Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

ju_ba15
  • Beiträge: 6
  • Registriert: So 2. Dez 2018, 16:27
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
read
SüdSchwabe hat geschrieben: @ju_ba15 Er darf dort genau eine Stunde stehen, wenn das Fahrzeug ein E-Kennzeichen hat. Laden ist dort nicht verpflichtend. Der ID.3 sollte demnach da schon längst weg sein (oder mindestens ein Knöllchen haben). Der Fahrzeughalter kann ja sehr leicht ausfindig gemacht werden. Da kann man schon mal eine freundliche Mail hin schreiben.

SüdSchwabe.
Ach ja, die Geschichte mit den Zusatzzeichen. Danke für die Erinnerung :D
Tatsächlich hing er ja an der Säule, aber der Ladevorgang war beendet. Das war für mich das eigentlich ärgerliche an der Sache, da es dort einen zweiten Platz gibt und ich auch mit einem anderen Stecker laden wollte, aber die Säule hat mich nicht gelassen weil er noch angeschlossen war.
Ich hab dann vor Ort das Ordnungsamt angerufen und sie wollten bei Gelegenheit vorbeikommen und ein Knöllchen schreiben, ich weiß natürlich nicht ob er dann noch dort stand...
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

USER_AVATAR
read
Da ruf doch lieber beim nächsten mal die Hotline an und las die Säule neu starten, dann wird vielleicht der Stecker an der Säule frei gegeben. Oder war da ein fest angeschlagenes Kabel an der Säule ?
Voll unter Strom, aber ganz entspannt ! :lol:

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

happydrive
  • Beiträge: 912
  • Registriert: Do 21. Sep 2017, 11:20
  • Hat sich bedankt: 109 Mal
  • Danke erhalten: 155 Mal
read
Ist ein Schnelllader!

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

Rita
  • Beiträge: 1486
  • Registriert: Do 22. Sep 2016, 13:42
  • Hat sich bedankt: 102 Mal
  • Danke erhalten: 245 Mal
read
ju_ba15 hat geschrieben: Einziger Schnelllader in der Innenstadt, Aufnahmezeitpunkt der Fotos kurz vor 19 Uhr.
Das nenne ich mal ein gutes Vorbild für die Fahrschüler...
IMG_20210715_183749.jpgIMG_20210715_184047__01.jpg
der Fahrschule mal eine "nette" Bewertung bei Google eintragen....

und dort anrufen und den Chef auffordern, daß er dafür sorgt, daß das nicht mehr vorkommt

Rita

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

der niederrheiner
  • Beiträge: 493
  • Registriert: So 23. Mai 2021, 17:54
  • Hat sich bedankt: 71 Mal
  • Danke erhalten: 66 Mal
read
Hm, beim Aldi um die Ecke wird es demnächst noch schwieriger mit dem Laden. Da macht jetzt ein Baumarkt auf. In'nem Baumarkt bin ich länger, als beim Aldi. . .


Stephan
Zero SR/S
R75/5
Buell Ulysses

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

Africola
  • Beiträge: 41
  • Registriert: Sa 29. Mai 2021, 22:57
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Knabberleiste hat geschrieben: .....es gab Mal vor langer, langer Zeit, sowas wie Respekt vor anderer Leute Eigentum.......!
....ich komme schon wieder ins schwärmen!!

Grüße
Das muss wohl zu der Zeit gewesen sein, als auch dieses komische "Miteinander und Rücksichtnahme" existierte und nicht "Ich, ich, ich, sonst hau ich Dir aufs Maul!".
Hach ja, good old times.
iPace EV400 MY2021

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

Screemer
  • Beiträge: 1252
  • Registriert: Di 20. Okt 2020, 22:05
  • Hat sich bedankt: 424 Mal
  • Danke erhalten: 353 Mal
read
Knabberleiste hat geschrieben: .....es gab Mal vor langer, langer Zeit, sowas wie Respekt vor anderer Leute Eigentum.......!
....ich komme schon wieder ins schwärmen!!

Grüße
Wenn du uns jetzt noch erklärst wie das Eigentum des Schlägers respektiert werden soll? Das Kabel und die Ladeststion gehören wohl nicht ihm. Das Auto muss ich dafür nicht Mal berühren.
Renault Zoe Z.E. 50 r110 Life + CCS
seit Nov. 2020

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

Africola
  • Beiträge: 41
  • Registriert: Sa 29. Mai 2021, 22:57
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Wenn du uns jetzt noch erklärst wie das Eigentum des Schlägers respektiert werden soll? Das Kabel und die Ladeststion gehören wohl nicht ihm. Das Auto muss ich dafür nicht Mal berühren.
Bei mir müsstest Du es berühren, ich wüsste aber nicht wo das Problem liegt, wenn mein Hobel vollgeladen ist.
iPace EV400 MY2021

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

Screemer
  • Beiträge: 1252
  • Registriert: Di 20. Okt 2020, 22:05
  • Hat sich bedankt: 424 Mal
  • Danke erhalten: 353 Mal
read
Das Kabel gehört ihm nicht und bei welchem Fahrzeugtyp muss ich zum Steckerziehen das Fahrzeug berühren? Interessiert mich wirklich, denn das ist mir noch nie begegnet.

Edit: ich seh gerade ipace. Was muss man denn da bei entriegeltem Kabel noch machen?
Renault Zoe Z.E. 50 r110 Life + CCS
seit Nov. 2020

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

USER_AVATAR
read
Habe auch schon mal nach mehr als einer Stunde am Kaufland den CCS Stecker aus einem schon lange vollgeladenen Auto gezogen. Dieses Fahrzeug steht da sehr oft und offenbar nur weil der Strom für lau ist.
Dabei war eine „Berührung“ des Fahrzeugs nicht nötig. Und wenn die dann aufgekreuzte Dame - die nicht einkaufen war - was gesagt hätte von „ihrem Eigentum“, hätte ich ihr ml ein paar Takte dazu gesagt. Dass einige handgreiflich werden, na ja, vielleicht brauchen wir so etwas wie einen Test auf mentale Eignung von angehenden Fahrenden.

Dieses „das ist meins Gelaber“ würde im Umkehrschluss übrigens auch bedeuten, dass mir niemand nen Brief in den Kasten stecken darf weil er ja mir gehört und die Klappe dazu muss - im Gegensatz zum Ladestecker - angefasst werden.

Für meinem Teil habe ich kein Problem damit wenn der Hobel voll ist, dass ihn jmd. absteckt. Würde mich nur freuen wenn die Klappe direkt verschlossen würde. Wäre nur schön wenn ich mich anschließend nicht und deshalb so im Ladesäulenpranger wiederfinden würde 🙄
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile