Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

Philipp93
  • Beiträge: 128
  • Registriert: Fr 8. Jan 2021, 14:59
  • Hat sich bedankt: 121 Mal
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
Alleine für die Statistik würde ich trotzdem eine Anzeige empfehlen....
seit 06/21 Mini Cooper SE
Anzeige

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

Benutzeravatar
read
EMiil2020 hat geschrieben: ...

Also sollte man bei den kostenlosen Ladern wohn zukünftig lieber im Auto sitzen bleiben…
Pass aber auf, dass du dann nicht in den einschlägigen Pranger-Threads hier als "Stromschnorrer, der nichts besseres zu tun hat, als in seiner Karre sitzen zu bleiben!!1elf!!" tituliert wirst...

;-)

@dorfjunge Hauptsache: der Ladeport ist noch ok! Der würde sonst richtig teuer werden.

Aber es ist schon leider richtig: es gibt immer mehr Leute, die meinen,, dass sie alleine das Recht und die Weisheit gepachtet haben! Und dabei nur ihre vermeintlichen Weisheiten aus Telegram-Gruppen beziehen!
Seit dem 09.03.21: eUP!
Stand 03.07.24: bereits 67.888km in der geilsten Stromkiste aller Zeiten gefahren!

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

Benutzeravatar
read
dorfjunge hat geschrieben: Am Beifahrerfenster (diese Seite ist zum Bürgersteig hin) hat jemand einen Zettel hingeklebt, der Ausdruck "Umweltsau" ist noch der zitierfähigste davon. Und - ich vermute derselbe Idiot - hat die Abdeckung vom Beifahrerspiegel gekillt.
.
Du hast mein volles Mitgefühl. Und ich kann es Dir wirklich ganz persönlich nachempfinden; Vandalismus ist kein wirklich neues Phänomen ... man spürt Wehrlosigkeit (zumal natürlich die Anzeige nichts gebracht hat) und hilflose Wut. Spaß macht das nicht :-(
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/15 seit 01/16
Hyundai ioniq 5 RWD LR seit 11/21

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

Benutzeravatar
  • dorfjunge
  • Beiträge: 269
  • Registriert: Sa 2. Okt 2021, 20:06
  • Wohnort: Stuttgart
  • Hat sich bedankt: 108 Mal
  • Danke erhalten: 118 Mal
read
Ja, der Ladeport ist noch in Ordnung - das war auch mein erster Blick :)

Habe beim Autohaus die Kappe telefonisch bestellt, soll vsl. Dienstag kommende Woche geliefert werden. Durch den Feiertag hier in BaWü am Donnerstag wird sie mit Glück am Freitag fertig lackiert sein, sonst Anfang die Woche drauf. Hoffe jetzt nur, dass durch die offensichtliche Beschädigung keine anderen Idioten eingeladen werden, da ich Laternenparker bin.
12/2021 - 10/2023 | Renault Twingo Intens
10/2023 | MG4 Trophy Extended Range (R46)

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

aequivalenz
  • Beiträge: 343
  • Registriert: Mi 29. Jul 2020, 12:52
  • Wohnort: Wiesbaden
  • Hat sich bedankt: 251 Mal
  • Danke erhalten: 133 Mal
read
@dorfjunge Wow, was für ein armseliges und frustrierendes Lowlight. Erinnert mich fast an die damaligen Zeiten, wo man besser gar nicht erwähnte, auch nicht auf Nachfrage, dass man vegetarisch isst, weil sich sofort sämtliche Leute provoziert gefühlt haben oder genötigt sahen, ihren Fleischkonsum zu rechtfertigen.
Hast du es angezeigt?

Mii electric Plus weiß, 30.3.20 bestellt, Empfang 20.1.21
Kilometer sammeln via &charge: https://and-charge.com/#/invite-friends?code=REQVPK
THQ https://elektrovorteil.de/ref/_4bE3aj3M ... 85Us4tEbpg

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

Jupp78
read
iOnier hat geschrieben: Du hast mein volles Mitgefühl. Und ich kann es Dir wirklich ganz persönlich nachempfinden; Vandalismus ist kein wirklich neues Phänomen ... man spürt Wehrlosigkeit (zumal natürlich die Anzeige nichts gebracht hat) und hilflose Wut. Spaß macht das nicht :-(
Da bin ich dabei. Ich kann allerdings nur empfehlen bei Vandalismus extrem einen Grund zu suchen. Ich habe schon so viel Vandalismus an Autos gesehen und nein, die Täter fragen eher selten nach Modell, Antriebsart oder was auch immer. Sie machen es einfach.

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

Benutzeravatar
  • dorfjunge
  • Beiträge: 269
  • Registriert: Sa 2. Okt 2021, 20:06
  • Wohnort: Stuttgart
  • Hat sich bedankt: 108 Mal
  • Danke erhalten: 118 Mal
read
aequivalenz hat geschrieben: @dorfjunge Wow, was für ein armseliges und frustrierendes Lowlight. Erinnert mich fast an die damaligen Zeiten, wo man besser gar nicht erwähnte, auch nicht auf Nachfrage, dass man vegetarisch isst, weil sich sofort sämtliche Leute provoziert gefühlt haben oder genötigt sahen, ihren Fleischkonsum zu rechtfertigen.
Hast du es angezeigt?
Nein, habe es nicht angezeigt. Hatte geregnet, da wären keine Spuren mehr da gewesen. Gibt keine Kameras, und Zeugen hätte es an der Stelle eh nicht gegeben. Es stand eine Streife ein paar Meter weiter wegen einem Verkehrsunfall, da hatte ich kurz gefragt. Dort meinte der gute Herr erst mal, dass ich doch bitte nachweisen solle, dass ich es nicht selbst war, hätte ja schließlich das Ladekabel beim Anstecken an die Säule auch selbst über den Spiegel ziehen können.

Kurz: hatte wegen der absolut nicht vorhandenen Erfolgsaussichten, den auf dem ersten Blick geringen Schaden ("nur" eine Abdeckung) und einen Tag vor Silvester keine Lust, mich weiter darüber aufzuregen als nötig.
12/2021 - 10/2023 | Renault Twingo Intens
10/2023 | MG4 Trophy Extended Range (R46)

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

Benutzeravatar
  • FloB
  • Beiträge: 668
  • Registriert: Mi 30. Jan 2019, 12:47
  • Wohnort: Benztown
  • Hat sich bedankt: 286 Mal
  • Danke erhalten: 295 Mal
read
dorfjunge hat geschrieben: Dort meinte der gute Herr erst mal, dass ich doch bitte nachweisen solle, dass ich es nicht selbst war, hätte ja schließlich das Ladekabel beim Anstecken an die Säule auch selbst über den Spiegel ziehen können.
Ernsthaft? Ohne Worte....

War das (hier) in Stuttgart?
2019: u.a. e-Golf, Nissan Leaf, Kia E-Niro zum Testen über nextmove
Seit 03/2020: Kia E-Soul
Seit 12/2022: Polestar 2

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

MartinG
read
Das ist schon alles ein bisschen erschreckend. Ein Minimalrespekt vor fremdem Eigentum wäre schon eine schöne Sache. Mein Neujahrswunsch...
Vollelektrisch seit 2015

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

Benutzeravatar
read
aequivalenz hat geschrieben: (...) Erinnert mich fast an die damaligen Zeiten, wo man besser gar nicht erwähnte, auch nicht auf Nachfrage, dass man vegetarisch isst, weil sich sofort sämtliche Leute provoziert gefühlt haben oder genötigt sahen, ihren Fleischkonsum zu rechtfertigen. (...)
Off-Topic: Die Zeiten sind noch nicht vorbei ...
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile