Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

Xochipilli
  • Beiträge: 582
  • Registriert: Mi 9. Jan 2019, 21:04
  • Wohnort: Berlin
  • Hat sich bedankt: 689 Mal
  • Danke erhalten: 366 Mal
read
Dann lasse ich mein Essen oder meinen Kaffee stehen, um meinen begonnenen Ladevorgang zu unterbrechen? Nicht mal im Traum..
Naja, da kommt der Notarztwagen mit Blaulicht angefahren. Er hat noch 100 km zu fahren und der Kranke röchelt, aber sein Strom im Akku reicht nur noch, damit das Blaulicht schwach blinkert ...
Zoe50 mit AHK,
e-Smart als Dienstauto,
private Wallbox,
Anzeige

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

Hannes1971
  • Beiträge: 1014
  • Registriert: Mo 22. Mär 2021, 12:01
  • Wohnort: Offenburg
  • Hat sich bedankt: 1957 Mal
  • Danke erhalten: 619 Mal
read
Xochipilli hat geschrieben:
Dann lasse ich mein Essen oder meinen Kaffee stehen, um meinen begonnenen Ladevorgang zu unterbrechen? Nicht mal im Traum..
Naja, da kommt der Notarztwagen mit Blaulicht angefahren. Er hat noch 100 km zu fahren und der Kranke röchelt, aber sein Strom im Akku reicht nur noch, damit das Blaulicht schwach blinkert ...
Wenn man sich schon so realitätsferne und absurde Beispiele aus den Fingern saugen muss...

Sollte es jemals BEV-Rettungswagen geben, die auf der Fahrt zu einem Einsatz auf HPC angewiesen sind, haben die Rettungsorganisationen alles falsch gemacht, was man falsch machen kann. Das wird nicht passieren.

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

Xochipilli
  • Beiträge: 582
  • Registriert: Mi 9. Jan 2019, 21:04
  • Wohnort: Berlin
  • Hat sich bedankt: 689 Mal
  • Danke erhalten: 366 Mal
read
Wenn du meinst, dass das nie passieren kann, dann bin ich nun ja sowas von beruhigt!
Zoe50 mit AHK,
e-Smart als Dienstauto,
private Wallbox,

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

Oldy62
  • Beiträge: 2155
  • Registriert: Do 30. Jul 2020, 22:21
  • Hat sich bedankt: 653 Mal
  • Danke erhalten: 755 Mal
read
Xochipilli hat geschrieben:
Dann lasse ich mein Essen oder meinen Kaffee stehen, um meinen begonnenen Ladevorgang zu unterbrechen? Nicht mal im Traum..
Naja, da kommt der Notarztwagen mit Blaulicht angefahren. Er hat noch 100 km zu fahren und der Kranke röchelt, aber sein Strom im Akku reicht nur noch, damit das Blaulicht schwach blinkert ...
… oder der Speiseeiswagen, dem das Eis wegschmilzt und vor dem bitterlich weinende Kinder stehen, weil der Akku leer ist und alle Ladesäulen belegt sind.
Also allein wegen der weinenden Kinder mache ich natürlich sofort den Ladeplatz frei. Keine Frage.
So viel Zeit muss sein.
Jeep Avenger 1st Edition Sun Yellow

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

Odanez
read
Die alte grüne Ladescheibe gibt es ja noch, kennt aber wahrscheinlich <1% der E-Autofahrer. Da kann man sofort den anderen signalisieren, dass man bereit ist für die die Ladesäule freizumachen. Ein Anruf reicht aus.
50€ Neukundenrabatt im Tibber Store: https://invite.tibber.com/ys75xqey
2017-2020: 2013 Nissan Leaf Acenta 24kWh
Seit 2021: Kia e-Niro Spirit 64kWh

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

Benutzeravatar
read
Hannes1971 hat geschrieben: Stundenlang? Was habt Ihr denn für langsam ladende Autos? Von 10 auf 90% dauert maximal 45 Minuten.
Missverständnis, es war die Zeit gemeint, die man sitzenbleibt. Also über das Ende der Ladedauer hinaus.
Und wenn ich die Säule sehen kann? Dann lasse ich mein Essen oder meinen Kaffee stehen, um meinen begonnenen Ladevorgang zu unterbrechen? Nicht mal im Traum...
Mach wie Du denkst, ich steh auch mittendrin auf und stöpsele ab, wenn der Wagen fertig geladen ist. Unterbrechen war nicht gemeint, aber ich stehe zu meiner Aussage weiter oben: wegen mir muss niemand warten. Bin ich am HPC, es kommt jemand und es ist sonst alles belegt, geh ich an den 50er, und ja: auch beim Essen. Wieso auch nicht? :)
Can't beat stupid

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

Hannes1971
  • Beiträge: 1014
  • Registriert: Mo 22. Mär 2021, 12:01
  • Wohnort: Offenburg
  • Hat sich bedankt: 1957 Mal
  • Danke erhalten: 619 Mal
read
elektro-nick hat geschrieben:
Mach wie Du denkst, ich steh auch mittendrin auf und stöpsele ab, wenn der Wagen fertig geladen ist. Unterbrechen war nicht gemeint, aber ich stehe zu meiner Aussage weiter oben: wegen mir muss niemand warten.
Das Entscheidende ist fett markiert. So halte ich das auch.
Bin ich am HPC, es kommt jemand und es ist sonst alles belegt, geh ich an den 50er, und ja: auch beim Essen. Wieso auch nicht? :)
Mit 125 kW, evtl. demnächst 170 kW Ladeleistung bin ich "HPC-würdig" und werde meine Ladung daher auch nicht unterbrechen. Mit 50 kW wäre das anders.

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

ChrSchaefer
  • Beiträge: 628
  • Registriert: Mi 30. Jun 2021, 21:49
  • Wohnort: Essen
  • Hat sich bedankt: 366 Mal
  • Danke erhalten: 378 Mal
read
prophyta hat geschrieben: Freitag mittags Lüneburger Heide West.
Da muss man aber auch Verständnis haben. Diese riesigen Stellplätze wirken einfach anziehend auf Leute, die offensichtlich nicht parken können. 😈 Die können ja gar nicht anders, denn in normale Parkboxen kommen die nicht rein.
Kia Niro 64kWh 11kW MJ 2021 seit 07/2021

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

Benutzeravatar
read
112739.jpg
Als ich dort ankam standen dort ja noch 2 weitere Verbrenner rechts und links vom Benz.
Später kam dann noch einer und stellte sich neben dem linken, somit standen 2 auf einem Stellplatz. :lol:
https://e-golf-forum.de/
Grüße aus dem eVW Forum

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

Odanez
read
Also da hätten die die Parklücken ruhig etwas schmaler machen können und dort wo der Benz steht einen normalen Stellplatz draus machen
50€ Neukundenrabatt im Tibber Store: https://invite.tibber.com/ys75xqey
2017-2020: 2013 Nissan Leaf Acenta 24kWh
Seit 2021: Kia e-Niro Spirit 64kWh
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile