Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Kommentieren erlaubt: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
ach so, so wie die Taxifahrer, die wegen Umstellung der kostenlosen Säulen auf Bezahlung keine Grundlage mehr für ihr Geschäft sehen? Manche "Unternehmer" machen es sich schon ein wenig einfach, oder?
Da man hier diskutieren darf, mach ich mal hier weiter. Es ging um blockierende Fahrzeuge von Carsharingunternehmen.

Nein, nicht wie der Taxifahrer. Für den Taxifahrer ist eine Gratissäule ein nettes Zubrot und ein Wettbewerbsvorteil gegenüber seinen Kollegen.
Beim Carsharing aber ist das so ein Kostenfaktor, wenn man die Fahrzeuge nach jedem Ladevorgang umzuparken hat, dass E-Fahrzeuge da einfach unattraktiv werden. Das hat nichts mit "leicht machen" zu tun, das macht es einfach finanziell unattraktiv Carsharing mit E-Autos anzubieten.
Anzeige

Re: Kommentieren erlaubt: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
Der grösste Schweizer Carsharer hat für jedes eAuto einen eigenen Parkplatz inkl. Ladestation. Man muss nur wollen. 😎 Und dank den neuen Carsharer-Ladesäulen hat der eine oder andere Parkplatz daneben auch noch Strom und eine Ladesäule erhalten.
2000 - 2003 Opel Corsa B 1.6 Gsi
2003 - 2010 Opel Meriva A 1.8
2010 - 2012 Honda Jazz 1.4
2012 - 2020 Toyota Prius+
2015 - 2019 Smart ForTwo mhd
2019 - 20xx Mitsubishi iMiev Style
2020 - 20xx Audi eTron 55 Attraction

Re: Kommentieren erlaubt: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

SamEye
read
Jupp78 hat geschrieben:
ach so, so wie die Taxifahrer, die wegen Umstellung der kostenlosen Säulen auf Bezahlung keine Grundlage mehr für ihr Geschäft sehen? Manche "Unternehmer" machen es sich schon ein wenig einfach, oder?
Da man hier diskutieren darf, mach ich mal hier weiter. Es ging um blockierende Fahrzeuge von Carsharingunternehmen.

Nein, nicht wie der Taxifahrer. Für den Taxifahrer ist eine Gratissäule ein nettes Zubrot und ein Wettbewerbsvorteil gegenüber seinen Kollegen.
Beim Carsharing aber ist das so ein Kostenfaktor, wenn man die Fahrzeuge nach jedem Ladevorgang umzuparken hat, dass E-Fahrzeuge da einfach unattraktiv werden. Das hat nichts mit "leicht machen" zu tun, das macht es einfach finanziell unattraktiv Carsharing mit E-Autos anzubieten.
Zwar nicht kostenlos (da hat mich mein Erinnerungsvermögen getäuscht) aber mit zwei Euro Pauschale je Ladung quasi "kostenlos":
https://ecomento.de/2019/11/26/einziger ... oauto-auf/
Bezeichnend ist allerdings, dass der andere Grund für die Aufgabe, die von Carsharern zugeparkten öffentlichen Ladesäulen gewesen ist...

Re: Ladesäu9lenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
Mal mindestens zwei auf dem Bild die nicht parken können.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Odanez
read
der Porsche war zuerst da, wenn die Zoe laden will bleibt ihr nix anderes übrig es sei denn sie wäre auf Porsche-Kuschelkurs
2017-2020: 2013 Nissan Leaf Acenta 24kWh
Seit 2021: Kia e-Niro Spirit 64kWh

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
Woran kannst du das. In dem Bild erkennen?
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Odanez
read
Ich kann eins und eins zusammenrechnen :roll: soll ich dir da auch noch helfen?
2017-2020: 2013 Nissan Leaf Acenta 24kWh
Seit 2021: Kia e-Niro Spirit 64kWh

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
Auf dem Bild kann ich nicht einmal erkennen, dass überhaupt einer lädt.
Und was gewesen ist, als der Porsche eingeparkt hat, das wissen wir auch nicht (so etwas ist meist eine Kette aus entsprechendem Parken).

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

ich55
  • Beiträge: 266
  • Registriert: Do 15. Nov 2018, 02:01
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 38 Mal
read
Der Porsche hat nen speziellen lader drin.
Nennt sich Porsche-double-charger.
Braucht dafür aber auch 2 parkplätze.
Sonnst geht nur der Single-charger an.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
Ich parke in so einem Fall auf wenige Zentimeter Abstand.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag