Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

ankien
  • Beiträge: 28
  • Registriert: Do 3. Dez 2020, 09:17
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 23 Mal
read
Aus dem Fotothread verschoben
---

Frage zu Ladesäule in München:

legal oder illegal - also jetzt um 21:30

zumindest meiner Meinung nach asozial: Parken ohne zu Laden und eine Ladesäule blockieren!
Dateianhänge
IMG_8884.JPG
IMG_8883.JPG
IMG_8883.JPG
IMG_8884.JPG
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

Xochipilli
  • Beiträge: 413
  • Registriert: Mi 9. Jan 2019, 21:04
  • Wohnort: Berlin
  • Hat sich bedankt: 432 Mal
  • Danke erhalten: 250 Mal
read
So wie er um diese Uhrzeit parkt, parkt er erlaubt. Der Schilderaufsteller hat es so gewollt, sonst hätte er andere Schilder aufgestellt. Erlaubtes Parken kann nie asozial sein.
Zoe50 mit AHK,
e-Smart als Dienstauto,
private Wallbox,

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

ankien
  • Beiträge: 28
  • Registriert: Do 3. Dez 2020, 09:17
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 23 Mal
read
…sagt entweder jemand, der zu Hause laden kann oder eben im Moment nicht laden muss…

…persönlich halte ich es für asozial: wo lade ich? Ich benötige morgen früh ein geladenes Auto!?

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

Vokoun
  • Beiträge: 247
  • Registriert: Di 20. Nov 2018, 00:52
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 49 Mal
read
Das ist aber dein Problem und zusätzlich halte ich deine Erziehung für unterirdisch Leute aus diesem Grund als asozial zu titulieren

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

MicxeR
  • Beiträge: 91
  • Registriert: So 2. Aug 2020, 22:59
  • Hat sich bedankt: 69 Mal
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
Ein kurzer Hinweis zum Verhalten des LKW-Fahrers:
Wenn er seinen LKW auch nur etwas bewegt hätte, hätte die elektronische Aufzeichnung seine gesamte Pause annulliert. Daher kann ich seine Aussage nachvollziehen. Und bei einer besseren Kommunikation von beiden Personen hätte sich der Fall besser lösen lassen.

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

MicxeR
  • Beiträge: 91
  • Registriert: So 2. Aug 2020, 22:59
  • Hat sich bedankt: 69 Mal
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
Die Beschilderung ist eindeutig, weil alles auf einem Blech ist:
1. Dort dürfen 24 Stunden Fahrzeuge mit einem E-Kennzeichen parken.
2. Für den Zeitraum 08:00-20:00 muss ein Ladezustand hergestellt sein, der nicht länger als 4 Stunden dauert und mit Parkscheibe zu belegen ist.

Damit dürfen Berechtigte Fahrzeuge von 20:00-08:00 Uhr frei parken.

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

Xochipilli
  • Beiträge: 413
  • Registriert: Mi 9. Jan 2019, 21:04
  • Wohnort: Berlin
  • Hat sich bedankt: 432 Mal
  • Danke erhalten: 250 Mal
read
persönlich halte ich es für asozial: wo lade ich? Ich benötige morgen früh ein geladenes Auto!?
Ich verstehe ja deinen Ärger, aber dann musst du dich beim Aufsteller der Schilder beschweren und nicht den korrekt Parkenden beschimpfen. Schreibe einen Brief an die Verkehrsbehörde. In ähnlichen Fällen habe ich da durchaus sinnvolle und ausführliche Antworten erhalten.
Zoe50 mit AHK,
e-Smart als Dienstauto,
private Wallbox,

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

ankien
  • Beiträge: 28
  • Registriert: Do 3. Dez 2020, 09:17
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 23 Mal
read
Um die ausufernde Diskussion zu meinen Fotos des Parkens ohne zu Laden in das richtige Forum zu bringen:
Es mag ja legal sein dort zu parken ohne zu laden, aber:
Es waren eine Menge Parkplätze frei
Dieser Autofahrer verhält sich nicht besser als ein Verbrenner, der eine Ladesäule blockiert - blockiert ist blockiert
Und wenn Ihr diesen Verkehrsteilnehmer so in Schutz nehmt, dann bitte auch keine Diskussionen mehr über stundenlanges Laden an kostenlosen Säulen oä…

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

Strg-Alt-Entf
  • Beiträge: 157
  • Registriert: Fr 26. Jun 2020, 17:46
  • Wohnort: Wiesbaden
  • Hat sich bedankt: 197 Mal
  • Danke erhalten: 89 Mal
read
Der Sinn der Beschilderung ist ja wohl, dass man tagsüber nach dem Laden wieder verschwinden, abends aber das Laden über Nacht ermöglicht werden soll. So gesehen, parkt der Ioniq da zwar zu recht, aber tatsächlich eben asozial.
Seit September 2020: Renault Zoe Intens R135 Z.E. 50

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

Xochipilli
  • Beiträge: 413
  • Registriert: Mi 9. Jan 2019, 21:04
  • Wohnort: Berlin
  • Hat sich bedankt: 432 Mal
  • Danke erhalten: 250 Mal
read
... dann muss das Schild eben lauten: "nach 20 Uhr nur im Ladezustand, ohne Parkscheibe" oder so ähnlich. Ich wollte annehmen, dass die Schilderbehörde über genügend Sprachkompetenz verfügt um auszudrücken, was erlaubt und was verboten ist.
Zoe50 mit AHK,
e-Smart als Dienstauto,
private Wallbox,
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag