ladesäule extra dran "NUR FÜR KUNDEN WÄHREND DER DAUER DES EINKAUFS" und wenn mir das als Kunde während des Einkaufs angeboten wird - finde ich es scheiße, wenn ich das Angebot nicht wahrnehmen kann weil irgendwer, der nicht gerade einkaufen geht oder gar Kunde ist, die Säule blockiert!

Hat einfach was mit Fairness zu tun und nicht damit, dass man ein Anrecht hätte. habe ja auch kein Anrecht auf das Laden am Arbeitsplatz, aber dennoch kann ich doch verlangen, dass ein "Nicht-Kollege" die Säule nicht belegt!

hier hat auch einer schon beschrieben wie er beobachtet hat wie eine Tesla-Familie auf dem Supermarktparkplatz fliegenden Wechsel gemacht hat und mit den geladenen Wagen weggefahren ist! Also wer das Fair findet, der sollte echt mal den Geisteszustand überprüfen lassen
🏳️‍🌈 Grüße!

Modell: Hyundai Kona EV FL21 64kWh Prime (Mehr geht nicht rein)
Farbe: Dark Knight
EZ: 04/21
Ø 15,3kWh/100km (All-time)

Infotainment Ver.: OS_E_PE.EUR.S5W_L.001.001.220211
Wallbox: Vestel EVC04-AC22-T2P

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

skippa
  • Beiträge: 242
  • Registriert: Mi 29. Mai 2019, 03:48
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 95 Mal
read
hghildeb hat geschrieben: Es gibt auch unter Nicht-Tesla-Fahrern genug Elektromobilisten, die sich ohne jedes schlechte Gewissen brüsten, "noch nie einen Cent für Strom bezahlt" zu haben. Für gewisse Leute ist das ein regelrechter Sport.
Moin,

ich bin so einer. Was ist daran falsch? Lässt Du Geld liegen wenn es auf dem Boden liegt? Soll ich es doof finden daß ich eine Ministeriumssäule neben der Wohnung habe? Daß mein Arbeitgeber mir erlaubt mein Auto in der Firma zu laden? Daß ich einen LidL vor der Haustür habe? Daß IKEA 4 Schnellader bereitstellt und die abends nie belegt sind und ich gerne dort zu Abend esse?

skippa
seit 03/2020:

-Skoda Citigo Style Tungsten silber / schwarzes Dach
-Tempomat
-Komfort-Plus
-Schwarzglas hinten

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

USER_AVATAR
read
skippa hat geschrieben: ich bin so einer. Was ist daran falsch? Lässt Du Geld liegen wenn es auf dem Boden liegt? Soll ich es doof finden daß ich eine Ministeriumssäule neben der Wohnung habe? Daß mein Arbeitgeber mir erlaubt mein Auto in der Firma zu laden?

Darüber redet doch gar keiner! Mein AG bietet auch kostenloses Laden für Mitarbeiter an. FÜR MITARBEITER! Was machst du, wenn du nicht laden kannst, weil ein externer, der mit deinem AG rein gar nix zu tun hat, hier deine Möglichkeit blockert?
skippa hat geschrieben: Daß ich einen LidL vor der Haustür habe? Daß IKEA 4 Schnellader bereitstellt und die abends nie belegt sind und ich gerne dort zu Abend esse?

...und wenn du da beim Lidl oder IKEA einkaufen oder essen gehst und währenddessen dein Auto lädst sagt auch keiner was! Aber da ist der kleine unterschied! Diese Säulen sind für KUNDEN FÜR DIE DAUER DES EINKAUFS!!!! Nicht für durchreisende die den Laden nicht betreten!

Aber Fairness hört heutzutage leider da auf wo ein Satz mit dem Wörtchen ICH beginnt
🏳️‍🌈 Grüße!

Modell: Hyundai Kona EV FL21 64kWh Prime (Mehr geht nicht rein)
Farbe: Dark Knight
EZ: 04/21
Ø 15,3kWh/100km (All-time)

Infotainment Ver.: OS_E_PE.EUR.S5W_L.001.001.220211
Wallbox: Vestel EVC04-AC22-T2P

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

KomaKona
  • Beiträge: 195
  • Registriert: Do 13. Mai 2021, 00:23
  • Hat sich bedankt: 92 Mal
  • Danke erhalten: 111 Mal
read
Puh! Ja, die beiden „Pranger“ Treads Laden ein bisschen dazu ein den eigenen Frust rauszulassen. Ist auch immer noch besser, als ein anderes Land zu überfallen. Aber das Thema kostenlos Laden und Schnorrermentalität wurde doch schon in zig anderen Threads durchgekaut. Fazit: Solange es etwas umsonst oder zu einem all-you-can-whatever Preis gibt, wird es auch Menschen geben, die das mehr (aus)nutzen und andere, die da etwas zurückhaltender sind. Gründe gibt es für beide Verhaltensweisen. Kömma das dann mal bleibenlassen hier ständig alten Quark breitzutreten. Bitte.
Datenverlust bei Hyundai und Kia? Jetzt an Umfrage Teilnehmen: viewtopic.php?uid=54301&f=173&t=75035&start=0

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

Rita
  • Beiträge: 1267
  • Registriert: Do 22. Sep 2016, 13:42
  • Hat sich bedankt: 77 Mal
  • Danke erhalten: 194 Mal
read
Helfried hat geschrieben:
mobafan hat geschrieben: Das Model Y parkte ein, wurde angeschlossen, und die beiden sind mit dem Model 3 wieder weggefahren.
Hasst du das Model Y wenigstens wieder abstecken können?
wenn Du die Säule abschaltest.... hält zwar der Tesla das Kabel fest...
aber an der Säule sollte es rausgehn...

Rita

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

USER_AVATAR
  • rmX
  • Beiträge: 58
  • Registriert: Do 3. Sep 2020, 16:16
  • Hat sich bedankt: 114 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
wilson139 hat geschrieben: IKEA OS. 21.02.22, ca. 14:30Uhr
funktioniert die Ladesäule @Ikea-OS überhaupt wieder? War mehrfach dort, immer defekt... Sauerei is' trotzdem! Gehe aber (gerade bei besagtem Laden) davon aus, dass es dort niemanden interessiert - bei einem Baumarkt wurde das Kennzeichen schonmal mit Abschleppandrohung durchgegeben, Ikea fährt da wohl eine andere Politik :(

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

Walther
  • Beiträge: 114
  • Registriert: Mi 10. Apr 2019, 07:26
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 53 Mal
read
Guten Morgen
wauh 1700 Seiten Jammern und Wehklagen😭 , jeden Morgen meine erste Lektüre, bevor ich die Zeitung aufschlage
in der eh nur nebensächliches zu lesen ist.
Bei der Seite 2000 sollten wir uns vor einer Ladesäule treffen die von einem SUV zugeparkt wurde, in den Armen liegen und Trost spenden.
In diesem Sinne habt einen schönen Tag.
Enyaq iV80 seit Juni 2021, Outlander PHEV seit 2019,
Toyota Prado seit 01.1990 (den fahre ich bis ins Grab)

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

SamEye_again
read
Rita hat geschrieben: (...)

wenn Du die Säule abschaltest.... hält zwar der Tesla das Kabel fest...
aber an der Säule sollte es rausgehn...

Rita
der Impuls zur Freigabe des Kabels beim Beenden der Ladung kommt imho (und definitiv beim i3) vom Fahrzeug. Bleibt der aus, gibt auch die Ladesäule das Kabel nicht frei.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag